Für den Garten und seine Mitbewohner habe ich einen Adventskranz mit Meisenknödeln in kleinen Makramees, Nüssen, Zapfen und Thymianzweigen gebastelt und statt Kerzen gibt es Möhren.

Adventskranz für Gartenbewohner

Jetzt darf gefuttert werden! Am besten platziert man den Adventskranz etwas erhöht und an einem ruhigen Platz im Garten, damit sich Vögel und Eichhörnchen ganz in Ruhe bedienen können.

Den Adventskranz habe ich bereits im letzten Jahr gemacht und er wurde auf Instagram und Pinterest so oft angeschaut, geliked und kommentiert, dass er jetzt auch unbedingt auf dem Blog seinen Platz bekommen muss.

Adventskranz aus Tannenzweigen

Die Basis für den Adventskranz ist ein ganz einfacher Kranz mit Tannenzweigen. Ich habe ihn selbst gebunden und das geht ganz einfach.

Dazu benötigt ihr:

Ich habe Drahtklammern verwendet und die gekürzten Zweigstücke von außen nach innen und alle in eine Richtung (im Uhrzeigersinn), sodass am Ende ein schöner dichter Tannenkranz entsteht. Am Anfang ist es etwas knifflig, aber mit der Zeit bekommt man Übung. Wem der Aufwand zu groß ist, der besorgt sich einfach einen fertig gesteckten Tannkranz.

Leckere Deko für Gartenbewohner

Für Vögel, Eichhörnchen & Co. kommt nun leckere Deko auf den Kranz. Zunächst habe ich in vier Kerzenhalter für Adventskränze Möhren als Kerzenersatz gesteckt. Die Möhren wurden bei uns im Garten aber nicht angeknabbert. Das kommt wohl ein bisschen auf eure Gartenbewohner und deren Appetit an. Als Weihnachtskugeln dienen Meisenknödel ohne Netz, die ich jeweils in ein kleines Makramee geknüpft und mit den Drahtklammern am Kranz befestigt habe.

Nun darf noch dekoriert werden! Dazu eignen sich Nüsse für Eichhörnchen oder Zieräpfel oder Hagebutten für Vögel. Außerdem habe ich noch ein paar Zapfen sowie Thymianzweige mitdekoriert.

Adventskranz aufhängen oder aufstellen

Den Gartenkranz kann man entweder auf einem Tisch dekorieren oder, bspw. um Katzen fernzuhalten, aufhängen. Sorgt dann nur dafür, dass er so stabil hängt, dass sowohl Vögel wie auch Eichhörnchen sicher an die Leckereien kommen.

Wie haltbar ist der Adventskranz für Gartenbewohner?

Wie lange der Kranz hält ist abhängig vom Wetter und dem Hunger eurer Gartenbewohner. Bei mildem, nassen Wetter kann es passieren, dass die Möhren nach einiger Zeit unansehnlich werden. Bei uns waren die Meisenknödel relativ schnell aufgefuttert und die Nüsse sind von Tag zu Tag weniger geworden. Aber man kann Meisenknödel jederzeit „nachfüllen“ und auch über neue Nüsse freuen sich eure Gartenbewohner.

Autor

Warum es die Grüneliebe gibt? Weil ich mit Leidenschaft in meinem Garten bin und frische, gute Lebensmittel liebe. Meine Erfahrungen und Erlebnisse gebe ich euch auf grüneliebe.de weiter und hoffe euch damit zu inspirieren. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!

Kommentar schreiben

Pin It