[Werbung]

Zeitgesteuerte Gartenbeleuchtung BEGA Plug and Play

In diesem Beitrag stelle ich euch die zeitgesteuerte Beleuchtung mit dem BEGA Plug & Play System vor.

Die smarte Gartenbeleuchtung mit LED-Leuchten funktioniert ganz einfach ohne jegliche Erdarbeiten, denn die Lampen sind ortsveränderlich und damit jederzeit flexibel anpassbar. Alles was man dazu braucht ist ein Stromanschluss im Außenbereich sowie ein Smartphone mit Bluetooth. Alles weitere liefert BEGA mit dem ortsveränderlichen Lichtsystem.

Kann man mit Licht Einbrecher abschrecken?

Vermutlich nicht, aber durch eine clever installierte Beleuchtung kann man den Garten lebendiger und damit das Gebäude bewohnter wirken lassen. Dadurch müssten Einbrecher das Gebäude über einen längeren Zeitraum beobachten, um festzustellen, ob die Bewohner wirklich abwesend sind.

Das BEGA Plug & Play System habe ich euch in den letzten Monaten schon ausführlich vorgestellt. Hier kommt ihr zu meinen bisherigen Beiträgen.

Die unterschiedlichen Leuchten begleiten uns jetzt schon seit letztem Sommer und haben uns viele kuschelige Abende beschert. In der dunklen Jahreszeit haben wir eine stimmungsvolle Atmosphäre im Garten geschaffen. Besonders die großen Kugelleuchten kamen oft zum Einsatz, wenn wir Freunde zu Besuch hatten. Je nach Stimmung wurde die Farbe und Leuchtintensität angepasst und sorgte oft für Begeisterung.

Unterschiedliche Zeitintervalle und Beleuchtungsgruppen

Auch wenn wir zwischendurch ein paar Tage unterwegs oder gar längere Zeit im Urlaub sind, erhellen die Leuchten den Garten. Per BEGA App wird ganz einfach eine Zeitsteuerung aktiviert. Würde man aber nun einfach alle Lampen täglich zur gleichen Zeit ein- und wieder ausstellen, wäre der Effekt eher wenig abschreckend für mögliche Einbrecher. Daher lassen sich sowohl unterschiedliche Zeitintervalle als auch verschiedene Gruppen einstellen. Man kann verschiedene Leuchten in Gruppen organisieren, sodass bspw. Lampen, die näher am Haus sind, früher angehen und eine weitere Gruppe mit Lampen weiter hinten im Garten, erst später leuchten. Wer also möchte, kann ein ganzes Lichtkonzept erstellen.

Eine neue Funktion ermöglicht es auch die Zeitereignisse nach den aktuellen Sonnenauf- und untergängen zu steuern.

Urlaubsbeleuchtung im Garten BEGA Plug and Play

Allerdings, und das ist ein kleiner Nachteil wie ich finde, muss das vor dem Urlaub geschehen. Denn die Appsteuerung funktioniert nur, wenn das System in Reichweite ist. Bei Bluetooth sind das max. 15 Meter. Das heißt, das Smartphone mit der App darf maximal diesen Abstand vom Smart Tower, der Hauptstation des BEGA Plug & Play Systems, haben.

Optimierte Beleuchtung während der Urlaubszeit

Einbrecher bewegen sich unbemerkt in der Dunkelheit. Daher ist es ratsam die Leuchten während des Urlaubs möglichst nah am Haus zu platzieren, insbesondere an Türen und Fenstern. Je nach Ausrichtung des Hauses haben aufmerksame Nachbarn dann einen guten Blick auf unerwünschte Gäste. Am besten inspiziert man selber bei Dunkelheit das eigene Haus und betrachtet es aus Sicht eines potentiellen Einbrechers. Welche Stellen sind leicht zugänglich? Welche Bereiche zu dunkel?

Natürlich wird Licht allein keine Einbrecher abhalten. Aber zumindest ist es eine Komponente. Und wenn man dadurch etwas beruhigter in den Urlaub fahren kann, ist eine solche zeitgesteuerte Beleuchtung im Garten doch auch sicher nicht zu verachten.

Dieser Beitrag ist entstanden in Zusammenarbeit mit BEGA.

Autor

Warum es die Grüneliebe gibt? Weil ich mit Leidenschaft in meinem Garten bin und frische, gute Lebensmittel liebe. Meine Erfahrungen und Erlebnisse gebe ich euch auf grüneliebe.de weiter und hoffe euch damit zu inspirieren. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!

Kommentar schreiben

Pin It