Kochhaus – Das begehbare Rezeptbuch und das Sorglos-Abo

Das Kochhaus bezeichnet sich selbst als begehbares Rezeptbuch.

Das beschreibt das Lebensmittelgeschäft sehr treffend, denn das Kochhaus beschäftigt sich mit dem Thema selber kochen. Dazu werden im Geschäft an frei stehenden Tischen frische Zutaten präsentiert, die gemeinsam ein tolles Gericht ergeben. An jedem Tisch wird ein Rezept präsentiert und der Kunde kann sich dazu direkt mit den passenden Zutaten versorgen. Die Angaben pro Rezept sind immer für 2, 4 oder 6 Personen angegeben. Die Tische sind unterteilt in Vorspeisen, Hauptspeisen und Nachspeisen. Die Präsentation macht Appetit und inspiriert.

Die Rezepte wechseln immer wieder und der Kunde kann aus ingesamt 18 verschiedenen Kochideen auswählen. Für jeden Geschmack ist etwas dabei: Von Pasta über Fisch bis zu Fleischgerichten. Beim Dessert wird es süß und verführerisch.

Das Kochhaus gibt es derzeit 12-mal in Deutschland in den Städten Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, München, Münster und Regensburg. Wer jetzt denkt, ’schade, bei mir gibt es das nicht‘, der braucht nicht enttäuscht sein. Denn das Kochhaus bietet mit dem Sorglos-Abo die Möglichkeit, sich die leckeren Zutaten mit dem entsprechenden Rezept nach Hause liefern zu lassen. Auch einzelne Rezepte können geordert werden.

Wir haben getestet: Das Sorglos-Abo vom Kochhaus

Auch wenn wir das Glück haben, dass bei ein uns ‚gleich um die Ecke‘ ein Kochhaus ist, haben wir das Sorglos-Abo getestet. Wir durften ein 3-Gang-Menü selber kochen und möchten euch hier von unserem perfekten Dinner mit dem Kochhaus berichten. Vielen Dank an dieser Stelle für unser kostenloses Testpaket!

Da es das Kochhaus hier in Köln gibt, wurden wir noch am selben Tag beliefert. Für andere Städte, die kein Kochhaus haben, wird die Ware per gekühltem Express-Paket geliefert.

Kochhaus Sorglos Abo

Jedes Gericht (Vor- und Hauptspeise sowie Dessert) wurde in einer separaten Papiertüte geliefert. Enthalten waren die sehr frischen und gekühlten Zutaten sowie ein bebildertes und detailliert beschriebenes Rezept mit Angabe der Zubereitungszeit. Wenn man genau ’nach Plan‘ kocht, kann eigentlich nichts schief gehen. Auch Kochanfänger sollten damit keinerlei Probleme haben und ein leckeres Gericht zaubern können.

Das gab es bei uns für 2 Personen:

  • Kochhaus HauptgerichtGlasnudelsalat mit Sojasprossen, Limette und in Sambal Manis marinierter Hühnchenbrust
  • Schweinefilet mit gebackenen Rosmarin-Pflaumen, Rucolasalat und Speck-Kartoffeln
  • Dunkles Schokoladen-Blitzmousse mit frischer Physalis im Schokoladenüberzug

Aus Zeitgründen haben wir die Vorspeise umfunktioniert als Mittagessen und die beiden anderen Gerichte als 2-Gang-Dinner zubereitet. Wie wir festgestellt haben: Eine gute Entscheidung! Denn erstens war der Glasnudelsalat so lecker, dass wir danach keine Lust mehr auf ein zweites Gericht gehabt hätten. Zweitens war die Portion für zwei Personen so groß, dass auch nichts mehr reingepasst hätte.

Kochhaus VorspeiseDie Zubereitung mit den frischen Zutaten ging sehr einfach und schnell – wie gesagt, die bebilderte Anleitung ist eindeutig und hilfreich.

Fazit: Wir sind von der Frische der Zutaten sehr begeistert und davon überzeugt, dass auch der gekühlte Express-Versand gut funktioniert. Die Rezepte sind einfach aber haben eine gewisse Finesse. Durch Kräuter und eine pfiffige Zusammenstellung der Zutaten entstehen köstliche Gerichte. Die Rezepte haben uns alle zugesagt und wir können uns gut vorstellen, das Kochhaus wieder zu beehren. Denn oft fehlt es an Ideen und Inspiration, um von seinem allabendlichen Standardessen abzuweichen und mal etwas anderes auszuprobieren. Genau dafür ist das Kochhaus ideal. Kochen nach Rezept – und dafür direkt die passenden Zutaten zusammengestellt bekommen.

Die Preise können sich durchaus sehen lassen: Der Glasnudelsalat kostet bspw. 4,80 € pro Person, unser Hauptgericht 7,80 € pro Person. Bei der Menge und Qualität ist das um einiges günstiger als im Restaurant. Zudem kocht man selber und bekommt frische Zutaten, ohne lästige Reste zu erzeugen. Schaut euch das Kochhaus im Internet mal an.

Kochbuch vom Kochhaus:

Produkte von Amazon.de

Sandra

Warum es die Grüneliebe gibt? Weil ich mit Leidenschaft in meinem Garten bin und frische, gute Lebensmittel liebe. Meine Erfahrungen und Erlebnisse gebe ich euch auf grüneliebe.de weiter und hoffe euch damit zu inspirieren. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!

Lass mich wissen was du denkst!