Pflanzenanzucht mit Romberg für Groß & Klein | Adventsverlosung

Pflanzenanzucht mit Romberg Adventsverlosung Titel

Anzeige

Die Gartensaison 2018 beginnt schon jetzt, denn ich darf ein Komplettset zur Pflanzenanzucht von Romberg verlosen.

Könnt ihr es auch kaum erwarten, bis die Fensterbank wieder voll und voller wird mit Anzuchttöpfen? Habt ihr euer Saatgut auch schon bereitgelegt, sortiert und beschriftet? Macht ihr euch auch schon Pläne, was wohin in den Gemüse- und Blumengarten kommen soll? Dann geht es euch wie mir und dann ist meine Adventsverlosung genau das Richtige für euch!

Das Gewinnerpaket enthält ein tolles Set von Romberg für Groß & Klein – ganz exklusiv, denn die beiden Mini-Gewächshäuser gibt es erst ab Frühjahr 2018 im Handel zu kaufen.

Und das erhält der glückliche Gewinner:

  • Ein Zimmergewächshaus Little Italy Küchengarten – komplett mit allem, was für die Anzucht eines leckeren Mini-Kräutergartens benötigt wird
  • Eine Heizmatte, die passend für die Gewächshausgröße ist – für Frühstarter, die gerne schon vor März mit der Anzucht beginnen möchten
  • Das Biene Maja Sonnenblumen-Gewächshaus für kleine Gärtner – ebenfalls vollständig bestückt für tolle Sonnenblumen mit lustigen Aufklebern und einer kleinen Schaufel extra für Kinder
  • Zubehör für die Anzucht: Pikierstäbe, Schildetiketten, Töpfe

Pflanzenanzucht mit Romberg für Groß und Klein Adventsverlosung

Und wie klingt das? Bekommt ihr Lust auf leckere Kräuter, fruchtige Tomaten und leuchtende Sonnenblumen? Dann macht mit bei der Adventsverlosung. Alles was ihr dafür tun müsst ist diesen Post zu kommentieren: Verratet mir, was ihr in der Gartensaison 2018 alles anbauen möchtet.

Pflanzenanzucht auf der Fensterbank

Ein bisschen müssen wir uns noch gedulden, denn im Winter sind die Tage zu kurz und die Temperaturen zu niedrig. Die meisten Gemüse- und Blumensorten benötigen viel Tageslicht und Sonne, um kräftig zu gedeihen. Außerdem sind bestimmte Keimtemperaturen Voraussetzung dafür, dass die Samen überhaupt zu wachsen beginnen. Einen kleinen Trost gibt es aber für ganz Ungeduldige: Im Winter lassen sich prima einige Küchenkräuter wie Schnittlauch, Petersilie, Rukola und Kresse auf der hellen und warmen Fensterbank anbauen. Sogar Minze und Zitronenmelisse kann man bereits im Januar im Haus vorziehen. Und mit der Heizmatte aus dem Gewinnerpaket lässt sich sogar schon die Voranzucht von Tomaten auf Januar und Februar vorziehen. Ihr seht also, die Wartezeit bis zur Gartensaison 2018 ist gar nicht mehr so lange.

Zimmergewächshaus Little Italy Küchengarten ROMBERG

Über Romberg

Romberg bietet für den Hobbygärtner ein umfassendes Sortiment von Anzuchtartikeln wie Quelltabletten und Anzuchttöpfe über Topfplatten bis zu Zimmergewächshäusern. Auf dem Blog www.diese-rombergs.de informiert das Unternehmen Gartenliebhaber regelmäßig mit Beiträgen verschiedener Blogger rund um alles was grünt und blüht.

Biene Maja Sonnenblumen-Gewächshaus ROMBERG

Für alle, die die Idee der kleinen Themen-Gewächshäuser so toll finden und ihren Lieben schon jetzt zu Weihnachten Lust auf die neue Gartensaison machen wollen, lege ich den AROMATIC Kräutergarten für die großen Gärtner und das Tom Tomate Gewächshaus für die kleinen Gärtner ans Herz. Eine Übersicht aller Varianten findet ihr auf der Website von Romberg.


Die Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel:
Die Teilnahme ist nur aus Deutschland möglich (der Gewinn wird nur innerhalb Deutschlands verschickt). Jeder Teilnehmer muss mindestens 18 Jahre alt sein.

