Willkommen 2018! Los geht’s – mit einer Pause

Welcome-2018

Meine lieben Blogleser, herzlich Willkommen im neuen Jahr!

Seid ihr alle gut rüber gekommen? War gar nicht so schwer, oder? Die Weihnachtszeit ist vorüber, die Tage werden langsam wieder länger und wir starten mit neuer Kraft und volle Fahrt voraus ins Jahr 2018. Oder vielleicht auch nicht. Denn ich starte 2018 mal etwas anders – nämlich mit einer Pause.

Ich muss das letzte Jahr erstmal verdauen und damit meine ich nicht nur die üppige Weihnachtszeit, in der eine Schlemmerei die nächste jagte. Es war viel los im letzten Jahr. Ich war in Berlin, in Münster, im Schwabenland, in Holland; ich habe tolle Projekte mit spannenden Kooperationspartnern zusammen gemacht; einige neue bezaubernde Blogs und Blogger kennengelernt. Nicht nur mein Blog hat mir tolle Momente beschert, auch MISS GREENBALL hat mich vor allem zur Pflanz- und zur Hochzeitssaison sehr in Beschlag genommen, aber auch in den vergangenen Wochen zur Weihnachtszeit. Ich freue mich so sehr über jede einzelne Bestellung, über liebe Kommentare und Bewertungen, über Anfragen und glückliche Kunden. Aber im Januar lasse ich es etwas ruhiger angehen, um mal richtig tief Luft zu holen.

letsstartwithabreak

In den vergangenen Jahren habe ich zu Jahresbeginn immer gedacht, jetzt gehe ich mit voller Energie ins neue Jahr. Die fehlt mir aber tatsächlich gerade ein wenig. Mein Kopf ist voll mit Ideen, aber mir fehlt die Energie all das umzusetzen. Daher versuche ich es jetzt mal anders: Ich lasse es ruhig angehen, versuche den Kopf freizukriegen, meinen Gedanken mal nachzuhängen ohne Druck und ohne das Gefühl, ich muss heute noch dies und das tun. Der Garten liegt im Januar auch im Winterschlaf, warum soll ich das also nicht auch mal versuchen.

Rosmarin im Schnee

Ganz ohne geht auch nicht, also werde ich auch im Januar einen schönen Beitrag veröffentlichen. Lasst euch überraschen, was es wird. Ich freue mich natürlich, wenn ihr weiterhin meinen Blog lest (vielleicht habt ihr dann auch mal Zeit in alten Beiträgen zu stöbern) und natürlich rollt MISS GREENBALL weiterhin für euch Seedballs. Ihr dürft also liebend gerne weiterhin bestellen und euch mit Seedballs für die kommende Pflanzsaison eindecken.

Ab Februar geht es dann wieder richtig los. Die ersten Aussaaten auf der Fensterbank warten schon und so viele Gartenprojekte stehen in den Startlöchern. Seid also weiterhin gespannt, was auf Grüneliebe.de alles in der Gartensaison 2018 passiert. Es wird natürlich auch wieder Rezepte aus der Gartenküche und DIYs für Haus und Garten geben.

In diesem Sinne wünsche ich euch einen wundervollen Start ins Jahr 2018. Lasst es ruhig angehen oder geht mit voller Power voran – ganz so wie ihr euch fühlt.

Bis bald,
eure Sandra

IceBabies mit Schneehaube

 

Übrigens werde ich auf Instagram sicher das ein oder andere Bild posten. Wenn ihr also Lust habt, schaut doch mal vorbei und folgt mir dort …

Lust auf Gartenpost?
Einmal im Monat verschicke ich meinen GRÜNELIEBE NEWSLETTER mit dem Neuesten vom Blog und meinen Gartentipps für den jeweiligen Monat.
Datenschutz

Sandra

Warum es die Grüneliebe gibt? Weil ich mit Leidenschaft in meinem Garten bin und frische, gute Lebensmittel liebe. Meine Erfahrungen und Erlebnisse gebe ich euch auf grüneliebe.de weiter und hoffe euch damit zu inspirieren. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!

8 Antworten

  1. Anne sagt:

    Hallo Sandra,

    so eine Auszeit vom Bloggen kann verdammt gut tun – ich wünsche dir einen stressfreien und ruhigen Januar, bei dem du den Kopf mal so richtig frei bekommen kannst! Und dann freue ich mich auf deine neuen Beiträge… und natürlich darauf, dass die Gartensaison endlich wieder beginnt. :)

    Liebe Grüße
    Anne

  2. hausundbeet sagt:

    Liebe Sandra,
    ich wünsche dir eine schöne Pause und ein frohes neues Jahr!
    Ich freue mich auf deine (späteren) neuen Beiträge!!!
    Viele Grüße,
    Izabella

  3. Jana sagt:

    Liebe Sandra,

    genieß die kleine Auszeit vom Bloggen. Ich freue mich aber ehrlich gesagt schon auf neue Beiträge von dir. Die Gartensaison geht ja auch schon bald wieder los 8-)

    Alles Gute und viele Grüße wünscht Jana

  4. Kathleen sagt:

    Liebe Sandra,
    du machst es richtig – wenn einem die Energie fehlt, dann sollte man eine Pause einlegen. Mir geht es aktuell ganz ähnlich, der Kopf schwirrt voller To Dos und Projekte, aber die Zeit und Energie reichen hinten und vorne nicht. Dennoch traue ich mich nicht so einfach eine Pause einzulegen. Wahrscheinlich weil es ohnehin gar keine Pause wäre (Kinder fordern halt immer ;) ). Meinen Respekt hast du auf jeden Fall :)
    Erhole dich gut!
    Liebe Grüße
    Kathleen

    • Sandra sagt:

      Liebe Kathleen,
      vielen lieben Dank für deine Worte! Manchmal reichen ja auch schon ein paar Stunden, in denen man etwas nur für sich tut, um wieder ein bisschen Kraft zu tanken. So ganz pausiere ich nun leider doch nicht, wie ich mir das so vorgestellt habe. Aber ich trete zumindest etwas kürzer und versuche jeden Tag ein bisschen was für mich zu tun. Und ehrlich gesagt freue ich mich schon wieder richtig aufs Bloggen … Ist ja auch eine gute Erkenntnis, oder?
      Ganz liebe Grüße,
      Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.