Rezept: Gefüllte Zucchini

Gefüllte Zucchini kennen nicht nur Gärtner, die in der Sommersaison eigene Zucchini im Garten haben.

Das Gericht ist lecker, geht schnell und schmeckt fast jedem! Es gibt jedoch ganz viele unterschiedliche Rezepte für gefüllte Zucchini, da man hier seiner Kreativität freien lauf lassen kann. Gefüllte Zucchini kann man vegetarisch mit Gemüsefüllung machen, mit Fleisch oder einer Mischung daraus. Eines meiner liebsten Rezepte für gefüllte Zucchini ist mit einer Füllung aus Hackfleisch und Reis – und dazu eine selbstgemachte Tomatensauce mit frischen Kräutern vom Balkon!

gefüllte zucchini

Zutaten (für 2 Personen)

  • 2 mittelgroße Zucchini (runde oder bauchige Zucchini eignen sich besonders gut)
  • 250 g Hackfleisch
  • 1 Tasse Reis
  • 80 g geriebener Käse zum Überbacken
  • 1 Dose Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • frischer Basilikum und Oregano
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl

Zubereitung

halbierte ZucchiniDie Zucchini waschen, die Enden abschneiden und die Zucchini der Länge nach halbieren. Mit einem Löffel das Kerngehäuse entfernen. Wenn die Kerne noch klein und zart sind, kann das Fruchtfleisch in kleine Stücke geschnitten und für die Füllung verwendet werden. Die Zucchini-Hälften sollten nun etwa einen guten Zentimeter dick sein.

Für die Tomatensauce die Tomaten aus der Dose in einen Behälter geben, der zum Pürieren gut geeignet ist. Die Knoblauchzehen grob zerkleinern, die Kräuter waschen und ebenfalls in den Behälter geben. Salz, Pfeffer und einen Esslöffel Olivenöl dazu geben. Nun alles mit einem Pürierstab zerkleinern, bis eine gleichmäßige Sauce entstanden ist. 2/3 der Soße in eine Auflaufform geben und die Zucchini-Hälften darin platzieren. Die ausgehöhlte Seite muss nach oben zeigen!

In der Zwischenzeit den Reis in Salzwasser kochen. Der Reis muss gut bissfest sein, da die Füllung sonst zu matschig wird. Also lieber eine Minute zu früh abgießen! In einer Pfanne das Hackfleisch anbraten, ggf. das klein geschnittene Zucchini-Fruchtfleisch dazu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann den Reis und die restliche Tomatensauce dazu geben und gut verrühren.

Die Zucchini werden nun mit der Hackfleisch-Reis-Mischung befüllt und mit dem geriebenen Käse bestreut. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad etwa 30 bis 40 Minuten (je nach Größe der Zucchini) backen.

Guten Appetit!

Das Rezept als kostenloser Download (PDF)

 

Schaut euch doch auch unsere anderen Rezepte an und lasst euch inspirieren! Wie wäre es zum Beispiel mit gefüllten Zucchiniblüten?

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.