Hochbeet mit Frühbeetaufsatz für eine lange Saison

Anzeige

Mit meinem Hochbeet mit Frühbeetaufsatz kann ich im späten Herbst noch immer leckeres Gemüse anbauen und ernten.

Der Name Frühbeet ist in diesem Fall nicht ganz richtig, eigentlich müsste es Spätbeet heißen.

Gärtnern im Hochbeet mit Frühbeetaufsatz

Doch was macht ein Früh(Spät-)beet eigentlich?

Ganz einfach: Es schützt Gemüsepflanzen beim Wachstum, indem es durch (halb)transparente Scheiben Licht durchlässt aber Wärme speichert. Der Boden kühlt nicht so schnell und stark aus, wie der ungeschützte Gartenboden. Dadurch kann die Gemüsesaison früher begonnen und später beendet werden. Ein Hochbeet mit Frühbeetaufsatz optimiert den Effekt sogar noch, da sich ein Hochbeet ohnehin schneller erwärmt als der Erdboden und, je nach Bauart, die Wärme auch gut speichern kann.

Hochbeet mit Frühbeetaufsatz

Mein Hochbeet mit Frühbeetaufsatz

Von meinem Hochbeet aus Metall habe ich euch vor einiger Zeit berichtet. Kurz nach dem Aufbau und dem schichtweisen Befüllen des Hochbeetes konnte ich es kaum abwarten, das erste Gemüse darin zu pflanzen. Jungpflanzen vom Kopfsalat, Wintersteckzwiebeln, Kohlrabi, Radieschen, Spinat und meine Seedballs ‚Vitaminbombe‘ wurden fein säuberlich Reihe für Reihe gesät und gepflanzt. Aufgrund der schon für den Gemüseanbau recht späten Jahreszeit habe ich mich für Sorten entschieden, die auch bei kühleren Temperaturen gut wachsen und die relativ schnell erntereif werden. Die Pflanzen entwickelten sich so prima, ich hätte es kaum für möglich gehalten!

>> So sah es vor einigen Wochen aus im Hochbeet

Jetzt, da es früher dunkel wird und die Temperaturen zusehends tiefer gehen, habe ich mein Hochbeet von GFP um den passenden Frühbeetaufsatz erweitert. Das sehr stabile Konstrukt aus einem Aluminiumgestell mit 8 mm Doppelstegplatten ist 22 cm hoch und bietet damit genug Platz für die Pflanzen, da ich das Hochbeet nicht bis zum oberen Rand befüllt habe. Die vier Fenster können jeweils in unterschiedlichen Höhen arretiert werden, so dass an warmen Tagen genug Luft durchströmen kann. Wenn es geschlossen ist, sind meine Pflanzen vor frostigen Temperaturen geschützt und sogar Schnee kann ihnen nichts anhaben.

Hochbeet mit Frühbeetaufsatz

 

Ich freu mich schon darauf, das erste Gemüse aus meinem Hochbeet zu ernten – auch wenn es dann vielleicht schon kurz vor Weihnachten ist!

 

Vielen Dank an GFP für das Hochbeet mit Frühbeetaufsatz!

Sandra

Warum es die Grüneliebe gibt? Weil ich mit Leidenschaft in meinem Garten bin und frische, gute Lebensmittel liebe. Meine Erfahrungen und Erlebnisse gebe ich euch auf grüneliebe.de weiter und hoffe euch damit zu inspirieren. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!

2 Antworten

  1. Wanda sagt:

    Hallo,
    danke für den Hinweis. Ich spiele schon lange mit dem Gedanken an ein Hochbeet. Bisher habe ich es immer von dem Gesichtspunkt betrachtet, dass man früher anpflanzen kann. Das man mit einem solchen Beet natürlich auch noch viel länger frisches Gemüse hat, muss man auch beachten. Danke für den Denkanstoss!

    Grüße
    Wanda

Lass mich wissen was du denkst!