Food-Festival eat&STYLE in Köln

Köln im Zeichen des Genusses – Vom 24. bis 26. Oktober findet Deutschlands größtes Food-Festival eat&STYLE in Köln statt.

Jährlich zieht es tausende Genussliebhaber zu Deutschlands größtem Food-Festival, um sich über Trends aus Kochtopf, Ofen und Grill zu informieren. Das Food-Festival eat&STYLE findet zum neunten Mal statt und öffnet vom 24. bis 26. Oktober in der Koelnmesse die Tore für die zahlreichen Besucher. Organisator des Events ist der Hamburger Messeveranstalter FLEET Events GmbH.

Logo eat&STYLE

Logo eat&STYLE

„Die eat&STYLE Köln stand schon immer dafür, ein kulinarisches Live-Event für das genussaffine und fachkundige rheinische Publikum zu sein”, erläutert FLEET Events Geschäftsführer Dr. Thomas Köhl. „Die konzeptuellen Veränderungen, die wir vorgenommen haben, bieten Besuchern und Ausstellern jetzt sowohl inhaltlich als auch atmosphärisch einen noch attraktiveren Rahmen. Mehr handwerklich und nachhaltig produzierte Feinkost sowie kulinarische Highlights aus der Region machen die Veranstaltung zu einem exklusiven Food-Festival.”

Themenwelten auf dem Food-Festival eat&STYLE

Ein neues Areal wird für die sogeannten Craft Beer Brauereien geschaffen. Der Ursprung dessen liegt in den USA und breitet sich zunehmend auch in Deutschland aus. Es stellen sich kleine Handwerksbrauereien vor und Biersommeliers verkosten und beraten sachkundig.

Ein Highlight der Genussmesse ist der Bereich wine&STYLE, der vom Deutschen Weininstitut präsentiert wird. Den Besuchern sollen insbesondere heimische Weine nahegebracht werden.

Für Backfans gibt es in diesem Jahr erstmalig eine Miele Backstube, in der Prominente wie auch preisgekrönte Konditoren, Bäcker und Patissiers in Workshops Neuheiten und Klassiker präsentieren.

Törtchen auf der eat&STYLE Köln 2013 - © Guido Schröder

Törtchen auf der eat&STYLE Köln 2013 – © Guido Schröder

Genießen und Staunen

Natürlich darf auch in diesem Jahr auf dem Food-Festival eat&STYLE die Kochbühne nicht fehlen. Es gibt Workshops unter Anleitung sowie interessante Tipps und Tricks aus dem Alltag einer Profi-Küche.

TrendKitchen ist das kulinarische Higlight, wo vor allem regionale Restaurants an Kochstationen Food-Trends zubereiten. Besucher dürfen exklusiv und in entspannter Wohlfühlatmosphäre genießen!

Das Besondere: Kleine, aber feine Manufakturen

Für Fans der regionalen Küche präsentieren sich kleine Herstellerbetriebe aus Köln, Nordrhein-Westfalen und ganz Deutschland dem Publikum und den Fachbesuchern. Vegetarische Spezialitäten, einheimische Kräuter und faszinierende Gewürze aus der Region werden neben vielen anderen Spezialitäten vorgestellt. Man kann gespannt sein, was das Food-Festival eat&STYLE in Köln für Besonderheiten mit sich bringt!

Der Ticket-Preis liegt bei 14 Euro pro Person. Weitere Infos findet ihr auf www.eat-and-style.de.

Sandra

Warum es die Grüneliebe gibt? Weil ich mit Leidenschaft in meinem Garten bin und frische, gute Lebensmittel liebe. Meine Erfahrungen und Erlebnisse gebe ich euch auf grüneliebe.de weiter und hoffe euch damit zu inspirieren. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.