[Werbung]

Balkonbewässerung - Solar-Bewässerungs AquaBloom Set

Es braucht nur Sonne, einen großen Eimer Wasser und das Solar-Bewässerungs AquaBloom Set von GARDENA – dann sind alle Pflanzen auf der Terrasse gut versorgt.

Kurz vor dem Urlaub in den sonnigen Monaten des Jahres werde ich immer ganz hektisch. Terrasse und Garten sind während dieser Zeit auf sich selbst gestellt. Was ist, wenn es, wie so oft in den letzten Jahren, 1-2 Wochen lang überhaupt nicht regnet? Bei einer Süd-West-Terrasse ist das für die Pflanzen nicht schaffbar. Außer man hat liebe Nachbarn, Freunde oder Verwandte, die täglich zum Blumengießen vorbeikommen. Wenn das aber nicht geht, ist guter Rat teuer. Oder auch nicht. Denn mit diesem ‘Problem’ stehe ich nicht alleine da. Deshalb gibt es ganz neu von GARDENA das Solar-Bewässerungs AquaBloom Set mit Micro-Drip Systematik. Was das genau ist und wie es funktioniert, erzähle ich euch und zeige es euch anhand meiner Terrasse.

Praktisch für Urlaub und heiße Sommermonate Solarbetriebene Balkonbewässerung ohne Wasseranschluss

Automatische Balkonbewässerung ohne Wasseranschluss mit Sonnenenergie

Beim diesjährigen IVG-Medientag hat GARDENA das neue Solar-Bewässerungs AquaBloom Set vorgestellt. Ich war sofort begeistert und wollte das System gleich ausprobieren. Seitdem ich im letzten Jahr in meinem Gemüsebeet ein Micro-Drip-Bewässerungssystem installiert habe, weiß ich diese Art der Bewässerung sehr zu schätzen. Das tägliche Gießkannenschleppen im Sommer hat ein Ende. Und das Gleiche sollte nun auch für die Terrasse gelten. Da staut sich nämlich die Hitze durch die Hauswand. Die Terrasse ist nach Süd-Westen ausgerichtet und ihr könnt euch vorstellen, wie sonnig und heiß es da werden kann. Besonders im Urlaub, übers lange Wochenende oder auch ganz einfach beim täglichen Gießen ist das Bewässerungsset eine enorme Erleichterung.

Ready-to-use Set

Das Set beinhaltet alles, was man für einen Balkon oder eine Terrasse benötigt. Bis zu 20 Pflanzen können mit einem System bewässert werden. Wichtig ist nur, dass das Hauptmodul ausreichend Licht bekommt. Dabei ist direkte Sonne nur bedingt notwendig, denn auch bei Bewölkung laden sich die darin befindlichen Akkus auf, die für den Betrieb des Systems die notwendige Energie liefern.

Das Micro-Drip Schlauchsystem mit druckausgleichenden Tropfern ist schnell installiert. Man muss einfach den Schlauch von Topf zu Topf legen, mit einer Schere abschneiden und die Schlauchstücke mit den Tropfern verbinden. Es gibt zudem T-Stücke, wenn die Töpfe nicht alle ‘in einer Reihe’ stehen sowie Endstopfen zum Verschließen des Schlauchs. Die Balkonbewässerung kann übrigens jederzeit variiert werden, wenn man den Balkon umgestaltet oder der ein oder andere Kübel dazukommt.

Das Hauptmodul hängt man entweder am Wasserbehälter oder einem Blumentopf ein. Es gibt 14 voreingestellte Bewässerungsprogramme, die am Hauptmodul durch einfaches Drehen eingestellt werden können. Damit werden Wassermenge und Frequenz geregelt. Das Wasser wird durch einen Filter nach oben gesaugt und tröpfchenweise an die Pflanzen abgegebenen. Wenn der Wasserbehälter groß genug ist, kann man sorglos den Urlaub verbringen, ohne dass die Pflanzen zu Hause vertrocknen.

Mein Tipp: Bevor ihr in den Urlaub fahrt solltet ihr rechtzeitig genug ausprobieren, wie viele Tage das Wasser aus dem Behälter ausreicht. Gardena bietet übrigens auch einen Wassermengenberechner, der einen guten Anhaltspunkt gibt, wie viel Wasser für eine bestimmte Frequenz und Dauer benötigt wird. Ein Beispiel: 10 Kübel sollen alle 24 Stunden für 20 Minuten bewässert werden. Dann benötigt man für 7 Tage einen Behälter mit etwa 12 Litern Wasser.

Balkonbepflanzung für Bienen und Insekten

Ein trister Balkon ohne Pflanzen kommt für mich nicht in Frage. Vor allem im Sommer muss es bunt sein und am besten darf es auch etwas zu Naschen geben. Daher ist eine Mischung aus Sommerblumen, Kräutern und Naschobst und -Gemüse für mich ein Muss. Bienen, Schmetterlinge und andere Insekten wird es freuen. Diese Balkonpflanzen kann ich euch sehr empfehlen:

Blumen:

  • Ringelblumen
  • Buntnessel
  • Kapuzinerkresse
  • Gewürztagetes
  • Lavendel
  • Duftwicken als Kletterpflanze

Kräuter:

  • Strauchbasilikum
  • Zitronenverbene
  • Mojito-Minze
  • Schnittlauch
  • Petersilie
  • Hängerosmarin
  • Zitronenthymian

Obst:

  • Balkon-Himbeeren
  • Erdbeeren
  • Physalis
  • Zitronen- oder Limettenbaum
  • Säulenobst

Gemüse:

  • Tomaten
  • Snackgurken
  • Balkon-Zucchini
  • Bunter Mangold
  • Snackpaprika
  • Chilies
Solar-Bewässerungs AquaBloom Set

VERLOSUNG – Gewinnt ein Solar-Bewässerungs AquaBloom Set!

