Backmischung im Glas Rezeptesammlung

Backmischung im Glas Rezeptesammlung

Die Qual der Wahl – sollen es süße Cookies oder doch lieber ein kerniges Brot werden? Durchstöbert doch einfach mal die Backmischung im Glas Rezeptesammlung!

Als Geschenkidee ist die Backmischung im Glas echt super. Kein Wunder, dass man diese schicken Gläser und Flaschen mittlerweile in vielen Geschäften von ganz unterschiedlichen Anbietern kaufen kann. Aber selber machen ist doch immer noch am Schönsten, findet ihr nicht auch? Auf der Suche nach einem passenden Rezept für die Backmischung bin ich auf tolle Ideen gestoßen – von Cookies über Kuchen bis hin zu Brot. Die Suche nach dem passenden Rezept war aber sehr zeitaufwändig und ich verlor mich in den tollen Ideen zahlreicher BloggerInnen. Ich möchte euch daher hier eine Backmischung im Glas Rezeptesammlung anbieten, damit ihr direkt zu den tollen Rezeptideen findet.

Also, los geht’s – auf die Rezeptesuche – fertig – los:

Backmischung im Glas Rezeptesammlung – Brownies, Cookies & Muffins

Eine Backmischung für einfache und leckere Brownies findet ihr bei Stephie von Herzbotschaft.

Die Cranberry Cookies von Frollein Pfau klingen sehr verführerisch!

Eine Backmischung im Glas für Chocolate Chip Cookies mit Haferflocken gibt es bei Nina von Kaffee & Cupcakes.

Die Rezepte für Apfel-Schoko-Zimt Muffins und Schoko-Nuss-Brownies findet ihr bei Zuckersüße Äpfel.

Vegane Hafer-Mandel-Cookies könnt ihr mit der Backmischung von Orange Diamond machen.

Backmischung im Glas Rezeptesammlung – Kuchen

In der Glücksbäckerei findet ihr gleich zwei leckere Kuchenrezepte: Schoko-Bananen-Kuchen und Kokos-Kirsch-Kuchen.

Elbcuisine präsentiert euch ein Rezept für Homemade Schokokuchen.

Einen Winterkuchen und Cranberry-weisse Schokolade Kuchen könnt ihr mit den Backmischungen von der Süssbloggerin Ilona machen.

Backmischung im Glas Rezeptesammlung Brot

Bei Bonny & Kleid gibt es gleich mehrere Rezepte. Besonders gut klingt das Chocolate Oatmeal Bread.

Dani & Michael von Flowers on my Plate haben ein leckeres Rezept für Vollkorn Blitzbrot im Glas.

Ein leckeres Dinkel-Körnerbrot gibt es als Backmischung bei Andrea von Zimtkeks und Apfeltarte.

Eine Brotbackmischung für Leinsamenbrot hat Katharina von Katharina kocht. für euch.

Eine ganze Menge an verschiedenen Rezepten gibt es übrigens bei Julia von Habe ich selbstgemacht.

Backmischung im Glas

Was ist eigentlich eine Backmischung im Glas?

In einem schönen Glas oder einer Flasche mit weiter Öffnung werden die trockenen Zutaten für den Kuchen, die Plätzchen oder das Brot geschichtet. Dadurch sieht man direkt, was alles in der Backmischung enthalten ist. Trockene Zutaten sind bspw. Mehl, Zucker, Backpulver, Trockenhefe, Nüsse, Rosinen, getrocknetes Obst oder Schokolade. Der Beschenkte muss nun nur noch nach der, in der Regel beiliegenden, Anleitung die feuchten Zutaten wie Milch, Butter oder Quark dazugeben, den Teig gut verrühren und im Ofen backen. Schon ist die Leckerei fertig!

Die Backmischung im Glas ist ein tolles Geschenk, weil man sein persönliches Lieblingsrezept verschenken kann, weil der Beschenkte etwas Selbstgemachtes bekommt und weil er sich beim Backen und Genießen dann nochmal an denjenigen erinnert, der ihm die leckere Backmischung geschenkt hat. Eine tolle Idee, oder?

Habt ihr noch weitere Rezeptideen? Dann lasst es uns wissen und schreibt einen Kommentar unter diesen Beitrag! Ich freue mich über eure Anregungen und Tipps!

