Es wird Licht … DIY Herbstdeko mit Blättern

DIY Herbstdeko mit Blättern

An einem tristen Herbsttag ist diese stimmungsvolle Herbstdeko mit Blättern genau das Richtige, um die graue Stimmung draußen zu verschönern.

Im Herbst finden sich in der Natur die schönsten Dekomaterialien für schnelle und kleine Basteleien. Bunt gefärbtes Laub, Hagebuttenzweige, Eicheln, Nüsse, Zapfen … Eigentlich könnte man den ganzen Tag basteln und Haus oder Garten dekorieren. Ich zeige euch heute eine ganz schnell gemachte Herbstdeko mit Blättern, die jeden Tisch verzaubert.

DIY Herbstdeko mit Blättern – so einfach geht’s

Für die kleine Dekoidee braucht ihr nichts weiter als ein Glas, eine Kerze, ein paar bunte Herbstblätter und etwas Dekoband oder Bast*. Als Werkzeug wird lediglich eine Schere benötigt. Es wird nichts geklebt oder aufwändig verschnürt. Die Bastelzeit beträgt pro Herbstlicht nur etwa 5 Minuten. Diese kleine Herbstdeko mit Blättern eignet sich also ganz wunderbar, wenn sich spontan Gäste ankündigen und der Tisch noch schnell herbstlich gedeckt werden soll.

Schnelle DIY Herbstdeko mit Blättern

Die Blätter sollten möglichst frisch und trocken sein. Wenn ihr sie an einem regnerischen Tag gesammelt habt, trocknet sie einfach mit einem Küchentuch ab. Sind die Blätter bereits einige Tage angetrocknet, können sie beim Basteln brechen.

Herbstlaub zum Basteln

Zuerst schneide ich ein etwa 40-50 cm langes Stück Dekoband zurecht. Dann lege ich die Blätter auf einem Tisch so aus, dass sie wie Blütenblätter einen Kreis bilden: In der Mitte kommen die Blattstiele zusammen, nach außen zeigen die Spitzen der Blätter. Mittig platziere ich ein Glas. Nun wird es ein bisschen knifflig: Mit einer Hand halte ich das Glas fest, mit der Anderen lege ich ein Blatt nach dem anderen am Glasrand hoch, sodass die Blätter sich überlappen und schließlich das Glas komplett umfassen. Jetzt wird das Dekoband zweimal um das Glas gewickelt, festgezogen und verknotet.

DIY schnelle Herbstdeko

Wer möchte kann das Band nun kurz abschneiden oder eine Schleife binden, ein zweites Dekoband umwickeln oder noch einen kleinen Hagebuttenzweig mit einknoten. Macht es ganz so, wie es euch gefällt!

Ich habe die Blätter unter dem Glasboden so belassen wie sie waren. Wenn man das Herbstglas nun hochhebt, lösen sich die Blätter unten etwas. Entweder schneidet ihr die Blätter am Glasboden ab oder stellt das Windlicht so hin, dass die Blätter unter dem Glas bleiben und drückt es etwas an, damit es möglichst gerade steht.

Jetzt nur noch eine Kerze in das Glas stellen und schon habt ihr ein hübsches Licht für den Tisch gebastelt. So schnell und einfach ist die DIY Herbstdeko mit Blättern fertig.

Herbstdeko mit Blättern Windlicht schnell gebastelt

Sandra

Warum es die Grüneliebe gibt? Weil ich mit Leidenschaft in meinem Garten bin und frische, gute Lebensmittel liebe. Meine Erfahrungen und Erlebnisse gebe ich euch auf grüneliebe.de weiter und hoffe euch damit zu inspirieren. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!

Lass mich wissen was du denkst!