Weihnachtliches Apfel-Zimt-Fruchtleder

Apfel-Zimt-Fruchtleder

Apfel-Zimt-Fruchtleder – die gesunde Leckerei ganz einfach selbst gemacht.

Den Duft von Zimt und warmen Äpfeln verbinde ich mit Weihnachten und der kalten Jahreszeit drumherum. Wenn der Herbst sich an manchen Tagen von seiner grauen und nasskalten Seite zeigt, mache ich es mir Drinnen gemütlich. Zuletzt habe ich an solch einem Tag ein leckeres Fruchtleder mit Äpfeln und Zimt gemacht. Das schmeckt herrlich süß und ist dabei auch noch gesund!

Ich habe euch bereits in einem anderen Artikel gezeigt, wie man Fruchtleder macht und was das überhaupt ist. Fruchtleder wird aus Fruchtpürree hergestellt und zu einer gummiartigen Masse getrocknet. Es schmeckt wirklich lecker, ist süß durch die natürliche Fruchtsüße und bei schonender Trocknung gesund, da die Vitamine der Früchte größtenteils erhalten bleiben

Apfel-Zimt-Fruchtleder im Backofen

Die Zubereitung geht denkbar einfach: 3-4 Äpfel waschen, Kerngehäuse rausschneiden und die Äpfel kleinschneiden. In einen Mixer geben, 1/2 Teelöffel Zimt dazu und etwas Wasser. Nun kräftig mixen bis ein feines Pürree entsteht.

Das Fruchtpürree auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech gleichmäßig verstreichen. Die Masse sollte etwa 5 mm dick sein.

Nun dauert es eine ganze Zeit: Das Fruchtleder muss im Backofen bei ca. 50°C mehrere Stunden lang trocknen. Bei mir hat es etwa 6 Stunden gedauert. Schaut ab und zu nach und fühlt mit dem Finger, ob das Fruchtpürree fest geworden ist. Es sollte nicht zu trocken werden, darf aber auch nicht mehr klebrig sein.

Apfel Zimt Fruchtleder

Das Apfel-Zimt-Fruchtleder auskühlen lassen und mit einer Schere in Streifen schneiden. Das Fruchtleder kann nun entweder zu kleinen Röllchen aufgerollt oder in Stücke geschnitten werden – ganz so wie ihr möchtet! Man kann auch Stücke auf Holzspieße stecken und Fruchtleder-Lollies daraus machen.

Tipp: Wenn ihr das Fruchtleder nicht sofort vernascht, dann belasst die Streifen auf dem Backpapier und stapelt die Stücke in einem luftdichten Behältnis. So können sie nicht aneinander festkleben.

Der Zimtgeschmack kommt toll heraus und die ganze Küche duftet, als ob Bratäpfel im Ofen sind. Herrlich! Einfach lecker das Apfel-Zimt-Fruchtleder.

Apfel-Zimt-Fruchtleder

 

Hier findet ihr ein Video, wie man das Fruchtleder herstellt:

Sandra

Warum es die Grüneliebe gibt? Weil ich mit Leidenschaft in meinem Garten bin und frische, gute Lebensmittel liebe. Meine Erfahrungen und Erlebnisse gebe ich euch auf grüneliebe.de weiter und hoffe euch damit zu inspirieren. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!

4 Antworten

  1. Nicole sagt:

    Das ist etwas sehr Ungewöhnliches. Zumindest für mich. Danke für die Idee!

  2. Das ist ne echt Super Idee! Danke, wird direkt ausprobiert. Weiter so Sandra!
    Grüße Marie Leggingslover

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.