DIY Herbstdeko: Weiße Kürbisse als Vase und Windlicht

DIY Herbstdeko weiße Kürbisse Vase und Windlicht

Die schönsten Dekoideen im Herbst haben fast immer etwas mit Kürbissen zu tun.

Ob als Tischdeko, geschnitzte Kürbisse zu Halloween oder einfach hübsch arrangiert vor dem Hauseingang – die leuchtenden Farben der verschiedensten Kürbissorten sind einfach immer ein Hingucker. Ich kann gar nicht genug davon bekommen. Besonders gut gefallen hat mir die Idee von Pau auf bohoandnordic.de, die ihren Kürbissen einen weißen Anstrich verpasst hat. Diese Idee hat mich inspiriert für meine eigene Tischdeko für Drinnen und Draußen.

DIY Herbstdeko weiße Kürbisse - Kürbisdeko

Weiße Kürbisse in zwei Varianten: Vase und Windlicht

Für meine Herbstdeko habe ich drei kleine Kürbisse verwendet. Es sind die oftmals als Halloweenkürbis verkauften Sorten, die eine sehr harte Schale haben. Das Fruchtfleisch ist übrigens essbar, also nicht wegschmeißen und daraus einen Pumpkin Pie zaubern oder für Kürbis-Gnocchi verwenden!

Das braucht ihr außerdem:

  • Weißer Acryllack (Spraydose)
  • Klebeband
  • Akkubohrer
  • Messer und Löffel
  • Blumen oder Zweige

So geht’s

Mit einem scharfen, spitzen Messer den Deckel eines Kürbis vorsichtig ausschneiden. Die Kerne und etwas Fruchtfleisch mit dem Löffel auskratzen. Die Schale des Kürbis sollte noch etwa 1 cm dick sein, damit der Kürbis nicht zu schnell weich wird.

Für die Kürbisvase werden 3-4 Löcher in den ausgeschnittenen Deckel gebohrt. Hier werden später die Blumen und Zweige reingesteckt.

Für die Windlichter könnt ihr nun mit dem Bohrer Löcher in den ausgehöhlten Kürbis bohren. Eurer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Ob ihr einfach nur wie ich ein gradliniges Reihenmuster bohrt oder ob es später Blumen, Herzen oder andere Bilder sein sollen, bleibt ganz euch überlassen. Drückt beim Bohren nicht zu fest auf, damit der Kürbis nicht bricht. Die Löcher sollten immer etwa 1-2 cm Abstand zueinander haben.

Als nächstes werden die Stiele mit Klebeband abgeklebt, denn diese sollen ihre natürliche Farbe behalten. Mit dem Lackspray die Kürbisse und die Deckel gleichmäßig einfärben. Trocknen lassen und erneut besprühen, bis sie gleichmäßig weiß sind. Je nachdem welche Farbe ihr verwendet, muss die entsprechende Trocknungsdauer eingehalten werden.

Jetzt ist die Deko fast fertig: In die Windlichter kommt jeweils ein Teelicht und in die Kürbisvase wird Wasser eingefüllt. Mit Blumen oder Zweigen dekorieren und schon habt ihr eine tolle Herbstdeko.

DIY Herbstdeko weiße Kürbisse als Vase und Windlicht

Wie lange hält sich die Kürbisdeko?

Leider halten sich die Kürbisse nicht sehr lange. Besonders in warmen Räumen ist ihre Haltbarkeit begrenzt. Um die Deko möglichst lange genießen zu können, gibt es ein paar Tricks. Lest hier mehr dazu: Wie lange hält ein geschnitzter Kürbis?
DIY Herbstdeko weiße Kürbisse

Sandra

Warum es die Grüneliebe gibt? Weil ich mit Leidenschaft in meinem Garten bin und frische, gute Lebensmittel liebe. Meine Erfahrungen und Erlebnisse gebe ich euch auf grüneliebe.de weiter und hoffe euch damit zu inspirieren. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!

Lass mich wissen was du denkst!