Welche Sprossen-Sorten gibt es ? Teil 3: Mungobohnen, Quinoa und Radieschen

Sprossen ziehen

Im dritten Teil unserer Serie “Welche Sprossen-Sorten gibt es” stellen wir euch Mungobohnen, Quinoa und Radieschen vor.

Mungobohnen

Mungobohnen kennt man vor allem aus der asiatischen Küche. Dort finden die knackigen, großen Sprossen häufig Verwendung in Wok-Gerichten oder ähnlichem. Mungobohnen lassen sich recht leicht ziehen und sind daher für den Sprossenturm ideal geeignet.

Die Samen sollte man vor der Keimung etwa 12 Stunden lang in Wasser einweichen. Die Sprossen vergrößern sich um das fünf- bis siebenfache der Samengröße, daher sollte man nicht zu viele Samen auf einmal keimen lassen. Nach etwa 4-5 Tagen im Keimgerät sind die Sprossen erntereif.

Mungobohnen-Sprossen kann man sowohl roh im Salat essen als auch gekocht in Suppen oder Gemüse- und Fleischpfannen.

Mungobohnen-Sprossen jetzt kaufen*

 

Quinoa

Quinoa kommt aus Mittel- und Südamerika und gilt dort als heilige Pflanze. Die Getreideart wird dort als wichtiges Nahrungsmittel verwendet.

Quinoa-Samen enthalten viel wertvolles Eiweiss. Da sie sehr klein sind, müssen sie nicht vorab gewässert werden und keimen sehr schnell. Sie bleiben auch als Sprossen relativ klein und zart, daher muss man aufpassen, dass man sie nicht zu lange keimen lässt. Die Keimdauer bis zur Ernte beträgt etwa 4-5 Tage.

Die Sprossen schmecken leicht und frisch. Sie können zudem roh verzehrt werden.

Quinoa-Sprossen jetzt kaufen*

 

Radieschen

Radieschen-Sprossen sind Rettich-Sprossen sehr ähnlich. Sie sind würzig bis scharf im Geschmack und daher als Würze in Salaten, Dips und Brotaufstrichen ideal geeignet. Aber auch in Suppen oder Pfannengerichten schmecken sie sehr lecker.

Die Samen legt man vor der Keimung bis zu 12 Stunden in Wasser ein. Im Keimgerät benötigen sie dann etwa 4-5 Tage, bis die Sprossen geerntet werden können. Übrigens kann man bei Radieschen-Sprossen auch das Grünkraut essen, dazu lässt man sie einfach einige Tage länger keimen.

Radieschen-Sprossen sind kleine Gesundheitswunder: Sie befreien die Atemwege, fördern die Verdauung und regen den Stoffwechsel an.

Radieschen-Sprossen jetzt kaufen*

 

In den anderen Teilen unserer Serie geht es um diese Sprossen-Sorten:

Alfalafa
Bockshornklee
Brokkoli
Kichererbsen
Kresse
Linsen
Rucola
Rettich
Weizen

Und wie man die frischen Sprossen ganz schnell und leicht ziehen kann, erklären wir euch in diesem Artikel.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.