Sauerampfer pflanzen im Garten und auf dem Balkon

Sauerampfer pflanzen

Sauerampfer pflanzen und pflegen ist relativ simpel.

Das gesunde Blattgemüse kann sowohl im Spätsommer als auch im Frühjahr gesät werden. Das hat den Vorteil, dass man das ganze Jahr über ernten kann. Denn Sauerampfer ist noch dazu mehrjährig und winterhart. Bekannt ist Sauerampfer auch als Unkraut, da er häufig auf Wiesen zu finden ist. Durch seinen besonderen, säuerlichen Geschmack und dem hohen Gehalt an Vitamin C gewinnt Sauerampfer aber auch im heimischen Garten und in der Küche immer mehr an Bedeutung.

Sauerampfer pflanzen leicht gemacht!

Sauerampfer ist recht problemlos im Anbau. Er bevorzugt einen tiefgründig gelockerten Boden und einen sonnigen bis halbschattigen Platz. Gesät wird von August bis September für die Ernte im Winter oder ab Ende März bis Ende Mai für die Frühlings- und Sommerernte. In Reihen gesät lässt man etwa 40-50 cm Platz zwischen ihnen. Zu eng gesäte Pflanzen können später vereinzelt werden. Übrigens kann man Sauerampfer auch gut auf dem Balkon im Kasten oder einem großen Topf pflanzen.

Es dauert nicht lange, bis die Samen keimen. Nur wenige Wochen nach der Aussaat können die ersten grünen Blätter gepflückt werden. Es werden nur die äußeren Blätter geerntet und das Herz der Pflanze stehengelassen. Dadurch kann die Pflanze immer weiter wachsen und es kann laufend geerntet werden. Damit die Pflanzen lange Zeit Blätter bilden, sollten die Blütentriebe entfernt werden.

Über den Sauerampfer machen sich gerne Schnecken her. Als weiterer Schädling ist der Ampferblattkäfer bekannt. Den Befall bemerkt man aufgrund von Löchern in den Blättern. Die kleinen Käfer sind sehr gefräßig, sodass man am besten regelmäßig die Unterseiten der Blätter nach den gelb-orangefarbenen Eier absucht und diese mit dem Finger abstreift. So kann man bereits im Vorfeld eine Ausbreitung verhindern.

Sauerampfer pflanzen für viele Vitamine im Winter

Die leicht säuerliche Note zeichnet den Geschmack des Sauerampfers aus. Dieser kommt durch den hohen Gehalt an Vitamin C zustande. Roh verzehrt ist der Vitamin C-Gehalt mit dem von Zitronen vergleichbar! Sauerampfer wirkt zudem blutreinigend und entschlackend. Als Aufguss getrunken soll er gegen Würmer bei Kindern helfen.

Verwendung in der Küche

Sauerampfer kann roh als Salat oder Gewürz verwendet werden. Beliebt ist auch eine cremig angerührte Suppe aus Sauerampfer. Gedünstet in Gemüsepfannen verleiht er jedem Gericht eine frische Note. Ebenso ist das Blattgemüse als Tee ein Genuss. Übrigens ist Sauerampfer Bestandteil der Frankfurter Grünen Sauce.

 

Mein Tipp: Ihr wollt Sauerampfer selber auf dem Balkon oder im Garten anbauen? Sauerampfer ist sowohl in den Seedballs Grüne Sauce als auch in der Mischung Vitaminbombe von Miss Greenball enthalten.

Miss Greenball Seedballs

Sandra

Warum es die Grüneliebe gibt? Weil ich mit Leidenschaft in meinem Garten bin und frische, gute Lebensmittel liebe. Meine Erfahrungen und Erlebnisse gebe ich euch auf grüneliebe.de weiter und hoffe euch damit zu inspirieren. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.