Urlaubsfeeling im Garten – Hängematte oder Hängesessel

Hängematte oder Hängesessel

Hängematte oder Hängesessel können echtes Urlaubsfeeling im eigenen Garten erzeugen.

Wer schon einmal in einer Hängematte gelegen hat, weiß was Entspannung bedeutet. Zugegeben ist es für ungeübte Hängemattenlieger erstmal gar nicht so einfach bequem in eine Wohlfühlposition zu kommen. Hat man aber erstmal den Dreh heraus, ist es eine wahre Wohltat in der Hängematte oder Hängesessel zu liegen bzw. zu sitzen. Der Ruhe im Garten zu lauschen, ein erfrischendes Getränk in der Hand und einfach mal abschalten.

Hängematte oder Hängesessel – was ist besser?

Erstens ist es Geschmacksssache, ob man lieber im Sitzen oder im Liegen entspannt. Zweitens ist es eine Frage der Anbringungsmöglichkeiten. Für eine Hängematte benötigt man – wenn kein Gestell vorhanden ist – zwei Bäume oder stabile Pfosten, Masten o.ä., um die Hängematte zu befestigen. Für einen Hängesessel benötigt man lediglich eine Anbringsmöglichkeit, die allerdings in einer bestimmten Höhe sein muss, damit man frei hängen kann. Ein dicker Ast oder ein gut sitzender Haken in einer Decke können dafür verwendet werden.

Im Folgenden findet ihr ein paar Beispiele von Hängematten und Hängesesseln. Die Investition hält sich insbesondere bei Modellen ohne Gestell sehr in Grenzen. Auf jeden Fall kann man sich damit ein verhältnismäßig günstiges Urlaubsfeeling in den eigenen Garten holen.

Keine Anbringungsmöglichkeit für Hängematte oder Hängesessel? Kein Problem! Die Lösung: Ein Gestell

Wer in seinem Garten keine großen Bäume oder stabile Pfosten hat, der muss nicht auf das Urlaubsfeeling verzichten. Sowohl Hängematten als auch Hängesessel gibt es mit Gestell zu kaufen. Dieses lässt sich einfach montieren und kann überall aufgestellt werden. Das ist sozusagen die mobile Variante, durch welche man sogar ‘mit der Sonne mitwandern’ kann. Ein Hängesessel lässt sich übrigens auch bei schlechtem Wetter gut im Haus aufstellen. Bei einer Hängematte wird das etwas schwieriger, da sie mitsamt dem Gestell durch ihre Länge viel Platz benötigt.

Lust auf Gartenpost?
Einmal im Monat verschicke ich meinen GRÜNELIEBE NEWSLETTER mit dem Neuesten vom Blog und meinen Gartentipps für den jeweiligen Monat.
Datenschutz

Sandra

Warum es die Grüneliebe gibt? Weil ich mit Leidenschaft in meinem Garten bin und frische, gute Lebensmittel liebe. Meine Erfahrungen und Erlebnisse gebe ich euch auf grüneliebe.de weiter und hoffe euch damit zu inspirieren. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!

3 Antworten

  1. Gerada sagt:

    Hallo,
    ich bin ja ein großer Fan von Hängesesseln. Ich liebe es darin zu sitzen, zu schaukeln und einfach nur zu entspannen. Da man sie ja entweder mit oder ohne Gestell kaufen kann, kann sich eigentlich auch jeder so einen nach Hause holen. Ich sag nur: Macht es!

    Grüße
    Gerda

  2. Lukas sagt:

    Ich habe mittlerweile einige Hängematten und Hängesessel durchgetestet und will nie wieder drauf verzichten! Kann ich nur jedem empfehlen…

  3. Marvin O. sagt:

    Wir haben seit drei Jahren eine Hängematte mit Gestell und die ganze Familie liebt es im Sommer darin zu entspannen. Ich finde das ein Gestell den großen Vorteil hat, dass man es auch im Haus nutzen kann. Mal schauen, vielleicht schaffen wir uns dieses Jahr noch zusätzlich einen Hängesessel an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.