Das Gewinnspiel endet am Sonntag, 10. Dezember 2017 um 23:59 Uhr.

Das Los entscheidet. Der Gewinner wird per Zufall unter allen Kommentaren ausgelost und von mir per E-Mail kontaktiert. (Hinweis: Die Lieferadresse des Gewinners wird an ROMBERG zum Versand der Produkte weitergegeben. Sie wird für keine anderen Zwecke verwendet oder anderweitig weitergegeben.)

Wichtig: Ich behalte mir vor Kommentare, die gegen die guten Sitten verstoßen, nicht freizuschalten!
Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Das Gewinnspiel ist beendet.


Sandra

Warum es die Grüneliebe gibt? Weil ich mit Leidenschaft in meinem Garten bin und frische, gute Lebensmittel liebe. Meine Erfahrungen und Erlebnisse gebe ich euch auf grüneliebe.de weiter und hoffe euch damit zu inspirieren. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!

54 Antworten

  1. Nele sagt:

    Liebe Sandra,
    du wirst es nicht glauben, aber genau heute Nacht habe ich von den nächsten Tomaten geträumt, die ich gerne anbauen möchte. Als ich nachts erwacht bin, hatte ich meiner Meinung nach sogar den Duft von den frischen Pflänzchen und der Erde in der Nase. Seltsam ist das manchmal…
    Ich möchte deshalb natürlich sehr gerne bei deiner tollen Verlosung für mich und auch für meine Tochter bewerben, die schon ebenfalls so gerne sät und beobachtet und hütet und pflanzt und im Garten werkelt…
    Wir wollen im Jahr 2018 ganz Vieles anbauen: Riesensonnenblumen, ganz viele verschiedene Tomatensorten, Radieschen, Salat, Auberginen und Paprika, Kartoffeln (das Buddeln nach dem „Gartengold“ macht den Kids immer so viel Spaß), außerdem wollen wir gerne zum ersten Mal Erdnüsse anpflanzen, Möhren säen, roten Popcornmais anpflanzen… Ja, diese Liste könnte einfach so weiter gehen.
    Wahrscheinlich sollte ich mir eher Gedanken darüber machen, welches Stück Rasen ich in ein Beet verwandeln werde.
    Nun ja, wir freuen uns schon riesig auf den Frühling, aber die Adventszeit ist einfach auch so wunderwunderschön.

    Liebe Grüße und Dir eine besinnliche Adventszeit.
    Herzliche Grüße sendet
    Nele

    • Sandra sagt:

      Das ist ja ein schöner Zufall, liebe Nele. Ich kann dich gut verstehen, auch meine Liste wird immer länger und ich überlege schon wo was im Garten gepflanzt wird. Und es ist ja toll, dass deine Tochter auch schon so einen Spaß am Garten hat!
      Liebe Grüße, Sandra

  2. Jenny sagt:

    Tolle Sets! Ich war schon immer riesen Fan von den Malven vor dänischen Häusern aber habe erst dieses Jahr gelernt, wie groß die Vielfalt an Malven eigentlich ist. In 2018 wird dieses Wissen in die Praxis umgesetzt! 🙂

    • Sandra sagt:

      Was für eine schöne Idee, liebe Jenny. Ich hatte in diesem Jahr eine Malve im Garten, die weit über 2 m hoch wuchs und dutzende von Blüten hatte.

  3. Steffen Böhmer sagt:

    Hallo Sandra,

    Das passt sich super, brauche unbedingt noch ein Anzuchtgewächshaus, da ich mir aus meinen unzähligen Tomaten-Sorten schon über 30 Sorten für nächstes Jahr ausgesucht habe! Und dann kann ich im Februar meine Paprika-Sorten aussähen und muss keine Sauna im Anzucht-Raum machen.

    Liebe grüße Steffen

  4. Claudia sagt:

    Ich möchte neben Gemüse mehr Blumen abbauen! Vor allem bienenfreundliche natürlich.