Wie sieht es denn mit eurer Balkonbewässerung aus? Habt ihr auch mal Lust das Solar-Bewässerungs AquaBloom Set auszuprobieren? Ich darf ein Set verlosen. Der Gewinner bekommt das Ready-to-use Bewässerungsset von mir zugeschickt. Alles was ihr dazu tun müsst, ist einen Kommentar unter diesem Beitrag zu hinterlassen und mir zu erzählen, wie ihr (bisher) euren Balkon oder eure Terrasse bewässert.

[Hinweis: Die Verlosung läuft parallel auch auf Instagram. Wenn ihr dort ebenfalls mitmacht, bekommt ihr ein zusätzliches Los.]

Die Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren mit einer Postanschrift in Deutschland.

Das Gewinnspiel endet am 01.05.2020 um 23:59 Uhr. Es werden keine personenbezogenen Daten für Werbezwecke gesammelt.

Das Los entscheidet. Der Gewinner wird per Zufall unter allen Kommentaren ausgelost und von mir per E-Mail kontaktiert. Mit dem Zusenden seiner Adressdaten stimmt der Gewinner der Verarbeitung seiner Daten zum Zweck des Gewinnversands durch mich zu. Instagram steht nicht in Verbindung zu diesem Gewinnspiel.

Wichtig: Ich behalte mir vor Kommentare, die gegen die guten Sitten verstoßen, nicht freizuschalten! Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Verlosung ist bereits beendet.

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit GARDENA entstanden.

Autor

Warum es die Grüneliebe gibt? Weil ich mit Leidenschaft in meinem Garten bin und frische, gute Lebensmittel liebe. Meine Erfahrungen und Erlebnisse gebe ich euch auf grüneliebe.de weiter und hoffe euch damit zu inspirieren. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!

ommentare

  1. Also bislang bewässere ich nur mit Kanne und Schlauch. Ab und zu vergesse ich dann die Pflanzen zu bewässern und dann geht mir leider das ein oder andere ein :-( Eine automatische Bewässerung wäre also total spitze :-)

  2. Ich nutze bisher eine Pumpe, die in der Regentonne steht. An die ist ein Gartenschlauch angeschlossen. So wird gegossen und zum Teil noch altmodisch per Gießkanne ;)

    • Ich habe jedes Jahr Tomaten und Paprika in Kübeln.
      In vielen Kübeln auch Blumen für die Bienen,Wespen…
      Wir haben ein großes Regenfass, dort entnehme ich mit der Gießkanne das Wasser.
      Doch leider sind die so schnell wieder leer.Dieses Solar System finde ich toll.
      Wäre toll es in meinem Garten und auf dem Balkon zu nutzen.
      Viele Grüße und bleibt gesund.

    • Ich hieße auch immer schön mit der Gießkanne. Das kann auch mal ne halbe Stunde dauern und danach ist manchmal auch der halbe Balkon geflutet. :-)

  3. Ich würde mich sehr über das Set freuen da wir zurzeit noch mit Gießkannen wässern und ich eine Dauerlösung brauche 😊💐

    • Ich gieße alle meine lieben Balkonpflänzchen mit meiner quietschpinken Metallgießkanne von dem Badezimmerwaschbecken raus- und wieder reintapernd…

      • Gerade eben habe ich so ein System in der Landlust gesehen und gedacht mensch, das wäre doch mal was! Ich habe einen recht großen Garten, den ich mit Schlauch und Kanne bewässere. Allerdings habe ich auch viele Töpfe mit mediterranen Pflanzen. Wenn wir in den Urlaub fahren, dann ist es immer ein großes Problem, meine Tochter, die dann gießt, hat nicht so den grünen Daumen. . Letztes Jahr hat mich der Urlaub mehrere Pflanzen gekostet, darunter ein wunderschöner Gewürzlorbeer, eine Zitronenverbene und einen Oleander. Daraufhin hat die entschlossen, nicht mehr zu Gießen. Deshalb wäre so eine Bewässerung genial, ich könnte sie ausprobieren und wenn alles gut klappt, mir noch 2,3 Systeme dazu kaufen 😊.

  4. bisher wird unser Garten und auch die Terrasse mit der Gieskanne bewässert. Das macht im Frühling meist noch Spaß, im Sommer bei steigendem Wasserbedarf und größeren Pflanzen ist dann aber doch schnell Schluss mit lustig. Würde das Gardena Set daher sehr gerne testen.

    • Bewässerung auf dem Balkon geht ganz klassisch mit Gießkanne, aber es wäre echt eine Erleichterung für mich so ein System zu haben. Hast mich echt neugierig gemacht.

      • …über ein Bewässerungssystem haben wir schon lange nachgedacht, leider haben wir noch nicht das richtige gefunden.. da es ja aktuell nicht viel regnet, bittet es sich an und mit Solar find ich für den Garten super. Aktuell gießen wir mit Schlauch und Gießkanne. Ich würde meinen Mann damit überraschen wollen, dass würde super bei ihm ankommen.

  5. Im Moment bewässere ich meine Pflanzen mit der Gießkanne 😊 dieses Bewässerungssystem würde ich sehr gerne ausprobieren 👍🏻

    • Unsere Balkonblumen gießen wir mit der Gießkanne und das Gemüse und unsere Erdbeeren im Garten werden mit dem Schlauch gegossen. ☺️

  6. Ich gieße meine große Terrasse mit der Gießkanne und Regenwasser, so eine Solar Bewässerung wäre der Hammer auch wenn man mal im Urlaub ist und auch täglich um nicht so viele Gießkannen zu tragen. DAS Gardena System sieht echt super aus und die Beschreibung klingt vielversprechend, ich würd die super gerne bei mir auf der Terrasse haben 😍

  7. Ich gieße zur Zeit noch mit der Gießkanne, was ab und an auch schon mal sehr mühsam sein kann. Ich würde gerne das Beweässerungssystem von Gardena ausprobieren.

