Die Top-Innovationen der Anuga

Foto: Koelnmesse - Koelnmesse 3.0 – Das neue Gesicht der Koelnmesse in Richtung Osten: der Eingang zum Terminal / The new face of Koelnmesse toward the east: Entrance to the Terminal
Foto: Koelnmesse Koelnmesse 3.0 – Das neue Gesicht der Koelnmesse in Richtung Osten: der Eingang zum Terminal / The new face of Koelnmesse toward the east: Entrance to the Terminal

Auf der internationalen Food-Messe Anuga werden zahlreiche Neuheiten päsentiert. Wir können gespannt sein, welche Innovationen der Anuga bald bei uns im Supermarkt zu finden sind!

Anuga taste15 – die Top-Innovationen der Anuga

Foto: Koelnmesse Logo Anuga - international geschütztes Warenzeichen

Vom 10. bis 14. Oktober 2015 trifft sich die internationale Lebensmittel- und Getränke-Branche wieder zur Anuga in Köln. Mit über 7.000 Ausstellern aus 108 Ländern ist die Anuga die weltweit größte und wichtigste Messe für Food und Beverage. Die Aussteller präsentieren ihr Leistungsspektrum einem internationalen Fachpublikum aus über 180 Staaten. Im Mittelpunkt der Messe stehen neue Produkte, innovative Trends und zukunftsorientierte Konzepte.

Die Sonderschau taste15 übernimmt in diesem Kontext eine wichtige Funktion als Trendbarometer für die Einkäufer und als Impulsgeber für das globale Food Business. Ausgewählt von einer Jury aus Fachjournalisten, werden hier die Top-Neuheiten der Anuga 2015 auf einen Blick präsentiert. Insgesamt haben sich über 830 Unternehmen mit mehr als 2.000 Ideen um die Aufnahme in die Sonderschau beworben. Diese besten Produkte werden in einer attraktiven Ausstellung im Messeboulevard Nord gezeigt. Der Katalog zur Ausstellung erscheint exklusiv im Internet.

Insgesamt wählte die Jury 61 Produkte und Konzepte aus, die in puncto Idee, Innovation und kreativer Umsetzung überzeugten – quer durch alle zehn Foodmessen der Anuga. Einer der deutlichsten aktuellen Trends ist das Thema Convenience. Immer mehr Single- bzw. kleine Haushalte greifen zu vorgefertigten Gerichten, bevorzugt auch in kleineren Verpackungen. Gerichte und Snacks für die Mikrowelle oder den Toaster sind daher in der Anuga taste15 – in einer großen Auswahl zu finden. Das hält den Verbraucher allerdings nicht davon ab, auch hier auf Qualität, nachhaltige Produktion oder zielgruppenspezifische Angebote, also “Free from”-Produkte, zu achten. “Free from” heißt aber auch für viele: Verzicht auf Konservierungsmittel, künstliche Aromen, Zusatzstoffe. Einige Produkte erfüllen mehrere Anforderungen gleichzeitig und werben mit “Tripple Free”-Slogans. Aber auch vegetarische und vegane Lebensweisen erfordern “Free From”-Produkte, wenn bewusst auf Fleisch oder generell tierische Stoffe verzichtet wird. Die Bandbreite wird hier deutlich größer, und auch beliebte und eingeführte Gerichte werden nun als fleischlose Alternative auf den Markt gebracht.

Der Verbraucher ist neugierig auf Neues. Daher gilt: generell alles ist möglich, solange es schmeckt. So wie Chicken Gelati Estragon, die Entdeckung als Apéro-Produkt oder Gelato die Vedura, eine neue Gemüse Eiscreme. Gefragt sind auch ungewöhnliche Geschmackskompositionen wie Smoothies mit Spinat & Kokosnussmilch, Olivendrink mit Gurke und Wacholder, der Algendrink oder “Frisches Blut”. Wichtig bei allen Produkten ist, das sie qualitativ hochwertig, erlebnisreich im Geschmack, gesund und zugleich bequem in der Zubereitung sind. Dabei reicht die Pallette vom Käsespätzle-Taler, Käse mit Nadeln von der Arve, Pesto alla Genovese im Portionsbecher, dem Curry King Echt Veggie, bis hin zur Salami-Schnitte für den kleinen Hunger zwischendurch. Ganz im Sinne des Convenience-Gedankens sind Snacks wie Tillmans Ping oder der geschlossene Toast, in den Geschmacksrichtungen Speck mit Ei oder mediterranem Hühnchen die für die Mikrowelle und anlehnend daran vielleicht etwas exotischer Sabz Miloni Hariyali, die vegetarische Gemüseauswahl nach klassisch indischer Art und danach ein Vegan-Kürbis-Quinoa-Dessertals. Schnell und unkompliziert zubereitet sind auch die Mikrowellen Cup Cakes. Nur Wasser hinzufügen, umrühren und nach 120 Sekunden in der Mikrowelle ist der Cup Cake verzehrbereit.Dazu vielleicht einen tiefgefrorenen Kräutertee, die Alternative zu den klassischen, aromatisierten und getrockneten Kräutertees. Kulinarisch bereitet sich die Branche schon mit der Europameister-Bratwurst auf die Fussball Europameisterschaft in Frankreich vor.

Quelle: Anuga

Die Messe ist ausschließlich für Fachbesucher aus dem Handel und der Gastronomie geöffnet. Verbraucher müssen sich also noch etwas gedulden, um die Innovationen der Anuga kennenzulernen. Wir halten für euch schonmal vor Ort Ausschau nach den Trends und Innovationen der Anuga!

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.