  5. Eric sagt:

    Meine Freundin schimpft immer, dass ich keine frischen Gewürze habe, das muss ich mal angehen. Für den Neffen gibt es dann das Biene Maja Sonnenblumen-Gewächshaus. 🙂

  6. Melanie sagt:

    Liebe Sandra,
    danke für den Hinweis…jetzt hab ich’s auch gelesen…also kommentiere ich noch hier, damit ich doch noch in den Lostopf hüpfe 😉…also bis auf die letzten zwei Jahre hab ich immer ein paar Küchenkräuter, Tomaten und Cosimea vorgezogen…meistens lasse ich mich dann immer noch ein wenig inspirieren von der ganzen Auswahl. Ich ernte auch immer gerne meine eigenen Samen…vor allem von meinen Stockrosen und Sonnenblumen, obwohl letztere meistens zu Vogelfutter werden (noch bevor ich sie abernte🤣)… Würde mich also riesig freuen…
    Alles Liebe Melanie (eifelsternchen☆)

  7. Eruka sagt:

    Ich möchte ein Kräuterbeet anlegen. Bin schon gespannt! 🙂

  8. Sabine sagt:

    Tomaten, Zucchini und natürlich ein paar Kräuter – und eine Gurke im Topf am Sonnenfenster 🙂

  9. Maria sagt:

    Hallo Sandra,

    das Biene Maja Gewächshaus ist ja herzallerliebst 🙂
    Das wäre für unsere Kleine genau das richtige. Wir möchten nächstes Jahr auf jeden Fall ganz viele Paprika anbauen. Am besten alle Sorten, die es so gibt 8) Möhren stehen auch sehr weit oben auf der Wunschliste. Aber damit hatten wir in den vergangenen Jahren leider kaum Glück 🙁

    Eine schöne Adventszeit wünschen dir
    Maria und Bernadette

    • Sandra sagt:

      Liebe Maria und Bernadette,
      alle Paprikasorten?? Na da habt ihr aber einen großen Garten! 😀
      Meine Möhren sind in diesem Jahr auch nicht so gut geworden wegen der Möhrenwurzellaus. Aber so schnell geben wir Gemüsegärtner nicht auf und probieren es im nächsten Jahr wieder, oder?
      Euch auch eine schöne Adventszeit, Sandra

  10. Claudia L. sagt:

    Ich möchte Kräuter, Radiesschen, Frühlingszwiebeln, Erdbeeren, Gurken, Salat und Spalierobst anbauen

  11. Sabine sagt:

    Ich möchte Erdbeeren, Tomaten, Paprika und Gurken anpflanzen, und zwar zum ersten Mal. Bisher habe ich immer nur Kräutertöpfe gehabt. Ich bin jetzt voll motiviert, vielen Dank dafür 🙂

  12. Caro sagt:

    Zucchini, Kürbis, Auberginen, Erbsen, Paprika 😀 Open end

  13. Steffi sagt:

    Wir wollen Radieschen säen, haben dafür extra Samen aus Dänemark mitgebracht denn dort gibt es weiße Radieschen. Dann Erbsen, Erdbeeren und Gurken

  14. hausundbeet sagt:

    Liebe Sandra,
    Diese Gewächshäuser sehen wirklich super aus! Was ich anbauen möchte? Nächstes Jahr packe ich die saisonale Selbstversorgung an, weil ich mich nicht weiterhin mit Glyphosat vergiften lassen möchte 🙂 Dementsprechend gibt es viele verschiedene Sorten: Zucchini, Paprika, Tomaten, Karotten, Zwiebeln, Knoblauch und andere.
    Viele Grüße,
    Izabella

    • Sandra sagt:

      Liebe Izabella,
      das kann ich so gut verstehen. Ich mag auch mein eigenes Gemüse so sehr viel lieber. Da weiß ich genau, wie es gewachsen ist.
      Viele Grüße, Sandra

  15. Carola sagt:

    Ich habe vor, Kräuter, Tomaten und eine Kürbispflanze anzubauen.

  16. Anka sagt:

    das sieht toll aus und gar nicht so schwer wie ich eigentlich dachte. Da kann die ganze Familie anfangen zu gärtnern.

  17. Kerstin sagt:

    Das sieht ja toll aus, ich würde gerne für meinen Bruder gewinnen, er besitzt ein Gewächshaus mit einem riesigen Garten und baut fast alles an. Z.b. Kartoffeln, Karotten, Gewürze, Tomaten und Radieschen

  18. Darina sagt:

    Schöner Beitrag, das Gewächshaus würde mir gut gefallen.