  8. Das ist ja mal eine tolle Lösung, um nicht jeden Abend händisch zu bewässern.
    Aktuell bewässere ich meine Pflanzen ganz altmodisch mit einer Regentonne und Gießkannen. 🙃

  9. Super tolle Sache. 😊👍Ich bewässere noch mit der Gießkanne, bis alles versorgt ist dauert es schon eine Weile. Daher würde ich mich riesig freuen auch mal was zu gewinnen. Hehe 😋 LG Nina

  10. Ich schütte Wasser, Liebe und Sonnenschein in eine Gießkanne und bewässere damit meine Pflanzen 💚🌱☺️

    • Ich würde mich total freuen. Das wäre nicht nur eine Option gegen das Gießkannenschleppen auf dem Balkon sondern auch für das Hochbeet im Kleingarten mega!

  11. Für längere Urlaube habe ich zum Glück eine liebe Nachbarin! Für kürzere solche Wasserkegel, die ich aber furchtbar umständlich und auch nicht wirklich zuverlässig funktionierend finde. Da scheint deine Lösung seeehr viel besser!

  12. Oh, das klingt ja toll! Momentan bewässere ich meinen Balkon mit der Gießkanne. Gerade für den Urlaub bin ich jedoch schon am Suchen, wie ich das Wässern dann am besten regle. Das Set würde ich dafür sehr gern testen.

    • Ich habe vor dem Urlaub bisher immer alle Pflanzen vom Balkon in die leicht mit Wasser gefüllte Badewanne geschleppt, was leider nicht immer alle Pflanzen überlebt haben. Ein Bewässerungssystem ohne Strom wäre super!

  13. Bei dem herrlichen Wetter gieße ich meine Blumen mit der guten alten Gießkanne per Hand. Das Bewässerungssystem würde mir eine Menge Zeit ersparen, die ich dann nutzen könnte um den Bienen und Schmetterlingen die die Blumen bestäuben zuzugucken

  14. Ich laufe täglich 3 -4 mal mit der 10 liter Gießkanne 😊 daher würde ich mich sehr über das Set freuen. Ich könnte dadurch viel Zeit sparen und mehr genießen anstatt Krafttraining zu betreiben😉

  15. …das klingt wirklich gut, liebe Sandra,
    und würde ich gerne auf meinem ebenfalls Süd-West Balkon ausprobieren…und Solar ist perfekt, wo hier gefühlt nur noch die Sonne scheint ;-),

    liebe Grüße Birgitt

  16. Das ist eine mega Idee von Gardena. Und ein tolles Gewinnspiel 🙂 wir gießen per Gießkanne mit Wasser aus der Wohnung und das Set von Gardena wäre eine tolle Unterstützung. 👍

  17. Ich wässere alle meine Pflanzen und das Gemüsebeet ganz traditionell noch mit der Gießkanne. Dazu muss ich das Wasser einmal quer durch den Garten schleppen. Solch eine automatische Bewässerung wäre also eine enorme Erleichterung im Gärtneralltag 🥰 über den Gewinn würde ich mich sehr freuen! ☺️

  18. Was für ein tolles System! Ich ziehe jedes Jahr im Februar meine Pflanzen für den Schrebergarten vor. Und im letzten Jahr sind mir doch einige Pflanzen eingegangen, weil ich im Urlaub war und niemand gießen gegangen ist 😢 Hätte ich so ein System könnte meinen Lieblingen gar nichts passieren 🥰🥰🥰 danke für das schöne Gewinnspiel!

  19. Auch bei mir läuft das bewässern auf dem Balkon ganz klassisch per Gießkanne ab.

    Allerdings wäre das Bewässerungssystem von Gardena mega eine Erleichterung und ich könnte es mir auch sehr praktisch für mein Treibhaus vorstellen im Garten! Da ist momentan bei dem tollen Wetter tägliches Gießen auch einfach unerlässlich!

  20. Hach das wäre ein Traum dann wäre das schleppen mit der kleinen Gießkanne endlich vorbei und es klingt mega spannend! Ich würde mich sehr freuen! ;)
    Beste Grüße 🌿

  21. Hallo liebe Sandra,
    ich wohne seit einem Jahr in einer Wohnung mit einem kleinen Garten dran und flippe dieses Jahr regelrecht aus und bin ständig am Buddeln. Ich hab viel hier von dir gelernt! Ein ganz großes Dankeschön von mir an dieser Stelle! ❤️ Ich hab Zucchini, Kürbis, Gurken, Radieschen und einige Zierpflanzen wie Wicken oder Zinnie gezogen und gieße den Balkon und den Garten mit meiner großen gelben Giesskanne. Die gefällt mir zwar auch gut, aber wenn ich nach Corona wieder 40-50 h arbeiten muss, dann wäre das Set von Gardena ein absoluter Segen! Dann kann ich meinen Feierabend auf dem Balkon genießen, ohne 10 mal mit der Gießkanne durch die Wohnung rennen zu müssen! Mach weiter so und ganz liebe Grüße, Eli 😊

  22. Ich nutze bisher die klassische Methode der Gießkanne. Mein grüner Daumen hält sich in Grenzen. Vielleicht würde auch dieser mit diesem professionellen Equipment wachsen?! :)

  23. Bei uns sieht es auch noch so aus, das ich vor der Arbeit noch schnell auf die Terrasse flitze und die Kübelpflanzen gieße. Ich würde mich freuen wenn damit bald Schluss ist.

