Empfehlung: Kochbuch Südafrika

In dem kleinen Kochbuch Südafrika Aromatisch, vielseitig und exotisch stecken jede Menge leckere Rezepte, die man unbedingt einmal ausprobieren muss.

Ich wurde erneut von kuechen-atlas.de eingeladen, an der aktuellen Blogparade mit dem Thema Kochbücher teilzunehmen.

*


Da ich ein riesengroßer Fan von Südafrika, seinen Einwohnern, der wundervollen Natur und natürlich der abwechlungsreichen und tollen Küche bin, kommt für mich nur ein Buch infrage, auf das ich an dieser Stelle hinweisen möchte: Südafrika – Aromatisch, vielseitig und exotisch.

Auf knapp 240 Seiten werden rund 100 Rezepte für landestypische Gerichte mit unverschämt appetitanregenden Bildern vorgestellt. Darunter natürlich das in Südafrika äußerst beliebte Bobotie, eine Art süß-herzhafter Auflauf. Neben weiteren Hauptgerichten findet man aber auch Anleitungen zur Herstellung von Vor- und Nachspeisen, Fingerfood sowie Saucen, Chutneys, Marinaden oder Relishes.

Die afrikanische Küche besteht aus einer Mischung von nationalen sowie europäischen und asiatischen Einflüssen. Daher ist der bereits vor vielen Jahren entwickelte Kochstil in Europa unter dem Namen Fusion-Küche bekannt.

Blogparade: KochbücherSelbstverständlich kann nur ein Teil der vielen afrikanischen Gerichte im Kochbuch Südafrika beschrieben werden. Es gibt einfach zu viele. Außerdem werden die Gerichte von Region zu Region unterschiedlich zubereitet und vermutlich kommen täglich neue Variationen hinzu, aus denen sich wiederum völlig neue Speisen entwickeln. Nicht zuletzt „mangelt“ es in Deutschland auch an diversen, beliebten „Zutaten“. Weder habe ich bei meinem letzten Schwazwald-Urlaub wilde Antilopen, noch während meines Aufenthalts an der Nordsee Krokodile erblicken können. Diese Tatsache schränkt das exotische Gechmackserlebnis beim Genuss eines der über 100 verschiedenen Gerichte aus dem Kochbuch Südafrika aber natürlich in keinster Weise ein.

Viel Spaß beim Zubereiten der tollen Rezepte und guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.