Die richtigen Geräte für die Gartenarbeit

Gartengeräte Schuppen

Gartenarbeit ist ein Handwerk – dazu werden die richtigen Geräte für die Gartenarbeit benötigt.

Je nach Größe und Anspruch des ambitionierten Freizeit-Gärtners kommen unterschiedliche Geräte in Betracht. Die Qualität der richtigen Geräte für die Gartenarbeit ist wichtig, denn beim Gärtnern benötigt man Kraft und die Geräte sollen optimalerweise über einen langen Zeitraum erhalten bleiben. Strapazierfähiges Material und aufwendige Verarbeitung sind wichtige Qualitätsmerkmale.

Zur Grundausstattung eines jeden Hobby-Gärtners gehören Gartenschere, Schaufel, Hacke und Harke, Gartenhandschuhe, Gießkanne, Draht, Schnur und je nach Bedarf Rankhilfen. Damit können auch kleine Arbeiten auf Balkon und Terrasse ideal erledigt werden.

Für den Garten mit Rasenfläche wird ein Rasenmäher benötigt, den es in unterschiedlichen Größen und Varianten, wie Hand- und Motorbetrieben, gibt. Auf der Terrasse und im Garten sind für Aufräumarbeiten Besen, Rechen oder sogar Laubbläser und Hochdruckreiniger sinnvoll. Bei kleineren Flächen eignet sich ein Fächerbesen besonders gut. Damit kann der Garten von abgeschnittenem Gras und Laub befreit werden. Zur Lockerung des Bodens kommt die Grabegabel zum Einsatz, zur Entfernung von Unkraut benötigt man eine Hacke.

Geräte für die Gartenarbeit im Nutzgarten

Spezieller werden die Geräte für die Gartenarbeit wenn es im Garten Nutzpflanzen gibt. Für Obstbäume und -sträucher kommen Geräte für die Ernte zum Einsatz. Die Auswahl an Geräten ist hier sehr Vielfältigkeit. Bei der Obsternte sind z.B. ein Apfelpflücker und eine Leiter hilfreich. Im Gemüsegarten benötigt man Rankgitter, Vogelschutznetze, Spaten, Hacken und Harken, um den Boden zu lockern und Unkraut zu entfernen.

Und nicht zu vergessen: Pflanzen benötigen Wasser. Ein Gartenschlauch, bei größeren Flächen auch eine Schlauchtrommel, darf in keinem Garten fehlen.

Viele Gartengeräte werden manuell bedient. Dies ist vor allem in kleineren Gärten, auf Balkon und Terrasse ausreichend. Wer große Gartenflächen hat, wird sich mit den elektrischen Gartengeräten auseinandersetzen, um sich die Arbeit zu erleichtern. Das ist letztendlich auch ein Frage des Budgets. Zudem wird für elektrisches Gartengerät Strom benötigt, der im Garten vorhanden sein muss.

Fazit: Eine Grundausstattung benötigt jeder Hobby-Gärtner, auch wenn nur ein kleiner Balkon vorhanden ist. Was darüber hinaus noch im Geräteschrank steht, bleibt den eigenen Ansprüchen überlassen. Wer durch Gartencenter oder Baumärkte schlendert, wird eine große Vielfalt an Gartengeräten entdecken. Mit ein bisschen Erfahrung bei der Gartenarbeit, weiß jeder Hobby-Gärtner, welches die richtigen Geräte für die Gartenarbeit im eigenen Garten sind.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.