Frühstück? Porridge! Müsliglück Porridge

Müsliglück Porridge - Poppy Porridge für die kalte Jahreszeit

Anzeige

Ich liebe Porridge, nicht nur in der kalten Jahreszeit. Kombiniert mit frischen Früchten ist ein Porridge der ideale Start in den Tag.

Ein mehr oder weniger ausgiebiges Frühstück ist für Viele gar nicht wegzudenken. Ohne etwas im Magen will der Tag nicht so recht starten. Bei mir trifft das eher auf das Wochenende zu, wenn man sich richtig Zeit nehmen kann für ein schönes Frühstück mit allem drum und dran. Während der Woche bin ich morgens schon so schnell mitten im Geschehen, dass es oft nur für einen Kaffee reicht. Aber ein spätes Frühstück, das ist meistens drin. Und gerade in der kalten Jahreszeit ist ein Porridge da genau richtig.

Ich durfte für diesen Beitrag die drei Müsliglück Porridge-Sorten von Seeberger probieren. Gerade jetzt, wenn es so kalt draußen ist, tun die wärmenden Frühstücksvariationen richtig gut. Ich kombiniere das Porridge gerne mit frischen Früchten, für den Vitaminkick im Winter. Schließlich braucht man genau jetzt nicht nur etwas Wärmendes, sondern auch Vitamine und Mineralstoffe für das Immunsystem. Dabei darf alles ins Porridge, was gerade in der Obstschale liegt – oder vom Sommer noch eingefroren ist, wie leckere Himbeeren und Heidelbeeren aus dem Garten. Aber auch Äpfel, Mango, Orangen und Mandarinen passen super zum Porridge.

Müsliglück Porridge - Porridge mit Früchten

Lovely, Happy, Poppy – Müsliglück Porridge

Die drei Bio-Sorten nennen sich Lovely, Happy und Poppy Porridge. Lovely ist das fruchtige Himbeer-Porridge, Happy ist mit Apfel-Zimt-Geschmack und Poppy mit Pflaumen und Mohn. Übrigens ist das auch mein Lieblings-Porridge. Die Kombination mit getrockneten Pflaumenstückchen und Mohn ist super! Als Kind gab es immer feine Haferflocken als Brei mit Zimt und Zucker – daran erinnert mich das Happy Porridge. Es schmeckt toll nach Zimt und fein säuerlich durch die getrockneten Apfelstückchen. Trotzdem landet es bei den drei Sorten für mich eher auf Platz zwei.

Müsliglück Porridge - Poppy Porridge mit Früchten

Was ich besonders gut finde ist, dass keine der drei Sorten Zuckerzusätze oder andere Süßungsmittel enthalten. Sie bestehen wirklich „nur“ aus Haferflocken, gepufftem Reis und den jeweiligen Geschmacksträgern wie Ceylon-Zimt oder gefriergetrockneten und zerkleinerten Himbeeren.

Die Zubereitung ist, wie man das von Porridge kennt, denkbar einfach:

1 Tasse Porridge mit 2 Tassen Flüssigkeit vermischen, kurz aufkochen und genießen. Ob man nun Milch, Wasser oder Fruchtsaft verwendet, kann man ganz nach dem eigenen Geschmack entscheiden. Mit Milch schmeckt es schön cremig, aber ich mache das Porridge auch gerne ganz einfach pur mit Wasser.

Gewinnt das Poppy Porridge von Müsliglück!

Wie esst ihr euer Porridge am liebsten? Ihr könnt es ausprobieren, denn ich darf meine Lieblingssorte verlosen: 3 Packungen Poppy Porridge von Müsliglück! Schreibt mir einfach in den Kommentaren, wie ihr das Porridge am liebsten genießt. Viel Glück!


Die Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel:
Die Teilnahme ist nur aus Deutschland möglich (der Gewinn wird nur innerhalb Deutschlands verschickt). Jeder Teilnehmer muss mindestens 18 Jahre alt sein.

Das Gewinnspiel endet am Mittwoch, 20. Dezember 2017 um 23:59 Uhr.

Das Los entscheidet. Der Gewinner wird per Zufall unter allen Kommentaren ausgelost und von mir per E-Mail kontaktiert. (Hinweis: Die Lieferadresse des Gewinners wird an Seeberger zum Versand der Produkte weitergegeben. Sie wird für keine anderen Zwecke verwendet oder anderweitig weitergegeben.)

Wichtig: Ich behalte mir vor Kommentare, die gegen die guten Sitten verstoßen, nicht freizuschalten!
Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Das Gewinnspiel ist beendet!


Müsliglück Porridge - Poppy Porridge Mohn und Pflaume

Lust auf Gartenpost?
Einmal im Monat verschicke ich meinen GRÜNELIEBE NEWSLETTER mit dem Neuesten vom Blog und meinen Gartentipps für den jeweiligen Monat.
Datenschutz

Sandra

Warum es die Grüneliebe gibt? Weil ich mit Leidenschaft in meinem Garten bin und frische, gute Lebensmittel liebe. Meine Erfahrungen und Erlebnisse gebe ich euch auf grüneliebe.de weiter und hoffe euch damit zu inspirieren. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!

26 Antworten

  1. Eva M. sagt:

    Porridge find ich super! Da werf ich mich doch gleich mal mit in den Lostopf. Mit Mohn kenne ich das bisher nicht, ich bin auch eher die Zimt-Zucker-Fraktion mit Banane und Apfel. Also gerne mal was neues probieren.

