Stevia – Zuckerersatz aus Südamerika

Stevia Jungpflanze

In letzter Zeit hört man immer wieder von der neuen Wundersüße Stevia. Doch was ist Stevia eigentlich?

Stevia ist eine Pflanze aus der Gattung der Stauden.

Steviolglykosid, die Extrakte die aus den Blättern der Pflanze gewonnen werden, sind 300-mal süßer als herkömmlicher Zucker und dabei nahezu kalorienfrei, völlig natürlich und hitzeresistent – die Süße kann also auch zum Backen und Kochen ideal verwendet werden. Stevia ist gesund, da es im Gegensatz zu Zucker kein Karies verursacht und den Blutzuckerspiegel nicht beeinflusst. Werden die Blätter der Stevia getrocknet, bleibt eine Süße erhalten, die Zucker um 15 bis 30-mal übersteigt.

Im Gegensatz zu den USA und Südamerika war Stevia bis vor kurzem in der EU als Süßungsmittel in der Lebensmittelindustrie nicht zugelassen. Mittlerweile dürfen Hersteller von Lebensmitteln unter Berücksichtigung bestimmter Auflagen und Einhaltung vorgegebener Höchstmengen Stevia als Süßungsmittel einsetzen. Für die industrielle Produktion von z.B. Getränken oder Süßigkeiten reicht diese Menge jedoch nicht aus. Limonaden dürfen bspw. nur mit maximal 30% des Zuckerersatzes gesüßt werden.

Stevia selbst ziehen

Doch man kann sich diese gesunde, süße Pflanze ganz leicht selbst ziehen und in der eigenen Küche verwenden. Alles was man dazu benötigt, ist ein Topf, Erde und natürlich der Samen der Stevia-Pflanze.

Stevia keimt am besten bei warmen Temperaturen um 22° Celsius. Die Samen werden auf Anzuchterde angedrückt, aber nicht mit Erde bedeckt, da Stevia Lichtkeimer ist. Für eine optimale Luftfeuchtigkeit sollte bis zur Keimung das Gefäß mit Folie abgedeckt werden. Bereits nach 8-10 Tagen fangen die Samen an einem hellen, warmen Ort an zu keimen. Pro Pflanze sollte ein Topf von etwa 15-20 cm Durchmesser verwendet werden. Hält man die Pflanzen feucht, gedeihen sie am besten. Im Sommer kann die Pflanze auch gut im Freiland stehen. Stevia ist mehrjährig und kann dunkel überwintert werden. Zur Überwinterung schneidet man die Zweige zurück bis auf etwa 5 cm. Ab März treibt die Pflanze auf der Fensterbank wieder neu aus.

Stevia in Pulverform oder Tabs kaufen

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Sabs sagt:

    Probiere auf jeden Fall aus, Stevia in meinem Garten zu züchten. Man kommt ja anderweitig kaum dran :-(
    Danke für die Tipps :D

    LG
    Sabs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.