  19. Stefan Doblinger sagt:

    Hallo wir haben Tomaten . verschiedene Salate , Kohlrabi , Radi , Erdbeeren und dazu immer für die Bienen
    Blumen mischung , dazu echte Sonnenblumen da haben die Blaumeisen immer auch was zum streiten bestimmt was vergessen schaut jetzt so leer aus und eher weiß
    eine schöne Zeit
    stefan

  20. Yvonne sagt:

    Ich werde, wie jedes Jahr, Möhren, Erbsen, Kohlrabi und Salat anbauen. Dafür eignen sich die Minigewächshäuser perfekt.

  21. Anne sagt:

    Oh wir haben uns viel vorgenommen für das nächste Jahr 🙂 Letztes Jahr war der Testlauf für unseren Garten, den wir so schrecklich verwildert übernommen haben, jetzt sind wir schlauer für die nächste Saison. Auf der Wunschliste steht auf jede Fall Gartenmelde, sehr lecker! Neben Möhren und Mairübchen sollen es viele Kohlsorten werden und bunter Mangold. Und nachdem im letzten Jahr keine Sonnenblume aufgegangen ist, würde sich meine kleine Gärtnerin so sehr über ihr eigenen Anzuchtset freuen 🙂

  22. Heike sagt:

    Ich habe mir vor zwei Jahren ein Gewächshaus gekauft.
    Dieses Jahr hatte ich Unmengen an Tomaten und Paprika.Die habe ich in der Familie und Nachbarschaft den ganzen Sommer über verteilt.
    Ich liebe es den Pflanzen zuzuschauen wie sie aus einem Samenkorn wachsen.
    Das kleine Gewächshaus könnte ich gut gebrauchen.

  23. Hanna sagt:

    Toller Preis, könnte mir gefallen. Im Gewinnfall würde ich meinen grünen Daumen zeigen! 😉

  24. christin sagt:

    Ich liebe es Pflanzen schon vorzuziehen wenn das Wetter draußen noch eklig ist. Das macht schon richtig gute Laune auf das Frühjahr. 🙂

  25. Andrea sagt:

    Hallo 🙂 das sind echt gute Sets! ich möchte im nächsten Jahr gern asiatisches Gemüse anpflanzen, zb. Pak Choy und Blattsenf – ich bin gespannt, ob das klappt.
    Herzliche Grüße, Andrea

  26. Lisa sagt:

    Wir möchten wieder so viel wie möglich anbauen: Tomaten, Gurken, Zucchini, Bohnen, Kräuter, Auberginen, Paprika, … Würde zu lange dauern, das alles aufzuzählen. 🙂

  27. Marina sagt:

    Tomate, Zucchini, Kürbis, Spinat, Bohnen

  28. Oliver sagt:

    Ich werde wieder Tomaten, Paprika, Erdbeeren und Peperoni anbauen

  29. Mira sagt:

    Ich werde mich nächstes Jahr wahrscheinlich auf ein paar Tomatensorten, Kräuter und Kürbis beschränken müssen…

  30. Britta sagt:

    Toller Preis. Danke. Ich sehe schon, dass meine ältere Tochter da mit Begeisterung dabei wäre.

  31. nicole goeritz sagt:

    Ich möchte ein Kräuterbeet anlegen. Bin schon gespannt!

  32. Gerlinde Kaneberg sagt:

    das wär super ,hab paprika peperoni und tomatensamen zu hause ,wär echt top

  33. Nane Banane sagt:

    Ich will so vieles anbauen: Kürbisse, Tomaten (Indigo Rose ist meine neue weltbeste Sorte), Zucchini…alles, was man vorziehen muss. Dafür wäre der Gewinn echt perfekt. 🙂

  34. Kaddi sagt:

    Die Anzuchtsets finde ich richtig toll – vor allem auch, wenn die Kids so schön mitmachen können. 2018 habe ich mir für den Garten viel vorgenommen, denn das erste Mal seit 15 Jahren haben wir überhaupt wieder einen Garten 😉 Was wir anlegen bzw anbauen wollen: Ein Kräuterbeet, Bohnen, Möhren, Kohlrabi und und und …

  35. Stephie sagt:

    Toll, da wäre ich auch gerne mit im Lostopf. Bei uns werden für die Kinder immer Naschgurken und Tomaten angebaut. Über die Sonnenblumen würden sie sich bestimmt sehr freuen.

