Kürbis schnitzen für Halloween

Wie lange hält sich ein geschnitzter Kürbis

Am 31. Oktober ist Halloween – jetzt ist die richtige Zeit, mit dem Kürbis schnitzen loszulegen!

Der Herbst ist Kürbiszeit – die leuchtenden Kürbisse schmecken nicht nur hervorragend als Suppe, als süß-sauer Eingelegtes oder als Gemüse, Kürbisse sind auch tolle Dekorationen in der Herbstzeit und natürlich zu Halloween. Es gibt spezielle Zierkürbisse in unterschiedlichen Farben und Formen, die nur zu Dekorationszwecken gezüchtet werden. Genießbar sind die Zierkürbisse allerdings nicht. Für Halloween eignen sich am besten die großen Pumpkins der Sorten Moschus- und Riesen-Kürbis.

Kürbisgesichter

Um mit dem Kürbis schnitzen für Halloween loszulegen werden folgende Hilfsmittel benötigt:

  • 1 schöner Kürbis
  • 1 großes Messer, es eignet sich ein Brotschneidemesser
  • 1 kleines Gemüsemesser
  • 1 Löffel zum aushöhlen
  • 1 Stift zum aufmalen des Gesichts

Den Kürbis abwischen, damit er frei von Schmutz und Erde ist. Zunächst muss eine Öffnung oben in den Kürbis. Damit der Kürbis am Ende einen Deckel hat, schneidet man mit dem großen Messer um den Stiel herum eine kreisförmige oder gezackte Öffnung. Vorsicht, das Messer kann sich verhaken und steckenbleiben! Wenn der Deckel geöffnet ist, werden mit der Hand die Kerne und Fasern entfernt. Anschließend mit einem Löffel das Fruchtfleisch ausschaben, bis das Licht einer Taschenlampe nach außen durchdringt.

Tipp: Die Kerne können getrocknet als Samen im nächsten Jahr verwendet werden. Das Fruchtfleisch kann später als köstliche Suppe zubereitet werden. Nur die Fasern werden kompostiert.

Den ausgehöhlten Kürbis abtrocknen und mit dem eigentlichen Kürbis schnitzen loslegen. Das gewünschte Gesicht wird nun mit dem Stift auf den Kürbis aufgemalt. Wer sicher gehen will, sich nicht zu vermalen, der malt das Gesicht auf ein Blatt Papier und klebt dieses mit Klebeband auf den Kürbis. Die Konturen werden dann mit einem spitzen Gegenstand auf den Kürbis übertragen. Tolle Anregungen für das perfekte Kürbisgesicht gibt es hier.  Mit dem Gemüsemesser werden die vorbereiteten Bereiche ausgeschnitten. Das gruselige Kürbisgesicht wird richtig in Szene gesetzt, indem eine Kerze in einem Glas in das Innere des Kürbisses gestellt wird.

Halloween Kürbis schnitzen

Tipp: Der Kürbis bleibt länger haltbar, wenn das Innere des Kürbisses sowie die ausgeschnittenen Bereiche mit Vaseline eingerieben werden. Das kann mit Küchenpapier gemacht werden. Ist der Kürbis nach einiger Zeit ausgetrocknet, wird er durch ein Wasserbad über Nacht wieder aufgefrischt.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.