  24. Ich hab schon viel davon gehört, aber wenig nützliches dazu gelesen. Im Schrebergarten werde ich dieses Jahr auch auf microdrip von Gardena setzen, aber eine Lösung für den Balkon fehlt mir noch 😉

  25. Wir nutzen bisher ganz traditionell, dass Gießkannen Modell für unseren Gemüsegarten und unsere Pflanzen auf der Terrasse. Mit unserem Gartenschlauch können wir nur den Vorgarten gießen. Das liegt auch daran, dass unser Wasseranschluss nicht optimal platziert ist und wir dass in der Hausbau Phase nicht richtig geplant haben 😫🥴🙈

  26. Wir bewässern momentan mit der Gardena Schlauchtrommel, da wir aber immer mehr Pflanzen in unserem Garten haben wäre das perfekt für uns, da unser Garten sehr groß ist dauert das ganze immer sehr lange. 🌱 Hoffentlich gewinnen wir mal etwas 😍 wir haben auf Instagram auch einen Account, wär schön wenn du mal vorbei schaust, wir heißen dort heisslersgarden 🌱☀️
    Liebe Grüße 💕

    • Da er sehr klein ist, klappt es mit der Gießkanne ganz gut, aber ich würde es gern für die Hochbeete ausprobieren.

  27. Auf unserem Balkon (früher)/unserer Terasse (heute) stehen jedes Jahr eine ganze Reihe Chilis und Kräuter, die grade in den letzten Sommern viel Wasser brauchten.
    Mittlerweile verwende ich grds. Pflanzgefäße aus Ton, da die zur Not auch mal ein bisschen zusätzliches Wasser aufnehmen können und die Erde besser belüftet wird – hatte seit dem keine Probleme mit Schimmel o.ä.!
    Für die Bewässerung verwende ich die Bewässerungskegel von Blumat. Ein passives System, dass auch für Zimmerpflanzen ganz gut funktioniert.
    Viele Grüße aus dem Hamburger Speckgürtel, Lars

  28. wir ziehen in ein Haus mit Garten und für die Pflanzkübel auf der Terrasse wär das eine tolle Lösung. Der Olivenbaum würde sich bestimmt freuen. ♡
    Liebe Grüße
    Stefanie

  29. Bei mit geht es etwas kreativer zu beim Gießen. Grundsätzlich habe ich eine Gießkanne, die wird allerdings oft mit Badewasser meiner Tochter befüllt. Auch kommt das Aquariumswasser in Eimern auf dem Balkon, wo ich dann mit einer niedlichen gelben Nasendusche daraus schöpfe und besonders die kleinen Pflänzchen damit gieße. Die Nasendusche ist dort gelandet, da meine Tochter sie immer beim Baden zum Spielen haben möchte…
    Sehr gerne würde ich ein solches Bewässerungssystem mal ausprobieren!!!
    Liebe Grüße Mayte

  30. Also ich besitze einen Balkon mit 4 Blumenkästen am Geländer, sowie eine Kräutertreppe und am Ende einen großen Kübel mit einer wunderschönen Dipladenia in rot. Bisher habe ich die Pflanzen immer per Gießkanne morgens und zusätzlich im Hochsommer reichlich abends gegossen. Das Wasser nehme ich durch eine Regentonne die ne bedarf aufgefüllt wird.

    Also für das Aquabloom Gardena Bewässerungsset bestens geeignet. Zudem weil es einen Stromabschluss benötigt.

    Grüße aus Bielefeld

  31. Wir haben dieses Jahr erst so richtig unseren Garten angelegt, die Bewässerung wäre richtig interessant für uns. Natürlich würde ich mich super freuen wenn ich das set gewinnen würde :)

  32. Ich gieße meinen Süd-West-Balkon im 4. Stock schon morgens vor der Arbeit klassisch mit Kanne. Das können im Hochsommer auch schon mal 2 bis 4 10 Liter-Kannen am Tag werden, wenn es richtig heiß wird. Ohne gute Wasserspreicherkästen geht da nichts. Die Ton-Töpfe müssen groß genug sein, damit meine Pflanzen es schaffen. Genug Sonne habe ich von mittags bis zum Sonnenuntergang und würde mich riesig über das Bewässerungssystem freuen. Denn dann kann ich die Wochenenden enspannter verbringen, wenn ich am Pendeln bin. Auch die Nachbarn müssten dann nicht mehr so oft herhalten…. Liebe Grüße und allen eine tolle Freiluftsaison und eine gute Ernte 2020!

  33. Ui, da muss ich einfach mein Glück versuchen! Unser Balkon ist auf der Südseite und sehr gemüse- und obstlastig – wir gießen, soweit möglich, immer mit dem Brauchwasser (vom Salatwaschen etc.) aus der gleich danebenliegenden Küche, aber in den letzten Sommern reichte das hinten und vorne nicht. Dann schleppen wir Wasser aus den Regentonnen im Garten herauf… Das hier wäre also eine wunderbare Ergänzung :)
    LG Tina

  34. Ich bewssere den Balkon noch mit der Kanne. Im Garten habe ich auch schon Microdip, dass hat mich dort schon überzeugt. Eine autarke Lösung ohne Wasseranschluss finde ich echt toll.

