Wie giftig ist Gemüse aus dem Stadtgarten?

Gemüse aus dem Stadtgarten

Die Sendung [W] wie Wissen im ZDF hat sich mit dem Thema Wie giftig ist Gemüse aus städtischem Anbau?’ beschäftigt. Kleingärtner, Balkongärtner und andere Urban Gardener sind stolz auf ihre Gemüsebeete und das selbst angebaute Gemüse. Die meisten Hobby-Gärtner düngen in der Regel nur biologisch, weil man auf Gemüse, das mit Pestiziden belastet ist, weitestgehend verzichten möchte.

Doch ist das Gemüse aus dem eigenen Stadtgarten wirklich so biologisch, wie man immer denkt? Kann man das eigene Gemüse unbedenklich genießen?

In der Sendung wird genau der Frage ‘Wie giftig ist Gemüse aus dem Stadtgarten?’ nachgegangen. Je nach Lage des Stadtgartens kann die Belastung durch Schwermetalle weit über den Normwerten liegen. Grund dafür sind häufig Altlasten im Boden und Feinstaub in der Luft. Früher war z.B. Benzin bleihaltig. Auch wenn das heute nicht mehr der Fall ist und nur noch bleifreies Benzin verkauft wird, sind dennoch Schwermetalle im Boden. In der Luft sind feinste Partikel von Schwermetallen vor allem durch die Industrie. Blei & Co. bleiben sehr lange im Boden und bauen sich erst über viele Jahre ab.

Dürfen wir nun kein Gemüse mehr im Stadtgarten anbauen?

Doch, dürfen wir. Belastungen durch Feinstaub kann man bspw. vorbeugen, indem man lebende Hecken um den Garten pflanzt. Dazu eignen sich besonders gut Obstgehölze und Obststräucher, da diese die Schwermetalle nur in geringen und unbedenklichen Mengen aufnehmen. Auch Wälle aus abgeschlagenem Holz und Ästen helfen als Barriere gegen Feinstaub. Liegt der Stadtgarten nah an vielbefahrenen Straßen, sollte das Gemüse in Hochbeeten oder Pflanzsäcken, die mit unbelasteter Blumenerde gefüllt werden, angebaut werden. Zusätzlicher Effekt: Hochbeete sind gut für den Rücken, da man beim Gärtnern nahezu aufrecht stehen kann!

Alle Informationen zum Thema ‘Wie giftig ist Gemüse aus dem Stadtgarten’ kann man im Video zur Sendung noch einmal ansehen.

Sandra

Warum es die Grüneliebe gibt? Weil ich mit Leidenschaft in meinem Garten bin und frische, gute Lebensmittel liebe. Meine Erfahrungen und Erlebnisse gebe ich euch auf grüneliebe.de weiter und hoffe euch damit zu inspirieren. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.