Physalis werden reif

Neues vom Feld: Physalis werden reif

Nach langem Warten und Bangen ist es nun endlich soweit: Die Physalis werden reif! Wer hätte gedacht, dass nach dem vielen Regen und den doch schon ziemlich kühlen Temperaturen der Sommer jetzt doch nochmal...

Pesto aus Walnüssen und Tomaten

Pesto aus Walnüssen und Tomaten

Bei der Vielzahl an selbst geerntetem Gemüse muss man schon mal seine Kreativität ankurbeln und deswegen gab es bei uns jetzt ein köstliches Pesto aus Walnüssen und Tomaten. Das traditionelle und bekannte Pesto alle...

Gründüngung im Gemüsgearten mit Buchweizen

Buchweizen als Gründüngung im Gemüsegarten

Im Gemüsegarten eignet sich Buchweizen als Gründüngung, da die hohlen Stängel den Boden durchlüften und die langen Wurzeln tiefgründig den Boden lockern. Buchweizen, der lateinische Name ist Fagopyrum, stammt aus der Familie der Knöterichgewächse....

Snackgemüse Geschenkidee

Geschenkidee Snackgemüse

Wie wäre es statt Schokolade oder Blumen mal mit der Geschenkidee Snackgemüse? Man ist zum Grillen eingeladen, eine spontane Feier steht an oder man möchte sich für das Blumen gießen während des Urlaubs bedanken....

Spinat im Spätsommer

Neues vom Feld: Spinat im Spätsommer

Nach einer langen Sommerpause sprießt jetzt der Spinat im Spätsommer. Spinat ist eine der Gemüsesorten, die man bereits relativ früh zu Beginn der Gartensaison reichlich ernten kann. Nach 2-3 Erntewellen (wenn man immer nur...

rote und gelbe Tomaten

Frische Freilandtomaten – ein echter Genuss!

Freilandtomaten: saisonal und regional am besten Kein Gemüse mögen die Deutschen lieber: Rund 20,6 Kilogramm isst jeder pro Jahr – mehr als von jedem anderen Gemüse. Besonders im Spätsommer lohnt es sich zuzugreifen, denn...

Tagetes neben Tomaten und Erdbeeren

Ringelblumen und Tagetes als Gründüngung

Wenn der Boden durch Nematoden müde und ausgelaugt ist, sollte man mit Ringelblumen und Tagetes als Gründüngung den Boden verbessern. Beide Sorten eignen sich zur Bodenverbesserung, wenn Nematoden auftreten. Nematoden, auch Fadenwürmer oder Älchen...

Aufbewahrung von Zwetschgen

Tipps zur Aufbewahrung von Zwetschgen

Es ist Zwetschgenzeit und wir geben euch heute Tipps zur Aufbewahrung von Zwetschgen. Frisch gepflückt schmecken Zwetschgen eigentlich am besten. Aber wenn der Zwetschgenbaum reichlich trägt, kann man gar nicht so viele der leckeren,...

Der September ist da!

Neues vom Feld: Der September ist da!

So schnell vergeht die Zeit – der September ist da, aber mit dem Ernten ist noch lange nicht Schluss! Ein bisschen wehmütig wird man allerdings, wenn die ersten Pflanzen eingehen. Ich musste die erste...

Muss man blanchiertes Gemüse in Eiswasser abschrecken?

Muss man blanchiertes Gemüse in Eiswasser abschrecken?

Wir haben uns die Frage gestellt, ob man blanchiertes Gemüse in Eiswasser abschrecken muss oder nicht, und beantworten sie euch heute! Wenn man zu viel Gemüse geerntet hat, ist es eine sinnvolle Möglichkeit, das...

Keine Nahrung für Bienen im Sommer

Bienen finden im Spätsommer keine Nahrung mehr Umwelt- und Imkerverbände fordern einen Stopp des Pestizideinsatzes auf Grünland Der Deutsche Verband der Berufsimker (DBIB), der Bund für Umwelt und Naturschutz in Deutschland (BUND), Greenpeace, der...