Ist Müsli das bessere Frühstück?

Sind Brot, Brötchen oder doch eher ein Müsli das bessere Frühstück?

Es gibt Menschen, die leidenschaftlich gerne frühstücken und erst richtig in Schwung kommen, wenn Sie morgens ausgiebig gegessen und getrunken haben. Man sagt schließlich auch, das Frühstück sei die wichtigste Mahlzeit des Tages. Denn das Frühstück soll dazu beitragen, die Gedächtnisleistung anzuregen und soll damit vor allem auch bei Schulkindern für eine bessere Konzentrationsfähigkeit verantwortlich sein.

Frühstück vs. Brunch

Jedes Land hat seine eigenen Frühstücksgewohnheiten. In Deutschland besteht das Frühstück traditionell aus einem Heißgetränk und Backwaren wie Brötchen oder Brot mit Butter, Marmelade, Wurst oder Käse. Immer häufiger werden Cerealien wie Cornflakes oder Müsli mit Milch gegessen. Das ausgiebige Frühstück am Wochenende wird als Brunch bezeichnet. Dabei lässt man sich oftmals mehrere Stunden Zeit und bereitet neben Brot und Brötchen auch Eierspeisen, Obstsalat und andere Köstlichkeiten zu! Grundsätzlich kann ein ausgewogenes Frühstück zum geistigen und körperlichen Wohlbefinden beitragen. Vollkornprodukte und Früchte sind sehr gesund und einem fett- und zuckerreichen Frühstück vorzuziehen.
Müsli das bessere Frühstück

Ist Müsli das bessere Frühstück?

Müsli gibt es in ganz unterschiedlichen Varianten und besteht aus verschiedenen Zutaten. Meist enthält es Weizen-, Roggen-, Dinkel-, Gersten- oder Haferflocken gemischt mit weiteren Inhalten wie Nüssen, Kernen und getrockneten Früchten. Müsli wird in der Regel mit Milch oder Joghurt kombiniert. Die Kombination aus Müsli und Milch liefert wichtige Ballaststoffe, Kohlenhydrate, Mineralstoffe und Vitamine. Dein individuelles Bio-Müsli – jetzt mixen* Wenn das Müsli keine (oder nur wenig) zuckerhaltige Inhaltsstoffe enthält, wie bspw. Schokoflocken oder Knusper-Müsli, dann ist es wirklich eine gesunde und nahrhafte Frühstücksvariante. Vor allem macht es relativ lange satt! Alternativ ist auch Vollkornbrot mit fettarmem Käse und einem Salatblatt, Kresse oder einer Scheibe Tomate eine gesunde Alternative. Auch wenn es lecker ist, eine Scheibe Toast mit Schokocreme oder ein Croissant mit Butter und Marmelade sollte die Ausnahme bleiben! Hier ist zu viel Zucker und Fett enthalten und leider macht es nicht lange satt, so dass man bereits nach kurzer Zeit wieder Hunger bekommt. Tipp: Obst oder etwas Gemüse zum Frühstück liefern wichtige Vitamine und machen fit für den Tag!

Links und Banner in diesem Artikel sind Anzeigen

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.