Hochbeet für Balkon – die clevere Art des Gärtnerns

Hochbeet für Balkon und Terrasse

Ein Hochbeet für Balkon oder Terrasse ist ideal für einen Naschgarten oder eine bunte Blumenwiese.

Heute stelle ich die clevere Art des Gärtnerns mit dem Hochbeet für Balkon, Terrasse und Garten vor. Das Pflanzen von Gemüse in Hochbeeten hat viele Vorteile:

  • Gesundes Gärtnern durch eine optimale Höhe des Beetes
  • Hohe Erträge durch ideale Wachstumsbedingungen
  • Schutz der Pflanzen vor Schädlingen, wie Schnecken und Wühlmäusen
  • Unterschiedliche Formen und Materialien des Hochbeetes sind möglich
  • Urbanes Gärtnern – spezielles Hochbeet für Balkon und Terrasse

Ein Hochbeet erleichtert die Gartenarbeit ganz enorm, da man in bequemer Höhe und gesunder Körperhaltung die Pflanzen hegen und pflegen kann. Ein schmerzhaftes Knien und Bücken wird vermieden. Zudem bieten Hochbeete optimale Wachstumsbedingungen durch ein ausgeklügeltes Schichtsystem im Inneren des Beetes. Das Beet wird von unten nach oben befüllt mit einer Schicht aus grobem Strauch- und Baumschnitt, darüber kommt eine Schicht Grünabfälle, wie Blätter und Gras. Weiter wird gute Gartenerde, Kompost und schließlich feine Pflanzenerde ins Hochbeet gefüllt. Im Innern des Hochbeetes entwickelt sich eine höhere Temperatur, als sie im normalen Gartenboden erreichbar ist, was zu höheren und schnelleren Ernteerträgen führt. Damit kann mit einem relativ kleinen Platzbedarf ein hoher Ertrag erreicht werden.

Hochbeet für Balkon und Terrasse zum Schutz vor Schädlingen

Ein weiterer Vorteil ist der Schutz der Pflanzen vor Schädlingen, wie Schnecken und Wühlmäusen. Beim Bau eines Hochbeetes sollte ein Hasendraht als Boden ausgelegt und zu den Seiten nach Oben gebogen werden. Dadurch können sich die Plagegeister nicht in das Hochbeet graben und an den Pflanzen Schaden anrichten.

Je nach Größe des Hochbeetes hat dieses ein hohes Gewicht, wodurch das Hochbeet nur bedingt auf Balkonen und Terrassen eingesetzt werden kann. Auch ein Hochbeet für Balkon ist gut möglich, jedoch sollte die Statik des Balkons vorab geprüft werden.

Mittlerweile gibt es ganz unterschiedliche Arten von Hochbeeten. Wer ein bereits fertiges Hochbeet kaufen möchte, kann zwischen verschiedenen Materialien, wie Holz, Kunststoff oder Metall wählen. Es gibt auch Hochbeete mit Dach, welches das Hochbeet in ein Frühbeet oder kleines Gewächshaus verwandelt. Ebenso die Form und Größe ist ganz individuell bestimmbar. Zu groß sollte das Hochbeet aber nicht sein, damit man zum Gärtnern von allen Seiten gut auch bis in die Mitte des Beetes kommt. Natürlich kann ein Hochbeet auch selber gebaut werden. Mit ein bisschen Fantasie und handwerklichem Geschick können Sie Ihr ganz individuelles Hochbeet bauen!

Mehr Infos und Empfehlungen findet ihr hier:

Hochbeet Kaufberatung – Worauf sollte ich achten?

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Ich besitze das hochbeet von vegtrug : länge 100cm (Medium).mit abdeckflies. Allerdings fehlt mir dazu das entsprechende Gestell.
    Wo erhalte ich ein solches?

    Franz Fiedler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.