Pfirsiche, so weit das Auge reicht!

Pfirsich Balkonpfirsich

Blind-Date Edition #4 „Peaches“

Was kommt dabei heraus, wenn sich 14 (Garten-)BloggerInnen zu einem festgelegten Song Gedanken machen und die entstandenen Beiträge zeitgleich ins Internet stellen? Unter dem Motto „Peaches“ hat jede/r von uns einen Beitrag zu dem gleichnamigen Song von den The Presidents of the United States of America geschrieben.

Wir wissen nicht was die Anderen geschrieben haben, es gab keine inhaltliche Abstimmung und wir sind sehr gespannt auf das Ergebnis!

Mit dabei sind:

Gartenbaukunst, Hauptstadtgarten, Beetkultur, Der kleine Horrorgarten, Karo-Tina Aldente, Cardamonchai, Milli Bloom, Rienmakäfer, Garteneuphorie, Garteninspektor, Faun und Farn, Mrs. Greenhouse und Buddenbohm & Söhne

Viel Spaß beim Lesen!

Millions of peaches, peaches for me

Zugegeben, die Song-Auswahl hat mich etwas überrascht. Denn außer dem Titel und der 27fachen Wiederholung des Wortes Peach(es) hat der Song für mich nicht viel mit dem zu tun, was ich mit Pfirsichen verbinde. Da ich den Song auch vorher nicht kannte, fiel es mir gar nicht so leicht spontan aufzuschreiben, was ich mit dem Song verbinde. Also löse ich mich von dem Titel und erzähle euch mal, was mir beim „Pfirsich“ zuerst durch den Kopf huscht.

Dieses Blogger Blind-Date, bei dem es sich um Pfirsiche dreht, erinnert mich an meinen kleinen Balkonpfirsich, den ich beim ersten Gartenbloggertreffen als Goodie mitnehmen durfte. Im zweiten Jahr konnte ich davon bereits köstliche Früchte ernten und ebenfalls im zweiten Jahr lernte ich beim zweiten Gartenbloggertreffen unter anderem Björn kennen, dem ich dieses Blogger Blind-Date zu verdanken habe. Also haben wir uns erst „in echt“ kennengelernt und holen nun das Blind-Date nach.

So zieht das ganze also seinen Kreis und wenn ich nun das Lied Peaches höre, freue ich mich schon auf die nächste Pfirsichernte, die etwa zeitgleich mit dem dritten Gartenbloggertreffen stattfinden dürfte. Darauf freue ich mich schon jetzt, da es eine wirklich schöne Gelegenheit ist, die anderen Gartenverrückten wiederzusehen und sich über das Lieblingsthema auszutauschen.

Bördy XL Bewässerungskegel

Lust auf Gartenpost?
Einmal im Monat verschicke ich meinen GRÜNELIEBE NEWSLETTER mit dem Neuesten vom Blog und meinen Gartentipps für den jeweiligen Monat.
Datenschutz

Sandra

Warum es die Grüneliebe gibt? Weil ich mit Leidenschaft in meinem Garten bin und frische, gute Lebensmittel liebe. Meine Erfahrungen und Erlebnisse gebe ich euch auf grüneliebe.de weiter und hoffe euch damit zu inspirieren. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!

10 Antworten

  1. hansearte sagt:

    Hallo Sandra,
    ich mache immer noch einen Bogen um den Pfirsich für den Garten. Irgendwie denke ich immer das es eh nichts werden kann … in Hamburg schon mal gar nicht. Im letzten Jahr hätte ich hier mit einer Schneckenzucht reich werden können. ABER … vieleicht sollte ich das noch einmal überdenken … das diskutieren wir am besten beim nächsten Gartenbloggentreffen in Münster! :-)
    Danke das Du beim Blind-Date dabei warst.
    Beste Grüße
    Björn

    • Sandra sagt:

      Hallo Björn,
      ich dachte auch nicht, dass der Pfirsich wirklich trägt und war umso mehr erfreut und überrascht. Ich sag mal, „Versuch macht klug“ ;D
      Das Blogger Blind Date hat Spaß gemacht und es ist schon witzig, was für unterschiedliche Beiträge dabei herausgekommen sind.
      Liebe Grüße, Sandra

  2. anjainge2013 sagt:

    Liebe Sandra, ich hoffe Birdy hat dir die Pfirsiche nicht weg gegessen. Sieht fast so aus auf dem Foto :-)
    LG aus dem kleine Horrorgarten

  3. Anne sagt:

    Liebe Sandra,
    vielen Dank für Deinen Beitrag zum Blind Date! Ich finde es so unglaublich spannend, die verschiedenen Geschichten die dabei herausgekommen sind zu lesen. Jede ist auf ihre Art besonders! Und jetzt habe ich ich Lust auf frische Pfirsiche. Schade, dass man darauf noch so lange warten muss.
    Schöne Grüße aus Altona
    Anne

    • Sandra sagt:

      Das stimmt, liebe Anne, es ist schon spannend, was es für unterschiedliche Gedanken zu einem Stichwort gibt.
      Dir auch schöne Grüße, Sandra

  4. Liebe Sandra,
    nach diesem virtuellen „Blind Date“ freue mich umso mehr auf ein ganz unvirtuelles Wiedersehen im August!
    Herzliche Grüße,
    Caro

  5. Dani sagt:

    Liebe Sandra,
    dein Bäumchen sieht ja gar nicht mehr so klein aus!
    Mir gefallen solche Erinnerungen, die man dann dauerhaft mit Pflanzen verbindet. Bei mir ist es ein kleines Teddybär Bäumchen, das ich gedanklich auch mit mehreren Ereignissen verknüpt habe. Irgendwie schön!
    Wünsche dir eine gute Ernte und viel Freude mit deinem Bäumchen.
    Liebe Grüße
    Dani

    • Sandra sagt:

      Liebe Dani,
      ich glaube auf dem Bild macht es sich größer, als es ist. Es setzt aber schon (geschützt in der Garage) die ersten Blüten an und ich kann es kaum abwarten bis es endlich richtig losgeht und der Winter sich verabschiedet…
      Liebe Grüße, Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.