Baumwurzel ausgraben – mit Kraft und Zeit!

Baumwurzel ausgraben

Wie kann man am besten eine Baumwurzel ausgraben?

Diese Frage habe ich mir in der letzten Zeit desöfteren gestellt, denn in unserem Garten wuchsen wohl vor langer Zeit einige recht große Bäume heran. Im Laufe der Jahre wurden sie gefällt und die Baumwurzeln sehr knapp über dem Boden gekappt. Es gibt ganz unterschiedliche Methoden, wie man eine Baumwurzel ausgraben oder entfernen kann. Die meisten, und vor allem schnelleren Methoden, haben mit großem und schwerem Gerät zu tun. Mit einer Stubbenfräse zum Beispiel, die aus der Wurzel Kleinholz macht. Oder einem Mini-Bagger, der durch Zugkraft und Hebelwirkung dem hölzernen Monstrum zu Leibe rückt.

An die großen Wurzeln habe ich mich bisher noch nicht endgültig herangewagt. Man sollte schließlich erstmal klein anfangen. Wurzeln von Bäumen mit einem Durchmesser von bis zu 30 cm kann man mit bloßer Kraft und etwas Zeit ausgraben. Gesagt getan – ein schönes Wochenendprojekt.

Baumwurzel ausgraben – bis 30 cm Durchmesser kein Problem!

Für das Ausgraben einer Baumwurzel benötigt man entsprechendes Gartenwerkzeug. Ich habe mit folgenden Gerätschaften gearbeitet und die Wurzel damit erfolgreich ausgegraben:

  • Spitzer Spaten
  • Gartenschaufel
  • Handgrubber
  • Handsäge (für dicke Wurzeln)
  • Astschere (für etwas weniger dicke Wurzeln)
  • Gartenschere (für dünnere Wurzeln)

Ich persönlich nehme immer auch mein Kniekissen mit, weil ich es angenehmer finde, damit zu arbeiten. Außerden, ganz wichtig: Gartenhandschuhe!

Gartengeräte zum Baumwurzel ausgraben

Baumwurzel ausgraben von Hand

Baumwurzel ausgraben – so geht’s

Zunächst müssen die unterirdischen Wurzeln freigelegt werden. Also heißt es erstmal graben. Am besten beginnt man an einer Seite der Baumwurzeln und gräbt so lange die Erde frei, bis sich die ersten Wurzeln zeigen. Kleinere Wurzeln können relativ nah am Baumstumpf mit der Astschere oder der Gartenschere abgeschnitten werden. Die meisten Bäume haben neben zahlreichen feineren Wurzeln auch immer große dicke Wurzeln, die dem Baum Stabilität geben und ihn ausreichend mit Nährstoffen versorgen. Diese Wurzeln müssen ringsum freigelegt werden, damit man mit der Säge gut rankommt. Um später eine gute Hebelwirkung zu haben, sollten die dicken Wurzeln nicht zu nah am Baumstumpf abgesägt werden.

Übrigens, die Wurzeln, die im Gartenboden verbleiben, verrotten mit der Zeit und sollten bei der normalen Gartenarbeit nicht weiter stören. Es kann immer mal wieder passieren, dass man beim Umgraben auf Wurzelreste stößt, die sich dann aber recht gut entfernen lassen.

Wenn ringsum alle Wurzeln freigelegt und gekappt sind, kann der Baumstumpf mit etwas Kraft recht einfach aus dem Boden gehoben werden.

Mein Tipp: Die ausgegrabene Wurzel nicht wegwerfen, sondern austrocknen lassen und irgendwan als Deko im Haus oder im Garten verwenden!

Wie man eine große Baumwurzeln ausgraben bzw. entfernen kann, könnt ihr hier nachlesen.

 

Baumwurzel ausgraben – Meine Produktempfehlungen:

Das könnte Dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. Sepp Huber sagt:

    MANN, MANN, Mann,
    da hauts einen glatt um! die Baumwurzeln knapp über dem Boden gekappt????? Dass hätte ich mal gerne gesehen!!!
    Da ist aber ein ganz schlauer unterwegs. Dass solche Nieten und Dampfplauderer sich im Netz immer so wichtig machen müssen?????

    Da Hoizhackasepp

    • Sandra sagt:

      Lieber Hoizhackasepp, das hätte ich wohl auch gerne gesehen, als die Bäume vor einigen Jahren von unseren Vorgängern gekappt wurden. Hat uns nur das Leben schwer gemacht, aber so ist es nunmal ;)

  2. helga sagt:

    Na ja, Ausgraben fällt nicht leicht:) Besonders meinen Eltern, die schon bei Jahren sind:) Eine Wurzelstockfräsung hat geholfen, den Garten zum Frühling vorzubereiten. Die war die Idee des Bruders. Ich und meine Schwägerin haben nur alles zum Container getragen. Die Mutti hat ein leckeres Mittagessen zubereitet! Ein schöner Tag und danke für sinnvolle Tipps!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.