Kleine, sattmachende Wundermittel: Plantago-Samen

Plantago-Samen

Plantago-Samen sind bekannter unter dem Namen indische Flohsamen.

Durch ihre gute Quellfähigkeit werden sie als natürlicher Sattmacher und als Heilmittel eingesetzt.

Indische Flohsamen sind die Samen der Plantago ovata, einer Pflanze aus der Gattung der Wegeriche. Sie ist eine einjährige, krautige Pflanze, die vor allem in südlichen Gebieten vorkommt. Ihr ursprüngliches Verbreitungsgebiet liegt entlang der Kanaren über Nordafrika bis hin zur arabischen Halbinseln und weiter nach Pakistan und Indien.

Jetzt probieren!

Anzeige – Jetzt probieren!

Plantago-Samen in Müsli, Obst oder Wasser

Als Lebensmittel werden indische Flohsamen bspw. in Müsli oder Joghurt eingerührt und verzehrt. Das sind dann Müslis für Figurbewusste! Sie können aber auch getrunken werden, was als Heilmittel empfohlen wird. Dafür ist lediglich das Vorquellen in Wasser nötig. Da die kleinen Samen aber sehr geschmacksneutral sind, schmeckt der Gesundheitsdrink eher langweilig. Daher ist die Variante mit Müsli, Obst & Co. doch sehr viel schmackhafter!

Die Samen bestehen hauptsächlich aus unverdaulichen Kohlenhydraten und enthalten keine Kalorien. Indische Flohsamen stellen eine natürliche Ballaststoffquelle dar.

In der Regel werden die Flohsamen gut vertragen. Jedoch muss man ausreichend trinken. Man sollte pro Tag nicht mehr als 1-2 TL Plantago-Samen zu sich nehmen. Pro Teelöffel sollte mindestens ein Glas Wasser (oder andere Flüssigkeit) getrunken werden.

Übrigens werden Plantago-Samen auch in Backwaren verwendet, da sie ein natürliches Bindevermögen von Wasser haben.

Was passiert beim Quellen der Samen?

Kommen die Plantago-Samen mit Flüssigkeit in Berührung, fängt die trockene Schleimsubstanz in den Hautzellen der Samen an sich vollzusaugen. Die Zellen platzen auf und es entsteht eine schleimige Schicht. Die Samen sollten einige Minuten vorquellen, bevor sie verzehrt werden. Aufgrund der hohen Quellfähigkeit machen Flohsamen schneller und langanhaltender satt.

Indische Flohsamen werden nicht nur als Lebensmittel eingesetzt sondern auch als Heilmittel. Sie können cholesterinsenkend und verdauungsfördernd wirken und helfen dabei, die Funktionsfähigkeit des Darms zu verbessern.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.