Im Test: Delikatessen online von foodvibes

Delikatessen online foodvibes

[Werbung | Produkttest]

Spezialitäten von regionalen Manufakturen findet man häufig nur vor Ort – oder man bekommt die Delikatessen online.

Genau das hat sich das Hamburger Startup foodvibes gedacht und möchte seinen Kunden deutschlandweit regionale Delikatessen online anbieten. Aber nicht einfach nur im Shop. Der Clou: Jeden Monat gibt es eine Überraschungs-Box mit 6-8 regionalen Spezialitäten nach Hause geliefert.

“Bei foodvibes findet man äußergewöhnlich leckere Delikatessen für ein besonderes Geschmackserlebnis. Mit unserer monatlichen Überraschungs-Box – in der wir regional produzierte Gourmet-Produkte von handverlesenen Manufakturen aus Deutschland präsentieren – schicken wir unsere Kunden jeden Monat auf eine neue Entdeckungsreise durch die Welt der Feinkost. Dazu bieten wir viele Inspirationen und Rezepte rund um das Thema Ernährung, sowie die Hintergrundgeschichten von unseren Manufakturen.” – Gordian Madsen, Geschäftsführer von foodvibes.

Wir durften testen: Die Überraschungsbox von foodvibes

Knoblauchöl mit SalbeiSteckt auch drin, was man sich erwartet? Wir durften die aktuelle foodvibes-Überraschungs-Box testen.

Gleich bei Ankunft des Paketes merkte man: Hier steckt Liebe drin! Denn so steht es auch auf dem dezent und stilvoll gestalteten Umkarton. In der Box, die monatlich für 29 € geliefert wird, war zunächst ein persönliches Anschreiben sichtbar, auf welchem die einzelnen Produkte erklärt werden.

Sehr schön: Man wird namentlich angesprochen und bekommt damit gleich das Gefühl: Ich bin euch wichtig. Ich bin nicht nur Konsument.

In Dekostroh verpackt lagen dann die sieben Produkte:

  • TrinkschokoladeBackmischung Roggenmischbrot von Brotliebling
  • Fruchtig, süß, scharfes Mango-Chutney by Susann
  • Eine Flasche Strauchtomate-Aprikose-Chili Suppe von PHUNKY MONKEY
  • HanFu Curry-Brotaufstrich mit Dattel
  • Bio-Knoblauchöl mit Salbei von Land Fein Kost Rädel
  • Himmlisch getrocknete Crispy-Fruits Himbeeren von Mark&Phill
  • Mister-Mustache Trinkschokolade von PHUNKY MONKEY

Zu den Produkten gibt es auf der Internetseite foodvibes.de/geschichten die Hintergrundgeschichten und Infos zu den Manufakturen. Über manche Produkte, wie die Trinkschokolade und das Roggenmischbrot, habe ich mich sofort gefreut. Das trifft genau meinen Geschmack. Auf den Hanf-Curry-Brotaufstrich bin ich gespannt und lasse mich überraschen, ob das meinen Geschmack trifft.

Genau daran erkenne ich aber den Sinn einer solchen Delikatessen-Überraschungsbox: Die Produkte würde man sich so vielleicht nie kaufen. Jetzt habe ich die Gelegenheit eben diese Produkte zu probieren. Wer weiß, vielleicht entdecke ich plötzlich meinen neuen Lieblingsbrotaufstrich.

Fazit: Delikatessen online zu bekommen hat riesige Vorteile. Insbesondere dann, wenn sie von regionalen Manufakturen kommen und nicht in jedem Supermarkt oder Bio-Laden erhältlich sind. Die Box von foodvibes ist liebevoll verpackt. Im Schnitt kostet ein Produkt ca. 4 €. Das ist nicht billig, aber bei der Qualität der Produkte absolut gerechtfertigt. Für alle, die gerne mal etwas Besonderes ausprobieren wollen und diejenigen, die Überraschungen lieben, ist die Box von foodvibes genau passend.

Übrigens: Das noch junge Unternehmen (Gründung im November 2014) will mit seinem Konzept nicht nur Konsumenten von neuen Produkten überzeugen, sondern spendet von jeder verkauften Box 1 € an regionale Entwicklungsprojekte in Deutschland. So bestellt man doch gerne seine Delikatessen online.

Sandra

Warum es die Grüneliebe gibt? Weil ich mit Leidenschaft in meinem Garten bin und frische, gute Lebensmittel liebe. Meine Erfahrungen und Erlebnisse gebe ich euch auf grüneliebe.de weiter und hoffe euch damit zu inspirieren. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.