  35. Liebe Sandra,
    ich bin erst heute über Deine Seite gestolpert, nachdem ich Rat gesucht habe, wie die Zucchini am besten auf unserer Dachterrasse überleben könnte und wer sich als Nachbar eignet😅
    Dieses Jahr habe ich es nochmal gewagt und ein paar Blümchen gepflanzt, obwohl ich das nicht nochmal machen wollte; denn die Terrasse ist so schwer zugänglich und ich habe mich nicht nur einmal mit der Gießkanne auf die Nase gelegt😆
    Wie der Zufall es will und habe ich diesen Beitrag gesehen, war schon Feuer und Flamme und dann ist das Gewinnspiel noch aktuell😅
    Ich probier’ hier mein Glück und lese mich jetzt noch ein bisschen durch Deine Webseite 😄
    Lieben Gruß
    Manjit

  36. Ich laufe bisher mit Plastikflasche und Minigießkanne hin und her zwischen Wasserhahn und Balkon. Im Urlaub werden meine Schwester und meine Tochter dazu verdonnert… Aber das könnte sich ja ändern! 😉

  37. Ich bewässere ganz klassisch mit Gießkanne und würde mich total über diesen Gewinn freuen ❤️ Liebste Grüße an Dich.

  38. Ich bewässere die Pflanzen auf meinem Balkon mit der Gießkanne,leider vergesse ich es auch ab und zu mal,das Solar-Bewässerungs AquaBloom Set wäre toll,so hätten meine Pflänzchen immer Wasser auch wenn ich mal nicht daran denke

  39. Wir nutzen bisher die Pumpe in der Regentonne.
    An die ist ein Gartenschlauch angeschlossen.
    Teilweise gießen wir noch nach alter Väter Sitte mit der Gießkanne!

  40. Ich wässere meine Pflanzen immer noch mit der Giesskanne. Da wir viel unterwegs sind, habe ich deshalb bisher auf Kübelpflanzen verzichtet. So eine Bewässerung wäre wirklich ideal.

  41. Hallo liebe Sandra,
    wir gießen klassisch per Gießkanne . Haben Südseite auf unserem Balkon und unsere selbstgezogenen Geranien brauchen regelmäßig was zu trinken. In Urlaub zu fahren geht dieses Jahr ja nicht also selber gießen. Ein Tagestrip ist schon noch drin. Unsere Gartengeräte sind alle von Gardena , wir sind Fan von Gardena

  42. Ich würde es gerne gewinnen, da ich es noch nicht kenne und es würde mir sehr helfen, denn bisher bewässere ich noch per Hand… Und das meistens etwas ungeschickt, oder vergesse es -.-

  43. Bei mir wird bis jetzt klassisch bewässert, die Frau des Hauses schleppt jeden Abend die Gieskannen auf die Terrasse ! Bei grosser Hitze kam auch schon mal der Wasserschlauch zum Einsatz.

  44. Ich gieße meine Pflanzen auf meiner Terrasse und meinen Blumenkästen klassisch mit einer Kanne,eine automatische Bewässerung wäre sehr praktisch für mich,da ich keinen Schlauchanschluss für draußen besitze

  45. Bisher gieße ich meine Blumen auf dem Balkon und in der Wohnung mit einer handelsüblichen Gießkanne. Im Sommer wird es teils dann etwas kritisch.

  46. Ich gieße mit einer Gießkanne und muss gefühlt 50 x hin-& herlaufen. 😄 Über so ein tolles System würde ich mich daher sehr freuen. ☺

  47. Ich gieße ganz althergebracht mit der Gießkanne.. und hoffe auf meine Nachbarn.. falls ich verreist bin.

  48. Die Pflanzen auf der Terrasse und auch vor dem Eingangsbereich werden mit noch richtig “altmodisch” mit der Gießkanne bewässert. Ich muss aber gestehen, dass ich doch ab und an mal vergesse, die vielen Töpfe zu gießen und dann hängen gleich die Köpfe von den Blumen. So ein Bewässerungssystem wäre einfach fantastisch und würde uns eine Menge Lauferei abnehmen. Und die Pflanzen hätten immer ausreichend Wasser :-)!

  49. Leider muss ich meinen Garten und meine Balkonblumen noch immer mit der Giesskanne gießen.
    Aber ich habe Regenwasser.

  50. Bisher haben wir unsere Balkonpflanzen klassisch mit Gießkanne bewässert, ab und zu vergessen und Mühe gehabt die Pflanzen wieder zu retten. Eine automatische Bewässerung wäre also optimal. Viele Grüße und bleibt gesund.

  51. Ich bewässere bisher ganz altmodisch von Hand mit der Gießkanne. Das Bewässerungsset wäre für den Urlaub wirklich toll, dann müsste meine arme liebe Nachbarin nicht mehr so viel arbeiten.

  52. Das klingt ja wie ein wahr gewordener Traum 🤩 ein Traum für mich und für meine Pflanzen 🌱 die unter meinem bisher nicht regelmäßigen Gießtalent (mit der Gießkanne) leiden mussten.

  53. Ich mache das noch klassisch mit Gießkanne und Schlauch, würde mich da aber sehr genre weiter entwickeln…

  54. Im Moment bewässere ich meine Pflanzen mit der Gießkanne 😊 dieses Bewässerungssystem würde ich sehr gerne ausprobieren

  55. Die Pflanzen auf meinem Balkon bewässere ich mit meiner Wohnzimmergiesskanne. Da der Wasseranschluss auf dem Balkon fehlt und die Kanne nur einen Liter fasst , ist das bewässern schon ziemlich aufwendig. Wenn ich dann mal für ein paar Tage wegfahre, gehen schon mal ein paar Pflanzen in die ewigen Jagdgründe. Das Solar-Bewässerungs AquaBloom Set wäre da schon eine sehr grosse Hilfe.

