Gartenscheren sind ein absolutes Muss für jeden Hobbygärtner.

Eine Gartenschere benötigt man eigentlich immer im Garten. Für kleinere Schneidearbeiten sind Einhandscheren ideal. Die unterschiedlichen Gartenscheren erfüllen natürlich ganz unterschiedliche Zwecke. Grundsätzlich unterscheidet man Amboss- und Bypass-Scheren.

Amboss-Scheren: Die Klingen treffen bei dieser Gartenschere direkt aufeinander, ähnlich wie bei einer Zange. Vorteil ist, dass weniger Kraftaufwand nötig ist. Das Prinzip der Amboss-Schere wird bspw. für das Schneiden von dickeren Ästen verwendet. Es kann durch diese Art von Scheren zu Quetschungen der Äste kommen.

Bypass-Scheren: Die Klingen laufen beim Schneiden aneinander vorbei, ähnlich wie bei Haushaltsscheren. Bei diesem Prinzip schneiden die Klingen von beiden Seiten in den Pflanzenteil ein. Dadurch entstehen kaum Quetschungen und man bekommt einen sauberen Schnitt. Der Kraftaufwand ist insbesondere bei etwas dickeren Ästen sehr viel größer als bei einer Amboss-Schere.

Worauf sollte man beim Kauf von Gartenscheren achten?

Wichtig ist vor allem die Qualität und die Ergonomie der Gartenschere. Sie muss gut in der Hand liegen und sollte beim Schneiden nicht zu Druckstellen oder Schmerzen führen. Die Qualität merkt man an der Verarbeitung und dem notwendigen Kraftaufwand beim Schneiden. Je besser die Klingen und die Verarbeitung, desto leichter kann man mit der Gartenschere umgehen.

Weitere Infos zum Kauf einer Gartenschere findet ihr hier:

Kaufberatung Gartenscheren

 

Gartenscheren gibt es schon für unter 10 Euro. Allerdings kann ich aus eigener Erfahrung sprechen: Am falschen Ende sparen bringt nichts. Eine ‘billige’ Gartenschere hält meistens nicht sehr lange. Ich selber benutze bereits seit einigen Jahren eine recht klassische Gartenschere ohne viel Schnickschnack. Auf dem Bild sieht man, dass die Gartenschere auch schon etwas in die Jahre gekommen ist und ihre besten Zeiten hinter sich hat.

Wenn ihr auf der Suche nach einer geeigneten Gartenschere seid, dann empfehle ich euch die folgenden Bestseller durchzustöbern. Das sind beliebte Gartenscheren bei amazon.de:

Autor

Warum es die Grüneliebe gibt? Weil ich mit Leidenschaft in meinem Garten bin und frische, gute Lebensmittel liebe. Meine Erfahrungen und Erlebnisse gebe ich euch auf grüneliebe.de weiter und hoffe euch damit zu inspirieren. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!

ommentare

  1. Hej,
    ich muss sagen, dass ich die Felco Scheren am besten finde. Lieber einmal eine anständige Schere, als ständig neue Billig-Angebote kaufen. Die sind einfach super. Liegen gut in der Hand sind scharf und lassen sich gut pflegen.
    Grüße, Daniel abaufsland

  2. Hallo, ich habe seit bestimmt 20 Jahren die rote aus der Schweiz, von der hier schon gesprochen wurde. Es gibt sie in verschiedenen Größen, man bekommt Ersatzteile. Wenn man sie ein bisschen pflegt, hält sie länger als ein Gärtnerleben…..

Kommentar schreiben

Pin It