  2. Thomas sagt:

    Ich esse mein Porridge gerne auch mal herzhaft :o
    Rezept: Haferbrei (ohne weitere Zusätze, Süßungsmittel, etc.) und darauf krosser Bacon. Ehrliches Männerfrühstück!

    Thomas

  3. Wigbert Geeck sagt:

    Porridge ist nicht nur der beste Start in den Tag, auch als Mttags- oder Abendessen ist es zu empfehlen. Gerade für Menschen, die unter Bluthochdruck leiden sind Haferflocken ein MUSS. Für jedes neue Rezept bin ich dankbar. Also dann probiere ich mal das, was die Grüne Liebe so empfiehlt.
    Lasst es uns schmecken
    Wigbert

  4. Jana sagt:

    ich esse mein Porridge am liebsten warm,mit Mandelmilch,Kokosöl,Mango und Joghurt

  5. Petra sagt:

    Ich würde den Poppy Porridge von Müsliglück mit leckeren Obst und ein wenig gesüsst mit Honig genießen.

  6. Nele sagt:

    Hallo,
    ich bin ein absoluter Porridge-Fan! Gerne esse ich ihn mit Zimt, Mohn, Kokosflocken, gehobelten Mandeln und Kakifrüchten. Und meine Kleine macht da auch schon mit. Allerdings kommen bei ihr weiße und braune Schokoflocken und etwas Banane hinzu.
    Liebe Grüße
    Nele

  7. Birgitt sagt:

    …das sieht wirklich lecker aus, liebe Sandra,
    aber deine Frage kann ich gar nicht beantworten, denn ich habe noch nie Porridge gegessen…Müsli mit Joghurt und frischem Obst steht bei mir regelmäßig auf dem Frühstückstisch, aber Porridge habe ich noch nicht probiert, obwohl ich mir gerade jetzt in der kalten Jahreszeit das warme Frühstück eigentlich gut vorstellen kann…muß ich halt mal probieren,

    liebe Grüße Birgitt

    • Sandra sagt:

      Dann wird es aber Zeit, liebe Birgitt! Ich scheue manchmal den Zeitaufwand und wenn ich es dann mache, merke ich, dass es kaum länger dauert als ein Müsli zuzubereiten.

  8. Camila monzon sagt:

    Wow sieht super aus würde sehr gerne ausprobieren? ich esse Porridge sehr gerne mit Zimt und Heidelbeeren??

  9. Steff sagt:

    Porridge liebe ich sehr oder sagen wir mal so ich habe es lieben gelernt!Am liebsten mag ich Apfel mit Zimt oder Banane!

  10. Antje sagt:

    Die Frage kann ich auch nicht beantworten, weil ich Porridge noch nie probiert habe. Bisher bin ich nur der Frühstücks-Müsli-Obst- oder frische Brötchen-Esser, aber es schaut lecker und einfach aus. Beim nächsten Einkauf wandert eine Tüte mal in den Korb.
    Viele Grüße, Antje

  11. Marion sagt:

    Ich mag Porridge am liebsten mit Obst. Leider mache ich mir aber viel zu selten Porridge.

  12. Julia e. sagt:

    UCh esse mein porridge am liebsten mit ganz vielen toppings und frischen Früchten.
    Lg Julia

  13. Sabine sagt:

    Ich bin ja eher für deftiges Frühstück, aber man lernt doch nie aus. Also versuch ich mal mein (Müsli)Glück, vielleicht gewinne ich ja.
    Grüße und schöne Weihnachten!
    Sabine

  14. Lisa sagt:

    Ich esse Porridge am liebsten mit geriebenem Apfel.

  15. Martin sagt:

    Ich ess es auch am liebsten mit Zimt und Apfel. Aber eigentlich mach ich das viel zu selten. Danke für die Idee!

  16. Melli sagt:

    Mit Zimt und Zucker, dazu kleingeschnittenes Obst. Macht satt und ist echt gut.

  17. Kristina sagt:

    Mit Mandelmilch und je nach Variation worauf ich gerade Lust habe diverses Obst.

  18. Ingrid sagt:

    Das sieht total lecker aus. Ich frühstücke richtig gerne, am liebsten wenn man viel Zeit hat, mit der Familie und dann ganz lange gemeinsam am Tisch zusammen sitzt und ist. Porridge würde ich dann auch wie du mit Obst servieren. Das mit Mohn würde ich gerne mal probieren.

  19. Marie sagt:

    Liebe Sandra,
    sehr schöne Fotos, das sieht appetitlich aus und macht mir glatt Lust mal wieder Porridge zu versuchen. Meine Erfahrungen damit waren nicht ganz so köstlich, aber in dieses neue Licht gerückt …
    Herzliche Weihnachtsgrüße
    Marie

  20. Linda Kupfernagel sagt:

    Ich esse es am liebsten mit Obst…

  21. Mira sagt:

    Bisher habe ich mein Porridge immer pur mit Obst gegessen, probiere aber gerne auch mal was neuen aus :)

  22. Sandra sagt:

    Vielen Dank für eure köstlichen Kommentare. Die meisten mögen ihr Porridge wie ich auch am liebsten mit Obst – scheinbar eine gute Kombination!

    Die Gewinnerin dieses Gewinnspiels ist Camila monzon, das Los hat ihren Namen gezogen. Herzlichen Glückwunsch!!

    Allen anderen, die heute leider nicht gewonnen haben, wünsche ich eine schöne Weihnachtszeit. Vielleicht habt ihr beim nächsten Gewinnspiel mehr Glück!

    Viele Grüße, eure Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.