Jetzt den Balkon frühlingsfit machen!

Er ist da – der Frühling, zumindest hat er seine ersten schönen Sonnenstunden gezeigt. Jetzt also schnell den Balkon frühlingsfit machen!

Auf einem begrenzten Balkon muss mit dem vorhandenen Platz gut gehaushaltet werden. Schließlich will man sich wohlfühlen und möglichst viele sonnige Stunden dort verbringen. In den letzten Tagen zeigte sich der Frühling von seiner schönsten Seite mit viel Sonne und blauem Himmel. Der perfekte Zeitpunkt also, um den Balkon für den frühlingsfit zu machen.

Balkon frühlingsfit machen – Was ist zu tun?

  1. Erstmal den Balkon entrümpeln und sauber machen. Im Winter dient der Balkon oft als “Zwischenlager” für jede Menge unnützes Zeug. Raus damit! Frühlingsputz!
  2. Balkonpflanzen aus dem Winterquartier holen oder Winterschutz entfernen (sofern keine tiefen Nachtfröste mehr zu erwarten sind).
  3. Die vorhandenen Pflanzen buhlen um Aufmerksamkeit: Umtopfen, Erde erneuern, abgestorbene Pflanzenteile entfernen, …
  4. Neue Pflanzen besorgen und ihnen einen schönen Platz suchen.
  5. Die Vorbereitungen sind abgeschlossen. Jetzt wird der Balkon gestaltet: Sitzmöbel und Tisch(e) aufstellen, dekorieren und Pflanzen platzieren.

Das ist mehr Arbeit als man denkt! Auch auf einem kleinen Balkon ist einiges zu tun.

Balkon frühlingsfit machen

Mir macht der erste Besuch im Frühling im Gartencenter am meisten Spaß. Ich schlendere durch die Gänge, überlege mir welche Kräuter auf den Balkon kommen, ob ich neue Töpfe brauche und wohin das Naschgemüse in einigen Wochen wachsen darf. Hilfreich ist immer eine kleine ‘Checkliste’, auf der ich mir notieren, was ich alles benötige: Töpfe, Erde, Saatgut, Pflanzen, Werkzeug, …

Kräuterspirale

Mit neuen Pflanzen den Balkon frühlingsfit machen

Viele Kräuter überstehen den Winter nicht, einige sind auch nur einjährig. Aus Platzgründen ziehe ich nur manche Kräuter selber vor. Andere kaufe ich direkt im Gartencenter. Sie sind bereits schön kräftig gewachsen und können direkt in der Küche verwendet werden.

Viele Topfpflanzen brauchen im Frühling neue Energie. Also werden sie umgetopft oder mit neuem Substrat versorgt. Das gibt ihnen den richtigen Schub, um kräftig und gesund weiterzuwachsen.

Mein nächstes Balkon-Projekt heißt: Salat kopfüber pflanzen. Wie das aussieht und ob es funktioniert, erfahrt ihr in Kürze hier im Blog!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.