Säulenobst für den Balkon

Säulenobst

Mit Säulenobst für den Balkon können sich Balkongärtner ihren Traum vom eigenen Obst erfüllen.

Es müssen nicht mehr Erdbeeren im Kübel sein oder eine Physalis Pflanze, die leckere Früchte im Sommer trägt. Auch auf kleinen Balkonen ist es mit Säulenobst möglich, ein paar köstliche Äpfel, Birnen oder Zwetschgen zu ernten. Zugegeben wird man nicht den ganzen Sommer Früchte ohne Ende ernten können. Säulenobst ist mehr als Naschobst gedacht, da an dem gerade wachsenden Stamm nur eine übersichtliche Menge an Früchten wachsen kann.

Säulenobst eignet sich sehr gut als Kübelpflanze. Mindestens 40 Liter Fassungsvermögen sollte der Topf haben, damit der kleine Baum auch mit ausreichend Nährstoffen versorgt werden kann und die Wurzeln Platz haben, sich auszubreiten. Bei dieser Größe fällt auch das jährliche Umtopfen weg.

Säulenobst für den Balkon macht sich sehr gut als Solitärpflanze. Wer eine größere Terrasse oder einen Garten hat, kann sich mit mehreren Säulenobstbäumen eine ganze Hecke aus Naschobst zaubern! Beim Kauf der Pflanze ist darauf zu achten, ob der Baum ein Selbstbefruchter ist, oder ob er eine weitere Pflanze benötigt, damit der Baum befruchtet wird und Früchte tragen kann.

Säulenobst – Schnitt und Düngung

Ein Säulenobstbaum benötigt etwas Pflege was den Schnitt und die Düngung anbelangt. Wie das korrekte Schneiden der Bäume vonstatten geht, kann man hier sehr schön nachlesen. Auch die Düngung ist bei einem Säulenobstbaum wichtig, insbesondere, wenn es sich um eine Kübelpflanze handelt.

bakker_pflanzfertig_rot_1_468x60
Anzeige

Beim Kauf eines Säulenobstbaumes hat man die Qual der Wahl, denn es gibt unterschiedliche Obstsorten. Es gibt klassische Sorten wie Kirsche, Apfel oder Zwetschge genauso wie etwas exotischere Säulenobstbäume, wie bspw. die japanische Nashi Birne. Wichtig ist auch zu wissen, dass die Pflanze nicht sofort im ersten Standjahr Früchte trägt. Je nach Sorte und Alter der Bäume können zumeist frühestens ab dem zweiten Standjahr Früchte geerntet werden. Als Naschgarten ist Säulenobst für den Balkon eine tolle Idee!

1 Antwort

  1. Garten Eden sagt:

    Was für eine schöne Idee, Säulenobst als Naschobst-Hecke anzupflanzen! Am besten Obst, dass sich gut ergänzt und sich gegenseitig befruchtet.

    Frohes Gärtnern!

Lass mich wissen was du denkst!