DIY Hochbeet aus Stein

Ein Hochbeet aus Stein hat gegenüber Holz den Vorteil, dass es mit der Zeit nicht verrottet.

Das folgende Video, welches ich auf YouTube gefunden habe, zeigt euch eine ganz einfache und schön bebilderte Anleitung, wie man sich im eigenen Garten ein Hochbeet aus Steinen baut. Natürlich muss man das nicht Eins zu Eins nachbauen, aber es soll euch als Anregung dienen, um selber eine Hochbeet aus Stein zu errichten!

Quelle: YouTube

Für das Hochbeet aus Stein braucht ihr:

  • Rasterflorsteine (20 x 30 cm)
  • Rasengittersteine (40 x 60 cm)
  • Splitt
  • Äste und gehäckseltes Holz
  • Kompost und Komposterde
  • Laub
  • Spaten und Gartenwerkzeug nach Bedarf

Und so geht’s

  • Ganz wichtig: Einen Plan zeichnen! Wie groß soll das Beet werden?
  • Graben ausheben (etwas breiter als die Rasengittersteine). In den Graben Splitt streuen und eben ziehen. Möglichst fest treten, damit das Hochbeet später nicht einsackt.
  • Auf den Splitt Rasengittersteine legen. Gegen Wühlmäuse kann man ein feines Gitter auf den Boden legen.
  • Auf die Rasengittersteine nun zwei Schichten Rasterflorsteine setzen. Etwas versetzt, damit sie mehr halt haben!
  • Nun das Hochbeet und die Rasterflorsteine befüllen:
    • 1. Schicht: Gehäckseltes Holz und kleine Äste
    • 2. Schicht: Laub
    • 3. Schicht: Ausgehobene Erde
    • 4. Schicht: Noch nicht ganz reifer Kompost
    • 5. Schicht: Reifer Kompost oder Humuskompost
    • 6. Schicht: Restliche ausgehobene Erde und Gartenerde

Und nun: Bepflanzen! Viel Spaß mit eurem Hochbeet aus Stein!

Video: Hochbeet auf dem Balkon – der eigene kleine Naschgarten

 

Mehr zum Thema:

Hochbeet Kaufberatung

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.