Gemüsegarten zum Mieten in ganz Deutschland

Der Trend Gemüsegarten zum Mieten hat sich mittlerweile bei vielen Städtern und Menschen ohne eigenen Garten durchgesetzt.

Für eine Saison eigenes Gemüse anbauen und genießen – das ist mittlerweile in vielen Städten in Deutschland möglich. Meine Ernte ist mit aktuell 16 Städten am Weitesten verbreitet in Deutschland. Doch es gibt auch andere, regionale Anbieter, die Gemüsegärten zum Mieten in Deutschland anbieten.

Mietgarten

Die aktuelle Saison 2012 neigt sich dem Ende entgegen, daher kann bereits jetzt ein Blick auf das kommende Jahr gewagt werden. Wer sich in der Saison 2013 ein Stück Acker reservieren und die Gartenschaufel schwingen möchte, kann sich bei diesen Anbietern erkundigen:

Meine Ernte
Deutschlandweit, derzeit 16 Städte

Garten der Saison
Berlin, Panketal

Bauerngarten
Berlin, 3 Standorte: Havelmathen (Gatow), Mette (Großziethen), Pankow (Blankenfelde)

Gartenglück
Köln, 4 Standorte: Hochkirchen, Weiden, Buchheim und Holweide

Münchener Krautgärten
München, 17 Standorte

Erlebnisernte
Pettstadt bei Bamberg

GemüseSelbstErnte
Rosdorf bei Göttingen

 

Bei der Vielzahl an Standorten ist sicher für die meisten Hobbygärtner ein Flecken Acker dabei. Wer weitere Anbieter kennt ist herzlich eingeladen, sie in den Kommentaren zu posten!

Hier findet ihr eine Übersichtskarte, wo sich der jeweilige Gemüsegarten zum Mieten in Deutschland befindet.

Das könnte Dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Patricia Hernandez sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Ich wohne in Saarbrücken und ich würde sehr gerne ein kleines Grundstück (ca.25m2) für Gemüsegarten mieten. Ich habe leider nichts in Internet gefunden und ich wollte Sie fragen, ob Sie Info haben, da ich sehr froh wäre, wenn ich meinen Gemüsegarten hätte…

    Vielen Dank im Voraus.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Patricia

  2. Ilona Romanek sagt:

    Hallo
    Ich wohne in Köln Rath
    Wie funktioniert es einen Garten zu mieten?
    Holweide wäre für mich interessant
    Darf ich selber pflanzen was ich will? Wie hoch ist der Mietpreis?
    Lg
    Ilona Romanek

    • Sandra sagt:

      Liebe Ilona,
      ich würde dir empfehlen bei den entsprechenden Anbietern mal direkt zu fragen, da jeder andere Konditionen anbietet. Grundsätzlich funktioniert es so, dass du deine Gartenparzelle ab ca. April bekommst. Auf dieser sind dann schon die ersten Sorten vorgepflanzt oder gesät und du kannst z.T. auch eigenes Gemüse pflanzen. Dann hegst und pflegst und erntest du bis ca. Oktober/November. Danach wird das Feld wieder gepflügt und für die nächste Saison vorbereitet. Schau dir doch mal ein Feld in deiner Nähe jetzt zur Saison an. Dann kannst du dir auch direkt ein Bild davon machen.
      Viele Grüße
      Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.