Grillkräuter vom Balkon + Rezeptideen | Grüneliebe City Garden

Anzeige

Werbung / Grillkräuter vom Balkon + Rezeptideen

Thymian und Rosmarin sind absolut klassische Grillkräuter und dürfen auch auf meiner Terrasse nicht fehlen. Es gibt aber auch noch andere …

Im Grüneliebe City Garden duftet es jetzt im Sommer ganz herrlich. Nicht nur, dass das frisch Gegrillte herrlich duftet, die zahlreichen Kräutern, die in den Töpfen und Kübeln von EMSA wachsen, verströmen ein betörendes Aroma. Die Grillkräuter müssen unbedingt zum Einsatz kommen! Also gibt es heute ein paar Ideen von mir, was ihr mit euren Kräutern vom Balkon anstellen könnt.

Werbung / Grillkräuter vom Balkon + Rezeptideen

Werbung / Grillkräuter vom Balkon + Rezeptideen

Grillkräuter – Klassiker und Exoten

Grillkräuter nenne ich sie deshalb, weil sich die Aromen perfekt für Gegrilltes eignen. Schnittlauch und Petersilie sind dagegen eher die Kräuter, die frisch im Salat, auf dem Brot oder in Pfannengerichten verwendet werden. Rosmarin aber hat wirklich ein perfektes Grillaroma und darf daher nicht fehlen. Übrigens macht sich ein Hängerosmarin im MY CITY GARDEN Blumenkasten auch optisch richtig gut!

Werbung / Grillkräuter vom Balkon + Rezeptideen

Neben den Klassikern gibt es ein paar Besonderheiten im Balkonkräutergarten:

  • Französischer Estragon ist in diesem Sommer bei uns gar nicht mehr wegzudenken. Das Kraut hat ein zartes Anisaroma und schmeckt in selbstgemachter Kräuterbutter ganz toll.
  • Vor allem für Süßspeisen ist Schokominze der Sommerhit. Das ist eine besondere Minzsorte, die ein bisschen nach – wie der Name es schon verrät – Schokolade schmeckt.
  • Liebstöckel, das bekannte Maggikraut, ist wohl nicht besonders exotisch, dafür eignet sich das Kraut bestens für Marinaden.
  • Zitronenverbene mag ich persönlich sehr gerne. Damit lassen sich erfrischende Getränke, oder einfach nur Mineralwasser, verfeinern und in Marinaden kommt der zitrusfrische Geschmack besonders gut zur Geltung.

Außerdem wachsen im Grüneliebe City Garden neben den bereits genannten Kräutern noch Schnittknoblauch, Zitronenthymian und Basilikum. Damit lässt sich doch schon eine ganze Menge machen!

Werbung / Grillkräuter vom Balkon + Rezeptideen

Jetzt wird gegrillt!

Die Kräuter wachsen im Sommer wunderschön. Manche bilden zarte Blüten, die sogar essbar sind, wie die des Thymians, Rosmarins und Schnittlauchs. Ihr wollt wissen, was wir Leckeres gegrillt haben? Das hier stand duftend auf unserem Terrassentisch:

  • Tomaten-Zucchini-Spieße und griechischer Grillkäse Halloumi mit Thymian
  • Rumpsteak mit einer Kräutermarinade aus Estragon, Rosmarin, Liebstöckel, Knoblauch, Salz und Pfeffer
  • Ananas mit Rosmarin und dazu griechischer Joghurt mit Schokominze, Zitronenverbene und Honig

Die vorbereiteten Gemüsespieße und den in 1,5 cm dicke Scheiben geschnittenen Halloumi habe ich mit reichlich Thymianzweigen bestückt, um alles schon vor dem Grillen mit dem Aroma zu umhüllen. In den praktischen CLIP & CLOSE Glas-Frischhaltedosen lässt sich alles bestens und frisch aufbewahren, bis die Kohle grillbereit ist. Auf dem Grill selber habe ich die Kräuterzweige auf das Grillgut – nicht auf den Rost – gelegt, damit sie nicht verbrennen.

Werbung / Grillkräuter vom Balkon + Rezeptideen

Werbung / Grillkräuter vom Balkon + Rezeptideen

Für die Marinade zum Steak habe ich die Kräuter im EMSA TURBOLINE Kräuter- und Gemüseschneider zerkleinert und mit Olivenöl vermischt. Das Fleisch habe ich dann damit mariniert und schließlich gegrillt.

Werbung / Grillkräuter vom Balkon + Rezeptideen

Zum Nachtisch gab es die herrlich süße Ananas, die ein so köstliches Grillaroma bekommen hat. Für den Dip habe ich etwa 100 g griechischen Joghurt mit einer handvoll Blätter der Schokominze und Zitronenverbene sowie einem Teelöffel Honig vermischt und mit dem Pürierstab gut gemixt.

Alle Grillideen gehen total fix, lassen sich gut vorbereiten und schmecken einfach köstlich nach Sommer! Übrigens kann man die meisten Kräuter auch gut trocknen, falls ihr euch spontan im Herbst oder Winter dazu entschließt, den Grill anzuschmeißen. Lasst es euch schmecken!

Werbung / Grillkräuter vom Balkon + Rezeptideen

Dieser Beitrag ist in grünelieber Zusammenarbeit mit EMSA entstanden.

Lust auf Gartenpost?
Einmal im Monat verschicke ich meinen GRÜNELIEBE NEWSLETTER mit dem Neuesten vom Blog und meinen Gartentipps für den jeweiligen Monat.
Datenschutz

Sandra

Warum es die Grüneliebe gibt? Weil ich mit Leidenschaft in meinem Garten bin und frische, gute Lebensmittel liebe. Meine Erfahrungen und Erlebnisse gebe ich euch auf grüneliebe.de weiter und hoffe euch damit zu inspirieren. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.