  56. Ich bewässere meinen Balkon mit dem Gartenschlauch oder Gießkanne, jetzt da ich sehe das es eine Balkonbewässerung ohne Strom und Wasseranschluss gibt wäre der sehr Praktisch für meinen Balkon der mit vielen Blumen und kleine Obstbäume wie Zitronenbäume und Olivenbäume bestückt sind

  57. Grundsätzlich bewässern wir die Pflanzen auf der Terrasse mit der Gießkanne. In den heißen Sommertagen, in denen wir auch die Rasenfläche mit dem Schlauch bewässern müssen, nutzen wir diesen dann auch mit für die Terrasse.

    Sehr cooles Set – danke für den Beitrag und die Verlosung!

  58. Ich gieße mit der Gießkanne. Momentan einmal am Tag, aber es ist abzusehen, dass ich bald mehrmals am Tag meinen Hindernislauf “Bad-Terasse und noch mal” zu bewältigen habe. Oft muss ich wenn ich hinten fertig bin vorne wieder anfangen, weil die Erde das Wasser erst beim 2. Mal annimmt.
    So eine Bewässerung wäre eine tolle Erleichterung.

  59. Bisher ganz klassisch mit der Gieskanne. Ist bei längerer Abwesenheit natürlich schwierig und daher könnte ich den Gewinn gut gebrauchen. Liebe Grüße!

  60. Ich benutze Giesskannen zur Bewässerung meiner Topfpflanzen. Gerade im Hochsommer komme ich um das tägliche Gießen nicht herum. Da der April dieses Jahr sehr trocken ist, muss ich meine Pflanzen bereits jetzt regelmäßig wässern.

  61. Nachdem es bei dem Bewässern der Balkonkästen mittels Gartenschlauch aus dem Wasserhahn in der Küche einmal eine Riesenfontäne aus dem Übergangsstück gegeben hat, die unsere gesamte Küche unter Wasser setzte, nutzen wir eine Gießkanne. Das ist zwar recht mühsam, aber immer noch viel weniger Aufwand als die Küche trockenlegen zu müßen.

  62. Bisher ausschließlich mit einer Gießkanne. Ich würde mich über die automatische Bewässerung sehr freuen! :)

  63. Ich gieße meine Balkonblumen zur Zeit noch mit einer einfachen Gießkanne und hoffe, dass sich das bald ändert :)

  64. Guten Morgen! Ja, ich habe versucht, eine eigene Bewässerungsanlage für die Terrasse zu bauen (mit Zeitschaltuhr!). Klappte so mittel :-) Im letzten Sommer (es war noch die Zeit, wo man verreisen durfte) funktionierte es leider nicht, dass immer um 7 Jahr das Ding startet. Alles vertrocknet nach 2 Wochen. Dieses Jahr gieße ich oder mir kommt noch ne Idee… auf meine Künste vertraue ich erst mal nicht. Scheint wieder sehr trocken zu werden. LG

  65. Wir bewässern mit einem Schlauch, der an einen Regentank angeschlossen ist, um gerade in dieser Trockenheit Wasser zu sparen…

  66. Ich gieße auf dem Balkon nach wie vor mit der Kanne, was aber sehr aufwendig ist, da ich genau wie Du auch einige Tomaten ziehe, die echt durstig sind.

  67. Ich laufe zu einem öffentlichen Brunnen in unserer Nähe und hole dort das Wasser mit Gießkannen. Das ist echter Sport. Wenn wir mal über das Wochenende weg sind, ist es immer ein Problem mit dem Gießen, deshalb wäre das Set eine tolle Sache.

  68. Zur Zeit bewässere ich noch nach der guten alten Methode: loslaufen, Kanne füllen, zurückschleppen und wieder loslaufen….. Ich würde mich daher sehr über das Bewässerungssystem freuen!

  69. Ich bewässere alles per Hand, muss aber gestehen, das ich es Beizeiten auch mal vergesse. Gerade bei Setzlingen kann dies fatale Folgen haben, daher würde ich mich sehr über das Bewässerungssystem freuen :-)

  70. Hallihallo…ich habe mir gerade ein neues Kräuterhochbeet (1,65m x 0,50m) angelegt und bewässere es aktuell mit der Gießkanne. Dies ist ziemlich mühselig, weil es eben ein Hochbeet ist ;o) Über eine Bewässerung habe ich mir auch schon Gedanken gemacht und das Gardena nun sogar etwas mit Solar hat, finde ich Klasse. Beide Daumen hoch…

  71. Der Balkon wird durch eine von mir gebautes Bewässerungssystem mit Zeitschaltuhr bewässert. Der Grten wird noch per Hand mit Hilfe von Gießkanne und Gartenschlauch versorgt.

    • ⚘🌷🌻⚘🌻🌷⚘🌻🌷⚘🌻🌷⚘🌻🌷⚘

      Liebe Sandra,

      Noch sind alle meine seit Februar mit viel Sorgfalt aufgezogenen Gemüse Jungpflanzen drinnen, also noch gibt es eine reine Wasserflaschenbewässerung mit der Hand, doch das Thema macht mir schon seit längerem Sorgen, da ich auch noch einen Garten habe der etwas weiter weg ist.
      Im Sommer würde ich schon gerne dort auch mal für mehrere Tage werkeln können oder auch meiner Tante die Pflegearbeit meiner Großeltern abnehmen. Aber was ist dann bei der Großstadthitze mit dem Gemüse auf meinem Balkon?
      Dafür habe ich bisher noch keine Lösung. Trotzdem habe ich erstmal fleissig Gemüse angezogen, und jede Ecke auf meinem kleinen Wohnungssonnenspot zugeplant
      (ein kleiner 🌿Gemüsejungle🦎 😉 ) ,irgendwie in der Hoffnung dass sich noch etwas findet😅

      An Kräutern und Gemüse wird übrigens ( u.a.) alles auf deiner Liste angebaut, nur keine Mojito-Minze, dafür marrokanische 🙂

      Ich lese oft auf deiner Seite..mach weiter so⚘

      S🌻nnige Grüße,

      Carmen

      °•°🌻°•°⚘°•°🐛°•°🌿°•°🌻°•°⚘°•°🦋°•°⚘°•°🌻°•°🐛°•°🌿°•°⚘°•°🐝°•°🐞°•°🦠

    • Wir gießen auf dem Balkon, den Terrassen und auch im Gewächshaus alles mit der Gießkanne. So ein Bewässerungssystem klingt aber genial!

