Brennnessel Pulver zum natürlichen Düngen

Wie man Brennnesseljauche selber herstellt haben wir euch bereits in einem anderen Beitrag beschrieben. Nicht jeder hat aber ausreichend Platz und Möglichkeiten eine Brennnesseljauche anzusetzen. Dafür gibt es eine Alternative: Brennnessel Pulver.

Im Grunde wird aus Brennnessel Pulver nichts anderes hergestellt als bei der selbst angesetzten Jauche. Der Vorteil: Man kann das Pulver ganzjährig ansetzen und benötigt dafür keine frischen Brennnesseln. Außerdem kann man auch geringe Mengen, bspw. einen 5- oder 10-Liter-Eimer ansetzen. Den unangenehmen Geruch bekommt man durch das Brennnessel Pulver aber leider trotzdem …

In Pellets gepresstes Brennnessel Pulver von Neudorff, 500 g (ergibt 500 Liter Brühe): zum Artikel*

Brennnesseljauche fördert durch den hohen Stickstoffanteil das Wachstum der Pflanzen und stärkt sie gegen viele Pflanzenkrankheiten. Besonders in der Wachstumsphase ist Stickstoff wichtig für viele Pflanzen.

Welche Pflanzen kann man mit Brennnessel Pulver düngen?

Man kann viele Gemüsepflanzen mit Brennnesseljauche düngen. Insbesondere Starkzehrer, wie Gurken, Zucchini, Kürbis, Kohl und Tomaten profitieren von der natürlichen Düngung. Ebenso kann man Obstbäume und -sträucher sowie Rosen mit der Brühe düngen.

 

Tipp: Eine Alternative zu Brennnesseljauche ist Hornspäne als natürlicher und langfristiger Dünger. Mehr dazu lest ihr hier.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.