Asiaroulade mit Erdnusssauce und Gurkensalat – Kochzauber!

Asiaroulade mit Erdnusssauce und Gurkensalat

Anzeige

Ich durfte eine Kochzauber-Box testen und freute mich über drei tolle Rezeptideen. Eine davon möchte ich euch heute vorstellen: Asiaroulade mit Erdnusssauce auf Basmatireis, dazu Gurkensalat.

Kennt ihr Kochzauber? Kochzauber liefert Food-Boxen im Abo (auch als Einzelbox möglich), in welchen jeweils die Zutaten für drei leckere Rezepte enthalten sind. Ihr bekommt also eine Box geliefert, die neben den bebilderten und gut beschriebenen Rezepten die frischen Zutaten in der benötigten Größe und Menge enthalten. Ein Gericht ist dabei für jeweils 2 bzw. 4 Personen ausgelegt. Ausnahme ist die Kleine Helden-Kochbox, die für 3-4 Personen gedacht ist. Einfacher geht es kaum – frisch und abwechslungsreich Kochen und sich den ganzen Einkaufsstress ersparen!

Gut gefällt mir, dass die Boxen auch ohne Abo bestellt werden können. Man kann im Kundenkonto online die jeweiligen Lieferdaten an- und abwählen – ganz so, wie man es gerade braucht. Bezahlbar ist die Kochbox auch: Die Original-Box kostet bspw. 39,– €, also 6,50 € pro Gericht pro Person.

In jeder Box sind drei unterschiedliche Gerichte mitsamt Rezeptkarte enthalten.

Asiaroulade mit Erdnusssauce auf Basmatireis, dazu Gurkensalat

Da die Rezepte immer wechseln, stelle ich euch unser Lieblings-Rezept aus der aktuellen Kochzauber-Box vor – zum Nachkochen und inspirieren!

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Gurke
  • 2 EL Weißweinessig
  • 3 EL Öl
  • Für das Salatgewürz: Chiliflocken, Knoblauch-Pulver, Ingwer-Pulver, Salz, Pfeffer und Zucker
  • 2 TL Honig
  • 150 g Basmatireis
  • 1 Möhre
  • 1 kleiner Bund Petersilie
  • 75 ml Gemüsebrühe
  • 15 g Erdnussbutter (alternativ: zerkleinerte Erdnüsse)
  • 50 ml Milch
  • 2 Schweineschnitzel
  • 2 EL Sweet-Chili-Sauce

Zubereitung Gurkensalat:

  • Gurke waschen und in Streifen hobeln.
  • Essig, Wasser, Öl und die Salatgewürze mit 1 TL Honig mischen.
  • Die Gurke und das Dressing kurz vor dem Anrichten vermengen.

Gurkensalat asiatisch

Zubereitung Erdnusssauce:

  • Gemüsebrühe kurz aufkochen.
  • Erdnussbutter unterrühren und mit Milch aufgießen.
  • Mit Pfeffer und etwas Honig abschmecken.

Zubereitung Asiaroulade und Basmatireis:

  • Reis in reichlich Salzwasser kurz aufkochen und ca. 12 Minuten bei geringer Temperatur fertig garen.
  • Die Schnitzel zwischen Frischhaltefolie mit einem Fleischklopfer oder einer Pfanne dünn klopfen.
  • Mit der Sweet-Chili-Sauce bestreichen.
  • Die Möhre schälen und raspeln, die Petersilie waschen und in schmale Streifen schneiden.
  • Die Schnitzel mit den Möhren und der Petersilie belegen, fest einrollen und mit einem Zahnstocher zusammenstecken.
  • Die Rouladen in heißem Öl von allen Seiten insgesamt ca. 8-10 Min. goldbraun anbraten.

Asiaroulade

Uns hat das Gericht aus der Trend Fusion Food-Woche von Kochzauber sehr gut geschmeckt. Die Zubereitungszeit von ca. 40 Min. ist überschaubar und wir hatten ein ausgewogenes Gericht mit frischen und gesunden Zutaten.

 

Sponsored Post – Vielen Dank an Kochzauber für die kostenlose Testbox!

Sandra

Warum es die Grüneliebe gibt? Weil ich mit Leidenschaft in meinem Garten bin und frische, gute Lebensmittel liebe. Meine Erfahrungen und Erlebnisse gebe ich euch auf grüneliebe.de weiter und hoffe euch damit zu inspirieren. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!

Lass mich wissen was du denkst!