  72. Das Wasser kommt aus der Gießkanne oder dem Schlauch … aber man wird vergesslich … schön dass es dann so ein tolles Teil gibt.

  73. Leider muß ich immer Gießkannen vom Erdgeschoß bis zum 1. Stock schleppen zum Gießen. Das ist mühsam aber meine Pflanzen lieben halt Regenwasser. Und sie danken es mir mit vielen Blüten und leckerem Obst und Gemüse. Auf meinem Balkon habe ich Chillis, Tomaten und Gurken. Erdbeeren, Andenbeere und Brombeeren. Auch noch viele Kräuter…

  74. Ich bewässere meinem Balkon ganz altmodisch mit der Gießkanne. Da ich doch einige Pflanzen habe, dauert das im Sommer oft ganz schön lang. Eine Bewässerungsanlage wäre daher ein absoluter Traum 💕💕💕

  75. Tanja Hammerschmidt Antworten

    oh das wäre sooooooooo toll, ich habe ein mega gemüsebeet und zigtausend blumen uuuuuuuuuuuuuuuund gieße mit regentonne und gießkanne :D das würde mir meine arbeit schon gescheit erleichtern und ja ich versuche mein glück einfach mal und vielleicht klappt es ja
    lg minielli@gmx.de

  76. Ich wusste bis eben noch nicht einmal, dass es solche Bewässerungssysteme gibt. Genial :-)
    Das wäre haargenau das richtige für mich, meine Terrasse und meinen Garten. Ich gieße noch richtig altmodisch mit Regenwassertonne und Gießkannen. Da ich nicht mehr ganz so jung bin merke ich allerdings, dass es doch immer beschwerlicher wird. Ich würde das Bewässerungssystem wirklich wahnsinnig gerne ausprobieren und traue mich deshalb, auch in den Lostopf zu hüpfen.

  77. Ich gieße mit der Gießkanne aus der Regentonne, würde mich aber über das
    AQUA Bloom-Set von Gardena riesig freuen. Das wäre eine tolle Erleichterung,
    da ich auch schon älter bin.

  78. Hallo und herzlichen Dank für diese schöne Produktvorstellung und das tolle Gewinnspiel! Sehr gerne würde ich das Solar-Bewässerungs AquaBloom Set testen. Wir schätzen die Produkte von Gardena wirklich sehr und finden die Idee der Solar-Bewässerung klasse. Bislang bewässern wir unsere Terrasse nur mit der Gießkanne. Das Set wäre daher auch eine großer Erleichterung für die Bewässerung.

    Viele liebe Grüße und alles Gute
    Katja

  79. Also ich muss gestehen, bisher verlasse ich mich auf meine alte Gießkanne und zum Großteil aufs Wetter. Aber als ich das Gadget hier gesehen habe, muss ich sagen: Das will und brauch ich :-D

  80. Meine Pflanzen auf der Terrasse
    gieße ich mit dem Gießkännchen.
    Da ist immer viel Hin-und Herlauferei.

  81. mit einer Gießkanne – zurzeit ein schnödes Plastikmodell, da die schöne Metallkanne durchgerostet war

  82. Wahnsinn, nachdem mir letzten Sommer im Urlaub mein Zitronenbaum am Balkon fast eingegangen ist, suche ich nach einer Lösung, dauerhaft und auch als Urlaubshilfe.

    Wir müssen sonst immer das Wasser aus der Küche holen und durch die ganze Wohnung laufen um.am Balkon zu giessen …

    Das Set ist ideal <3

    LG Emilia

  83. Wahnsinn, nachdem mir letzten Sommer im Urlaub mein Zitronenbaum am Balkon fast eingegangen ist, suche ich nach einer Lösung, dauerhaft und auch als Urlaubshilfe.

    Wir müssen sonst immer das Wasser aus der Küche holen und durch die ganze Wohnung laufen um.am Balkon zu giessen …

    Das Set ist ideal <3

    LG Emilia

  84. Ich bewässere unsere Pflanzen auf der Terrasse und im Garten bisher ganz altmodisch mit Gießkanne :)

  85. Leider immer noch mit der Gießkanne. Ich konnte mich noch nie zu einem Solarsystem durchringen.
    Vielen Dank für deine Verlosung. Scheint ein tolles Produkt zu sein.

  86. Gärtner ohne grünen Daumen Antworten

    Ich nutze ganz oldschool noch eine Gießkanne zur Balkonbewässerung und stehe regelmäßig dann natürlich bei längerer Ortsabwesenheit vor der Frage, wer die Bewässerung währenddessen erledigt.

    Da wäre solch eine automatische Bewässerung natürlich Gold wert. ;-)

  87. Ich benutze noch die gute alte Gießkanne für meinen Garten. Das System wäre toll, weil ich mir wenn ich mal nicht da bin, keine Gedanken mehr machen müsste.

  88. Ich fange Regenwasser auf und gieße damit meine Balkonpflanzen. Bei Abwesenheit habe ich eine nette Nachbarin, aber man muss halt immer fragen. Das hier vorgestellte System ist fantastisch! Ich drücke mir schon mal die Daumen…
    Liebe Grüße!

