Tipps zum richtigen Aussäen

Keimlinge lang und dünn wachsen

Damit die Anzuchten gut klappen, haben wir hier ein paar Tipps zum richtigen Aussäen für euch:

1. Wenn auf der Fensterbank Pflanzen vorgezogen werden sollen, verwenden Sie optimalerweise ein Zimmergewächshaus oder einen Anzuchtkasten. Eine Drainage, damit keine Staunässe entsteht, ist von Vorteil.

2. Verwendet Aussaaterde, die ist nährstoffarm und mineralisch, oder gut gesiebte Komposterde. Damit müssen sich die Keimlinge richtig anstrengen und schießen nicht in die Höhe. Aussaaterde ist übrigens frei von Keimen und Schadstoffen.

3. Die Samen sollten nur mit so viel Erde bedeckt werden, wie sie selber dick sind. Achtung: es gibt auch Lichtkeimer, wie Stevia oder Basilikum, die nicht mit Erde bedeckt werden.

4. Jetzt die Erde immer feucht halten und abwarten!