Grüner Spargelsalat mit Thymian-Estragon-Dressing | Rezepte aus dem Garten

Grüner Spargelsalat mit Radieschen und Essbaren Blüten

Was der Garten im Frühling so bietet: Ein Grüner Spargelsalat mit Radieschen, Portulak, Melde, Asia-Salat, Thymian, Estragon und Essbaren Blüten.

Was gibt es Schöneres, als durch den Garten zu streifen und mit einer vollen Schüssel frisch gepflückten Kräutern, Salatblättern und dem ersten Frühlingsgemüse wieder zurück in die Küche zu kommen.

So kann die Mittagspause mit einem leckeren Spargelsalat und allerlei frischem Grün beginnen. Vor der Pause aber noch ein bisschen arbeiten. Nämlich schnibblen, anrichten und fotografieren. Vorher darf nicht gegessen werden! So ist das nunmal bei Bloggern. Zumindest solchen wie mir, die Garten und Essen gerne mal miteinander verbinden.

Grüner Spargelsalat mit Thymian-Estragon-Dressing

Spargelsalat mit Radieschen, Duft- und Beikräutern und Essbaren Blüten

In meinem Hochbeet wächst Grüner Spargel. Nicht viel, aber so viel, dass es ab und zu für einen leckeren Salat oder eine Beilage reicht. Außerdem sind direkt daneben die ersten Radieschen des Jahres reif. Dann noch schnell etwas Portulak gepflückt, der mittlerweile schon ganz schön in die Blüte geht.

In einem meiner Gemüsebeete darf aktuell noch etwas Beikraut wachsen. Schließlich kommen Tomaten & Co. erst Mitte Mai ins Beet. Also pflücke ich noch etwas Melde für den Salat.

Grüner Spargel im Hochbeet
Radieschen im Hochbeet

Mein Blick schweift durch mein Kräuterbeet, in welchem neben Melisse, Minze und Thymian bald auch wieder Himbeeren und Erdbeeren reifen. Ich zupfe ein paar Thymian-Zweige und etwas Estragon ab und entdecke einen Asia-Salat, der sich wohl aus der letzten Saison dort selbst vermehrt hat. Ich lasse gerne Kräuter, Blumen und das ein oder andere Blattgemüse so lange stehen, bis die trockenen Samen zu Boden fallen. Dann verteilen sie sich im Garten und ich kann mich in der nächsten Saison über solche Pflänzchen freuen, die nun heute meinen Salat noch etwas verfeinern.

Auf der Wiese wachsen noch ein paar blaue Hornveilchen. Die dürfen zusammen mit den ersten Schnittlauchblüten auch noch auf den Teller wandern. Denn sie gehören zu den Essbaren Blüten und sind somit auch für’s Auge ein wahrer Genuss.

Zutaten aus dem Garten für Spargelsalat

Rezept: Grüner Spargelsalat mit allem, was der Frühlingsgarten zu bieten hat

Ein wirkliches Rezept kann ich euch gar nicht an die Hand geben. Neben ein paar Stangen Grünem Spargel und 4-5 Radieschen kann ich euch meine Mischung sehr empfehlen:

  • Portulak
  • Melde
  • Asia-Salat
  • Grün vom Radieschen
  • Essbare Blüten wie Hornveilchen und Schnittlauchblüten

Für das Dressing benötigt ihr:

  • Thymian
  • Estragon
  • Olivenöl
  • Je 1 Spritzer Zitronen- und Orangensaft
  • Etwas Senf und Honig
  • Pfeffer und Salz

Thymian und Estragon zupfe ich von den Stängeln ab und schneide beides ganz klein. Dann vermische ich alle Zutaten für das Dressing und vermische es gut und gleichmäßig. Schmeckt es so ab, wie ihr es am liebsten mögt. Der Anis-Geschmack vom Estragon ist sehr speziell und nicht jedermanns Sache. Ich mag das sehr gerne, aber probiert das Kraut erstmal, ob es nach eurem Geschmack ist.

Den Spargel verwende ich für den Salat übrigens roh. Grüner Spargel wird nur im unteren Drittel geschält und die Stangen in ca. 1 cm lange Stücke geschnitten. Die Spitzen können etwas länger bleiben, das sieht auf dem Teller besser aus. Der Spargel wird im Dressing mariniert.

Das Grünzeug gut waschen und von Erde und vertrockneten Teilen befreien. Die Radieschen in feine Scheiben schneiden. Radieschengrün und Asia-Salat schneide ich in schmale Streifen. Die Blätter von Melde und Portulak lasse ich ganz.

Salat auf Tellern anrichten und den Grünen Spargel darauf geben. Das übrige Dressing kann dann auf dem Salat verteilt werden. Jetzt noch mit den Essbaren Blüten dekorieren und schon ist der Frühlingssalat fertig.

Wenn euer Garten andere Kräuter und Wildsalate zu bieten hat, dann probiert einfach aus, was euch schmeckt und was gut zusammen passt. Zu Grünem Spargel passen auch Minze oder Zitronenmelisse sehr gut oder Rukola, Sauerampfer und Pimpinelle.

Grüner Spargelsalat mit Radieschen, Portulak, Melde, Asia-Salat, Thymian, Estragon und Essbaren Blüten

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.