  36. Bennie sagt:

    So ein schönes Gewinnspiel. Würde mich sehr freuen über die italienischen Kräuter!!!

  37. Tina H. sagt:

    Ein kleiner Gemüsegarten im nächsten Jahr wäre total klasse. Da hätte ich mit dem Set schon den richtigen Start.
    VG, Tina

  38. Tolles Gewinnspiel, toller Blog! 😉

  39. Christopher Schaberl sagt:

    Das ist echt eine geniale Idee für ein Gewinnspiel 👍 Bei und wird es nächste Saison (die ehrlicherweise bei den Chilis schon begonnen hat 😂) neben meinen geliebten Jolokia und Habanero für die Familie Paprika, Tomaten in mehreren Varianten, Gurken und Hokkaidos geben.. zusätzlich zu all dem Kräuter- und Lavendel-Gebüsch 😁

    • Sandra sagt:

      Oh das klingt gut! Stimmt, mit den Chilis kann man schon fast loslegen … Bisher war ich immer erst Ende Januar/Februar dran damit, aber für die kommende Saison will ich auch mal früher beginnen.

  40. Hallo. Was ich alles anbauen möchte? Viel zu viel wahrscheinlich. Mein Mann meckert schon und meint wir sollten einen Acker anmieten. Habe 7 verschiedenen Tomatensorten, 4 Paprikasorten, 4 Maissorten, 8 Bohnensorten, 3 Kürbissorten, 4 Kohlsorten, 4 Rübensorten, 2 Gurkensorten, 2 Zucchinisorten, 2 Zwiebelsorten, Knoblauch, diverse Käuter, Topinambur, Sonnenblumen, Rettich und Radieschen, Aubergienen, Artischocken (die überwintern gerade zusammen mit den Igeln im Gartenhaus, hoffe die tragen nächstes Jahr), Wein, Mangold, Spinat, Kartoffeln und mal sehen welche Samen mir noch in die Hände fallen. Leider hab ich immer viel zu wenig Platz alles richtig vorzuziehen, daher würde mir die Heizmatte echt helfen, dann könnten die Tomaten und Paprika schon in normale Töpfe auf der Fensterbank oder im Gewächshaus während ich den Rest noch anziehe.

  41. Nancy sagt:

    🍄🥜🥕🌽🌶🍅🍓🍌🍍🍏🍑🥝🥕🍆🥖🍏2018 steht vor der Tür und natürlich soll auch unser Garten wieder grün, bunt und saftig werden. Wir haben erst seit einem Jahr unser kleines Paradies und haben noch viel vor. Da man nicht früh genug anfangen kann ist das anzuchtset genau das richtige für uns. Unser Beet soll wieder mit Kartoffeln aber auch mit
    SALAT
    TOMATEN
    GURKEN
    ZUCCHINI
    ZWIEBELN
    BOHNEN
    ABER AUCH MIT VERSCHIEDEN KOHL bestückt werden. Und wenn noch Platz ist versuchen wir uns an anderen gesunden Sachen. Passend nach der Weihnachtszeit.
    Ps: toller Blog 😍
    🥑🥔🍄🍓🍏🥐🍆🌶🥑🍞🍏🍓🥑🍞🍆🍅

  42. Marie sagt:

    Auf jeden Fall möchte ich wieder Tomaten, Paprika, Chili und Kräuter anbauen. Welche Kräuter das genau werden, habe ich aber noch nicht entschieden…

  43. Sandra sagt:

    Vielen liebe Dank für eure vielen tollen Kommentare. Da habt ihr euch ja einiges vorgenommen für die nächste Gartensaison!

    Die Gewinnerin dieses Gewinnspiels ist Gerlinde, das Los hat ihren Namen gezogen. Herzlichen Glückwunsch!!

    Allen anderen, die heute leider nicht gewonnen haben, wünsche ich dennoch eine wunderbare Adventszeit. Vielleicht habt ihr beim nächsten Gewinnspiel mehr Glück!

    Viele Grüße, eure Sandra

Lass mich wissen was du denkst!