Blätterteig mit Ziegenfrischkäse – süß und herzhaft!

Anzeige

Eine wunderbare Kombination ist Blätterteig mit Ziegenfrischkäse – ich zeige euch eine süße und eine herzhafte Variante, die schnell geht und lecker schmeckt!

Ziegenkäse besticht durch seinen besonderen Geschmack. Die Variante als Frischkäse ist etwas milder und auch für diejenigen eine leckere Alternative, die nicht gerne zu viel ‘Ziege’ herausschmecken. Vom norwegischen Käsehersteller Snofrisk haben wir ein Probierpaket erhalten mit verschiedenen Geschmacksrichtungen: Ziegenfrischkäse mit Thymian und Zwiebeln, mit Pfifferlingen, mit Dill, mit Merrettich und Natur. Die mussten natürlich gleich getestet und köstlich zubereitet werden!

Süßes Rezept: Blätterteig mit Ziegenfrischkäse (Geschmacksrichtung Thymian und Zwiebeln), Birne und Rosmarin

Blätterteig mit Ziegenfrischkäse - Zutaten

Zutaten:

  • Frischer Blätterteig (alternativ: TK-Blätterteig)
  • Snofrisk Ziegenfrischkäse mit Thymian und Zwiebeln
  • 1 Birne
  • Frischer Rosmarin

Herzhaftes Rezept: Blätterteig mit Ziegenfrischkäse (Geschmacksrichtung Pfifferling) und Schinkenwürfel

Zutaten:

  • Frischer Blätterteig (alternativ: TK-Blätterteig)
  • Snofrisk Ziegenfrischkäse mit Pfifferlingen
Die Zubereitung ist für beide Varianten gleich und geht sehr schnell:

Ich habe frischen Blätterteig aus der Kühltheke verwendet. Diesen muss man ca. 10 Minuten vor der Verwendung aus dem Kühlschrank nehmen. TK-Blätterteig muss etwas länger auftauen.

Der Blätterteig wird in quadratische Stücke geschnitten. Den Rand rolle ich vorsichtig ein bisschen ein und drücke die Ecken etwas zusammen. Nicht zu viel einrollen, sonst habt ihr nach dem Backen zu viel Rand.

Blätterteig vorbereiten

Die Stücke werden mit Ziegenfrischkäse bestrichen. Nicht zu dünn, damit der leckere Geschmack gut durchkommt und es nicht zu trocken wird.

Für die süße Variante wird eine Birne gewaschen und in schmale Spalten geschnitten. Diese werden fächerartig auf den Ziegenfrischkäse mit Thymian und Zwiebeln gelegt. Darauf streue ich frischen, klein gehackten Rosmarin.

Blätterteig mit Ziegenfrischkäse und Birnen - Vorbereitung

Auf die anderen Blätterteigstücke streiche ich für die herzhafte Variante den Ziegenfrischkäse mit Pfifferlingen. Darauf verteile ich Schinkenwürfel.

Blätterteig mit Ziegenfrischkäse und Schinken - Vorbereitung

Den Rand streiche ich mit einem verquirlten Ei ein. Jetzt kommen die belegten Ecken für etwa 15 Minuten in den vorgeheizten Ofen bei 210°C. Schaut ab und zu nach, damit der Blätterteig nicht zu dunkel wird.

Blätterteig mit Ziegenfrischkäse und Birnen

Blätterteig mit Ziegenfrischkäse und Schinken

Voilà – fertig ist der Blätterteig mit Ziegenfrischkäse. Das schmeckt einfach himmlisch und kann auch super als Knabberei für einen gemütlichen Abend gemacht werden.

Tipp: Wenn ihr lieber neutralen Ziegenfrischkäse verwenden wollt, dann nehmt für die süße Variante einfach frischen Thymian und für die herzhafte Variante frische Pfifferlinge oder Champignons.

Guten Appetit!

 

Über Snofrisk

Die Marke Snofrisk kommt aus Norwegen. Für die Käsevarianten wird Ziegenmilch verwendet von freilaufenden Ziegen, die die Gräser und Kräuter der Bergwiesen über den Fjorden Norwegens genießen dürfen. Es werden keinerlei künstliche Zusätze, Konservierungs- oder Farbstoffe verwendet. Der Ziegenfrischkäse besteht zu 80 % aus Ziegenmilch und zu 20 % aus Kuhsahne. Verfeinert werden die Sorten mit etwas Salz und den entsprechenden Kräutern und Gewürzen.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.