Neues vom Feld: Schnecken im Garten!

Schnecken im Garten

Durch das feuchte Wetter sind sie in Massen unterwegs: Schnecken im Garten wo man nur hinsieht!

Man muss schon fast Slalom laufen, um auf dem Feldweg in Richtung der eigenen Gartenparzelle nicht auf einer der zahlreichen Nacktschnecken auszurutschen. Wenn die Sonne nicht scheint sind sie auch tagsüber unterwegs und brauchen sich aufgrund der ausreichenden Feuchtigkeit nicht zu verkriechen. Die Schnecken im Garten sind überall: Auf den Pflanzen, unter den Pflanzen, in den Pflanzen. Sie fressen und fressen und fressen …

Schnecken mit Brut

Da der Mietgarten ja nun leider nicht direkt vor der Haustüre liegt, kann man nur sporadisch die Schnecken aus dem Garten verbannen. Ich sammel die glitschigen Tierchen immer auf und verbanne sie auf den Komposthaufen – dort sollten sie doch genug zu fressen haben, oder? Aber sobald man wieder seine Tasche packt und nach Hause radelt kommen sie wieder – die Schnecken im Garten sind einfach überall!

Gegen Schnecken kann man eine Art Begrenzung aus zerkleinerten Eierschalen rund um das Beet ziehen. Bei 2,5 x 20 m Garten müsste man aber ganz schön viele Eier essen, um ausreichend Eierschalen zu haben. Außerdem wäscht der Regen die Schalen nach und nach in die Erde ein. Also lasse ich die Nacktschnecken wohl oder übel im Garten weiterkriechen …

So schön! Mais und Sonnenblumen säumen das Feld

Die Mais- und Sonnenblumenreihen, die das Feld umsäumen, sehen wirklich schön aus. Die leuchtend gelben Köpfe der Sonnenblumen wiegen sich im Wind und lassen den Tag viel bunter aussehen, auch wenn dicke Regenwolken sich wiedermal dem Feld nähern.

FeldVor meinem Beet habe ich eine Reihe Mais gesät. Die Pflanzen sind mittlerweile gute zwei Meter hoch und die Kolben werden immer größer. Heute ist mir aufgefallen, dass die Maispflanzen Luftwurzeln über dem Boden bilden. Das sieht echt spannend aus! Vermutlich hätte ich die Pflanzen anhäufeln sollen, damit die Luftwurzeln im Boden weiterwachsen und die Pflanzen dadurch besseren Halt bei Wind und Sturm haben. Das habe ich wohl versäumt und habe stattdessen jetzt ein irgendwie surreal wirkendes Bild in meinem Wunschbeet! Habt ihr diese Luftwurzeln auch schonmal gesehen? Ich finde es immer wieder spannend, was die Natur zum Vorschein bringt!

Luftwurzeln MaisWas sonst noch auf dem Feld passiert ist? Lest hier nach in unserer Rubrik Neues vom Feld!

1 Antwort

  1. Stefanie sagt:

    Krasses Bild! Ich hab mal nachgesehen, unser Mais hat auch solche Luftwurzeln. Ist mir bisher gar nicht aufgefallen.

Lass mich wissen was du denkst!