Backmischung im Glas Geschenkidee

Und für all diejenigen, die zwar eine Backmischung im Glas verschenken wollen, aber keine Zeit oder Möglichkeit haben, diese selbst zu machen, gibt es natürlich diverse Backmischungen käuflich zu erwerben:

Sandra

Warum es die Grüneliebe gibt? Weil ich mit Leidenschaft in meinem Garten bin und frische, gute Lebensmittel liebe. Meine Erfahrungen und Erlebnisse gebe ich euch auf grüneliebe.de weiter und hoffe euch damit zu inspirieren. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!

11 Antworten

  1. Liebe Sandra!
    Habe gerade auf eurer Seite gesehen, dass ihr mich bei den vielen Ideen für Backmischungen empfohlen habt. Ganz lieben Dank und viele Grüße
    Julia

    • Sandra sagt:

      Liebe Julia,
      das hab ich gerne gemacht – bei dir sind aber auch tolle Rezepte zu finden! Die Backmischung für das duftende Lavendelbrot muss ich unbedingt ausprobieren.
      Viele Grüße
      Sandra

  2. Hallo Sandra,

    danke für die schöne Sammlung und für das Verlinken!

    Liebe Grüße,

    Alex von Orange Diamond.

  3. Ilona sagt:

    Hallo Sandra, gerade habe ich deine Verlinkung gesehen. Ganz lieben Dank! Eine tolle Idee!

    Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch aus Paderborn vom Süßblog!
    Ilona

  4. Oliver sagt:

    Hallo, das ist wirklich eine tolle Zusammenstellung von Rezepten für Backmischungen im Glas. Nach soo etwas habe ich schon lange gesucht. Am besten hat mir übrigens der Cranberry-weisse Schokolade Kuchen gefallen. 🙂
    Vielen Dank fürs Teilen!
    LG Oliver

    • Sandra sagt:

      Vielen Dank, Oliver! Ich finde den Homemade Schokokuchen auch sehr toll – ich hab ihn noch um Mandelstückchen ergänzt. Geht super schnell und ist ein Traum für Schokoholics. 🙂
      Viele Grüße, Sandra

  5. Sabine sagt:

    Auch wenn man es immer öfter in den Läden sieht, ist es doch eine coole Geschenkidee. Danke für die Sammlung!
    Viele Grüße, Sabine

  6. D.Thorey sagt:

    Hallo!
    Ich brauche einen Rat!
    Vor einigen Tagen habe ich eine Flasche *Kornenbrod* vom Kaufhaus DEPOT bekommen.
    Leider fehlte das Rezept.
    Kann mir jemand eine Backanleitung dafür senden? Oder einen Backtip geben.

    Ganz lieben Gruß
    Dorothee

    • Sandra sagt:

      Liebe Dorothee,
      ist das die Brotbckmischung von Birkmann (in so einer Milchflasche)? Wenn ja, dann habe ich hier das Rezept für dich gefunden:

      „Kornenbrod Backmischung Rezept:
      Fügen Sie den gesamten Inhalt des Glases in eine Rührschüssel und vermischen dieses gut. Fügen Sie 375ml zimmmerwarmes Wasser hinzu und kneten den Teig von Hand oder mit einem Handrührgerät für 2 Minuten zu einem glatten Teig. Lassen Sie den Brotteig für 10 Minuten ruhren, kneten Sie den Teig nochmals für 2 Minuten.

      Lassen Sie den Teig nochmals 20 Minuten ruhen. Nun können Sie den Teig in eine gut gefettete 30cm Kastenform füllen oder zu kleinen Brötchen verarbeiten. Bestreichen Sie den Brotteig mit etwas Wasser und lassen Sie ihn für 50 Minuten gehen. Die Oberseite des Brotes mit einem Messer leicht einschneiden und nach belieben mit Körner bestreuen.

      Backen Sie das Brot im vorgeheizten Ofen bei 190° Grad (Umluft 170° C) für ca. 25-30 Minuten, Brötchen je nach Grösse 15-20 Minuten backen.“
      (Quelle: http://bakeria.ch/kornenbrd-brot-backmischung-730g-p-6188.html)

      Viele Grüße und viel Spaß beim Backen!
      Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.