Buchvorstellung: Superfood aus dem Garten

Superfood aus dem Garten

Heute stelle ich euch das Buch Superfood aus dem Garten – Ganz einfach selbst anbauen vor.

Ich habe es schon immer gewusst: Bei mir wachsen keine Kräuter, Beeren oder Gemüse. Bei mir wächst Superfood im Garten!

Der Begriff Superfood ist seit einiger Zeit Trendbegriff für bestimmte Lebensmittel, die Superkräfte haben. Nun ja, eigentlich sind dies Lebensmittel, welche nicht industriell gefertigt sind und einen besonders hohen Anteil an Vitaminen, Mineralstoffen, Proteinen, Antioxidantien und Enzymen haben. Mehr dazu lest ihr in meinem Beitrag Sind Beeren Superfood? Ja, vor allem aus dem eigenen Garten!

Das Buch Superfood aus dem Garten – Ganz einfach selbst anbauen geht ganz speziell auf die verschiedenen Superfoods ein, die man im heimischen Garten problemlos anbauen kann – und die man vielleicht sogar schon anbaut, ohne zu wissen, dass es sich dabei um Superfood handelt. Das Buch ist erschienen im BLV Verlag.

Autor Wolfgang Funke erklärt in seinem Buch „Superfood aus dem Garten“ wie Obst, Gemüse und Gewürze mit der Extradosis Vital-Energie selbst angebaut werden. Sie liefern deutlich mehr Wirk-, Vitamin- und Mineralstoffe als andere Lebensmittel und helfen uns, gesund zu bleiben. Exoten wie Kiwi, Gojibeeren und Ingwer gedeihen im heimischen Garten genauso wie altbewährte Sorten von Grünkohl bis Heidelbeere. Wolfgang Funke empfiehlt die besten Sorten, erklärt die Gesundheitswirkung der Superfoods und teilt seine Lieblingsrezepte.

Superfood aus dem Garten

Superfood aus dem Garten – gewusst wie!

Das Buch ist unterteilt in die Bereiche Obst und Beeren, Grünzeug und Super-Stars. Bei manch einer Sorte dachte ich mir, diese ist sicher nicht so einfach im eigenen Garten anzubauen. Schließlich stammen bspw. die bei uns als Superfood sehr bekannt gewordenen Chia-Samen aus Zentral- und Südamerika. Laut dem Autor können aber auch solch exotische Lebensmittel bei uns im heimischen Garten angebaut werden.

Mein Fazit: Wer bei der Gartenplanung besonders darauf achten will, welchen Nutzen das angebaute Obst oder Gemüse hat, der findet in diesem Buch sicher ein paar gute Anregungen. Ein Granatapfelbaum im eigenen Garten, das wäre doch wirklich mal etwas Besonderes! Und auch wenn ich Petersilie, Spinat oder Heidelbeeren auch ohne den Titel Superfood bereits bei mir im Garten anbaue, freue ich mich doch zu wissen, welch positive Eigenschaften das Superfood aus dem Garten mit sich bringt.

Wolfgang Funke
Superfood aus dem Garten
Heimische und exotische Arten selbst anbauen
96 Seiten, 56 Farbfotos

 

Das Buch ist erschienen im BLV Verlag. Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar.

Sandra

Warum es die Grüneliebe gibt? Weil ich mit Leidenschaft in meinem Garten bin und frische, gute Lebensmittel liebe. Meine Erfahrungen und Erlebnisse gebe ich euch auf grüneliebe.de weiter und hoffe euch damit zu inspirieren. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.