  89. Da sprichst du einen wunden Punkt bei mir an. Seit letztem Jahr sind wir glückliche Bewohner unserer ersten Wohnung mit eigenem Gartenstück. Auch dieses Jahr haben wir den kleinen Garten mit zahlreichen Blumen und hoffentlich leckerem Gemüse bepflanzt. Leider müssen wir die Pflanzen bislang aber mit Gießkanne und Badewanne bewässern. Und gerade in so trockenen Phasen im Jahr, die nebenbei immer häufiger werden – müssen wir zehn bis zwanzig Mal mit einer vollen Kanne durch die Wohnung laufen. Zahlreiche Wasserflecken sind auf dem Holzfußboden dabei schon entstanden und das raubt an manchen Tagen auch den letzten Nerv. Daher wäre das Bewässerungssystem eine große Hilfe und würde unsere Freude am Garten garantiert verstärken.

  90. Mattis aus Berlin Antworten

    Obwohl ich eine riesengroße Terrasse habe, gieße ich. Das ist natürlich unglaublich zeitaufwendig und könnte wesentlich besser organisiert werden. Ich hatte mal angefangen, mich mit Bewässerungsmodellen zu beschäftigen, viele waren dann aber viel zu komplex und handwerklich herausfordernd… ich hab es einfach gelassen. Die leider viel zu trockenen Sommer werden mich allerdings immer wieder vor die Frage stellen, wie eine Bewässerung besser klappen könnte und daher würde ich mich sehr über den Gewinn freuen. Mir blutet das Herz, wenn eine Pflanze vertrocknet. Hab einen schönen ersten Maitag.

  91. Klassisch mit der Gießkanne, des öftere vergesse ich es auch mal und mir sind daher schon öfters Pflanzen eingegangen. Das System finde ich gut und würde es gerne anwenden

  92. Für die Terrasse verwende ich immer eine Gießkanne. Aber euer System würde mir natürlich schon besser gefallen. Vor allem würde das Schleppen der Gießkanne keine Rücken- und Armschmerzen mehr verursachen. Man wird ja nicht jünger … ;-)
    Beste Grüße aus Regensburg und bleibt gesund
    Manfred

  93. Ich benutze für die ca. 40 Töpfe und Kübel auf meiner Dachterrasse das Blumat-System mit Hochtank (da wir leider keinen Wasseranschluss haben) und bin damit auch ganz zufrieden. Dieses Jahr habe ich an der Brüstung drei Kästen mit einer Wildblumenmischung, zwei Kästen mit einheimischen Wildstauden und einen Kasten mit Erdbeeren installiert. Das ist leider zu hoch für den Hochtank und dafür könnte ich die Solarbewässerung prima brauchen…

  94. Wir haben letzte Woche neben unseren Blumenkübeln auch endlich Tomaten, Paprika, Gurken und Erdbeeren auf dem Balkon angepflanzt. Momentan gieße ich sie täglich mühsam mit der Gießkanne.

  95. Derzeit schleppe auch ich Gießkanne um Gießkanne, um Balkonien zu bewässern. Das Gardena AquaBloom-System wäre eine Erleichterung, gerade in den immer heißer werdenden Sommern.

  96. Derzeit händisch mit Gießkanne, aber die automatische Bewässerung wäre natürlich mein großer Traum <3 Das würde mir so viel Arbeit erleichtern <3 wow was für ein toller Gewinn, da würde ich ja nur noch Freudensprünge machen ❤ ein traum ❤ der hammer #danke für das tolle #gewinnspiel ich drücke gaaaannz fest die Daumen! ❤ BLEIBT GESUND und haltet durch in dieser schweren und ungewissen Zeit <3 Liebste Grüße und einen schönen Freitag <3

  97. Ich würde das Solar-Bewässerungs AquaBloom Set von GARDENA gerne mal ausprobieren. Einen großen Eimer mit Wasser haben wir, und die Sonne hat in der letzten Zeit bekanntlich schon Rekorde gebrochen…

    Bisher gieße ich auf unserer Terrasse mit der kleinen Gießkanne und habs in den letzten Wochen schon 2 oder 3 mal vergessen. Die Stiefmütterchen haben es trotzdem “überlebt”, sie kommen aber bald raus und es werden noch mehr Kräuter gepflanzt…

    Das Bewässerungssystem sieht zudem auch noch recht dekorativ aus…

    Viel Spaß beim Pflanzen und wässern!

  98. Bisher bewässere ich mit der Kanne und in Urlaubszeiten mit Hilfe der Nachbarn ;-)
    Da wäre das Bewässerungssystem ne feine Sache für alle!

  99. Geniales Teil!!
    Zur Zeit habe ich nur Paprika, Chilli-Paprika (beide Sorten schon mit Früchten, bei der Chilli- Paprika schon ca. 8 pflückreife :) ) und Petersilie auf der Fensterbank.
    Die giesse ich 2x am Tag mit einer kleinen Giesskanne.
    Aber als ich vor 4 Jahren in Rio de Janeiro war,
    hat mein Kumpel meine Balkon “Nutz”-Pflanzen gegossen.
    Naja, der hat eher einen “dunkelgrauen” Daumen :)
    Also schickt mir dieses geniale Teil :)

  100. Sandra Antworten

    Vielen lieben Dank für eure vielen tollen Kommentare und die Teilnahme am Gewinnspiel. Dass die Verlosung auf so großes Interesse stößt (hier im Blog und auf Instagram) zeigt mir, dass das Thema Bewässerung – ohne Strom und ohne Wasseranschluss – sehr wichtig und für Viele von euch echt interessant ist.

    Aber leider konnte ich nur ein Set verlosen. Der Gewinner dieses Gewinnspiels wurde per Los ermittelt und von mir per E-Mail benachrichtigt.

    Viele Grüße, eure Sandra

Kommentar schreiben

Pin It