Pflanztopf DIY Kräutergarten für Drinnen & Draußen

Pflanztopf DIY Kräutergarten

Anzeige

Für meinen Pflanztopf DIY Kräutergarten, der auch gleichzeitig ein Upcycling-Projekt ist, verwende ich neben alten, ausrangierten Möbelteilen auch die neuen Compo Sana Pflanztöpfe, die mir von der Firma Compo für diesen Basteltipp zur Verfügung gestellt wurden.

Wir befinden uns momentan im Umbau unseres neuen Heims. Der Umzug findet erst in einigen Wochen statt. Die ersten Kisten sind bereits gepackt. Der „alte“ Balkon zum Teil schon geräumt und im neuen Garten fehlt es noch an Gartengeräten, Erde, Töpfen und allem, was man zum Gärtnern braucht. Da kam mir der neue Pflanztopf Compo Sana gerade recht. Der Topf ist bereits mit vorgedüngter Erde befüllt und sieht ein bisschen aus, wie ein riesiger Joghurtbecher: Die Deckelfolie muss einfach nur abgezogen und schon kann bepflanzt werden. Die Etiketten an den Seiten lassen sich leicht lösen, sodass der Topf in dezentem Anthrazith sofort aufgestellt oder aufgehängt werden kann. Sehr praktisch, denn man muss weder einen schweren Sack Erde schleppen, noch wird eine Schaufel benötigt und Reste hat man auch nicht.

Einige werden nun bestimmt sagen, dass es doch ein leichtes ist, Topf und Erde separat zu kaufen. Das trifft bestimmt auf viele Menschen zu. Allerdings gibt es auch diejenigen, die bspw. nur selten Gärtnern und dann keinen Sack mit übriggebliebener Erde rumstehen haben wollen oder es gibt die Stadtgärtner, die (wie ich früher) mit dem Fahrrad zum nächsten Baumarkt fahren und sich dann fragen, wie sie Topf, Erde und Pflanzen im Fahrradkorb unterbringen sollen. Da habe ich schon das ein oder andere Mal eine ganz schön schaukelige Rückfahrt gehabt, voll bepackt mit Gartenutensilien.

Nun aber zu meinem Upcycling-Projekt: Pflanztopf DIY Kräutergarten

Kennt ihr diese alten Verkleidungen, die früher Heizkörper kaschiert haben? Heute würde man gar nicht mehr auf die Idee kommen dies zu machen, allein aus energetischer Sicht. Früher war das aber schick. Genau diese alten Verkleidungen werden mein Gerüst für die Kräutergartenleiter. Das Tolle an diesem Projekt: Meinen vertikalen DIY Kräutergarten kann ich sowohl im Garten, auf der Terrasse oder sogar im Haus aufstellen, bspw. in der Küche, sodass ich meinen Kräutergarten beim Kochen direkt zur Hand habe. Für das Aufstellen im Innenbereich solltet ihr allerdings Übertöpfe verwenden oder Untersetzer befestigen, da die Pflanztöpfe Ablauflöcher haben, damit keine Staunässe entsteht.

Was ich für mein Projekt benötige:

  • 2 alte Heizkörperverkleidungen
  • 4 Pflanztöpfe von Compo Sana (2 Große, 2 Kleine)
  • 4 verschiedene Kräuterpflanzen
  • 2 Scharniere aus dem Baumarkt
  • Holzschrauben
  • Weiße Sprayfarbe für den Innen- und Außenbereich
  • Schleifpapier
  • Feste Bastschnur
  • Schere

Tipp: Wenn ihr das DIY-Projekt nachmachen wollt und keine alten Heizkörperverkleidungen habt, dann nehmt einfach zwei lange, stabile und schmale Bretter. Zum Befestigen der Töpfe könnt ihr Löcher hineinbohren, durch die die Kordeln gezogen werden.

DIY Kräutergarten Materialien

Und so geht’s – Pflanztopf DIY Kräutergarten

Die Holzverkleidungen sind lackiert. Damit die neue Farbe daran haftet, wird die Oberfläche der langen Holzteile mit dem Schleifpapier angeraut. Den Staub entfernen und mit der Sprayfarbe das Holz gleichmäßig besprühen. Die Farbe ist bereits nach wenigen Minuten staubtrocken und kann bei Bedarf ein zweites Mal aufgetragen werden – je nachdem wie deckend die Farbe sein soll. Ich persönlich finde es schön, wenn die Holzmaserung noch etwas durchscheint.

DIY Kräutergarten Holz abschleifen

Gartenprojekt Bastelanleitung

Während die Farbe trocknet, bepflanze ich meine Töpfe mit den Kräutern. In die großen Töpfe pflanze ich die Kräuter, die später auch etwas kräftiger wachsen. Bei mir sind das ein verführerisch duftender Rosmarin und eine marokkanische Minze, aus der ich im Sommer erfrischenden Eistee machen möchte. In die beiden kleineren Töpfe kommen Lavendel und Salbei. Das wird ein toll duftender Kräutergarten! Die Bepflanzung der Töpfe ist denkbar einfach: Deckel und Etiketten abziehen, Erde zur Seite hochschieben, Pflanze in die Mitte setzen und die Erde fest andrücken – fertig.Compo Sana Pflanzen einfach pflanzen

Lavendel einpflanzen

Compo Sana Pflanztopf Projekt

Die beiden gefräbten und getrockneten Holzteile werden nun mit der Rückseite nach oben „Kopf an Kopf“ hingelegt. Jetzt werden die beiden Scharniere angeschraubt, sodass die eine Art Leiter entsteht. So halten die Verkleidungen zusammen und können nun so weit auseinandergezogen werden, wie man möchte. Damit die beiden Teile nicht auseinanderrutschen, habe ich sie mit der Bastschnur festgebunden . So entsteht ein stabiles Gerüst – ähnlich wie bei einer Leiter.

DIY Gartenprojekt

Nun werden die Pflanztöpfe befestigt. Durch die Verstrebungen der Holzteile lassen sie sich wunderbar festbinden. Wenn ihr das DIY-Projekt nachmachen möchtet und nur normale Bretter verwendet, könnt ihr mit einem Holzböhrer Löcher reinbohren und dadurch die Schnur ziehen, um die Töpfe zu befestigen. Um jeden Topf wickele ich mehrfach die Bastschnur und knote sie fest zu. Die Enden ziehe ich durch die Holzstreben und verknote sie dort feste. Das mache ich mit allen vier Töpfen, bis sie fest und sicher an meiner Kräuterleiter hängen. Schon ist mein Pflanztopf-Projekt fertig!

Pflanztöpfe dekorieren

DIY Kräutergarten

Aus alten Heizkörperverkleidungen ist im Nu ein tolles Möbelstück entstanden – kaum zu glauben, dass es eigentlich auf den Sperrmüll wandern sollte! Und so sieht das Ergebnis aus:

Pflanztopf DIY Kräutergarten Projekt Upcycling

DIY Kräutergarten Drinnen Draußen

DIY Kräutergarten Dekoidee

DIY Kräutergarten Upcycling

 

Weitere Pflanztopf-Projekte findet ihr auf der Aktionsseite von Compo.

 

Dieser Beitrag wurde gesponsert durch Compo.

Sandra

Warum es die Grüneliebe gibt? Weil ich mit Leidenschaft in meinem Garten bin und frische, gute Lebensmittel liebe. Meine Erfahrungen und Erlebnisse gebe ich euch auf grüneliebe.de weiter und hoffe euch damit zu inspirieren. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.