Buchvorstellung: Hochbeet-Gärtnern | Monat für Monat

Hochbeet-Gärtnern

Am besten kann jemand über das Hochbeet-Gärtnern schreiben, der bereits eigene Erfahrungen damit gemacht hat und die Leser daran teilhaben lässt.

Genau das macht Autorin Susanne Nüsslein-Müller, die zu Hause ihren eigenen Küchengarten mit Hochbeeten und Gewächshaus mit großer Leidenschaft betreibt. „Gärtnern auf dem Hochbeet bietet viele Vorteile. Ohne Bücken, ohne Rückenschmerzen und wunde Knie, können Sie alle Arbeiten bequem im Stehen ausführen“, so heißt es in der Zusammenfassung des Buchs. Genau das sind auch die Gründe, warum man sich für das Hochbeet-Gärtnern entscheidet und warum das Buch einen guten Einblick in die Materie bietet.

Ein Schwerpunkt des kompakten Buchs ist die im Detail beschriebene Küchengartenbox – ein Hochbeet mit Kräuter-Rondell und Pflanzkasten mitsamt Bau- und Pflanzanleitung.

Hochbeet-Gärtnern Küchengarten-Box

Überblick über das Hochbeet-Gärtnern verschafft der Hauptteil des Buchs, der die einzelnen Monate des Kalenderjahres nach Tätigkeiten, Pflanz- und Erntetipps sowie saisonalen Rezepten aufschlüsselt. Kurz und kompakt findet der Leser dort, was in welchem Monat zu tun ist. Die Tipps sind besonders für Einsteiger hilfreich. In jedem Monat wird zudem ein Gemüse des Monats vorgestellt.

Hochbeet-Gärtnern Monat Oktober

Mein Fazit zum Buch

Auf 96 Seiten bietet die Autorin einen kompakten Überblick über das Hochbeet-Gärtnern im Kalenderjahr. Für Einsteiger, die sich neu mit der Thematik Küchengarten bzw. Nutzgarten im Hochbeet auseinandersetzen, bietet das Buch einen guten Einstieg. Es werden die wichtigsten und gängisten Gemüsesorten beschrieben. Hilfreiche Tipps erleichtern das Hochbeet-Gärtnern für den Beetneuling. In die Tiefe geht das Buch weniger, daher ist es aufgrund seines Umfangs eher geeignet als Einstiegshilfe und kleines Nachschlagewerk, das man auch mit in den Garten nehmen kann und nicht als vertiefende Lektüre für den erfahrenen Nutzgärtner.

Sehr gut gefällt mir die Anleitung für die Küchengarten-Box. Mit Bauanleitung und Einkaufsliste für die benötigten Materialien bekommt man direkt Lust in den Baumarkt zu fahren und das Hochbeet selber zu errichten. Die schematisch dargestellte Pflanzanleitung in der Quartals-Übersicht ist dabei sehr hilfreich und macht deutlich, was in einem Hochbeet alles möglich ist.

Hochbeet-Gärtnern Monat April

Hochbeet-Gärtnern Monat für Monat
Susanne Nüsslein-Müller

Das Praxisbuch

96 Seiten
126 Farbfotos, 4 Zeichnungen, 16.7 x 22.0 cm,
ISBN: 978-3-8354-1335-1

Hochbeet-Gärtnern Monat für Monat bei amazon.de*:

 

Sandra

Warum es die Grüneliebe gibt? Weil ich mit Leidenschaft in meinem Garten bin und frische, gute Lebensmittel liebe. Meine Erfahrungen und Erlebnisse gebe ich euch auf grüneliebe.de weiter und hoffe euch damit zu inspirieren. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!

2 Antworten

  1. Es freut mich, dass Ihnen mein Buch so gut gefallen hat! Es verkauft sich sehr gut und ich freue mich über die vielen positiven Rückmeldungen.

    Viele Grüße, Susanne Nüsslein-Müller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.